Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nessebar - Alte Stadtmauer

Vom Balkan zu den antiken Stätten der Schwarzmeerküste

Gruppenreise Große Bulgarien Rundreise


Auf dieser Reise erleben Sie Kulturschätze soweit das Auge reicht. Plovdiv, die ehemalige Kulturhauptstadt des Jahres 2019, das Tal der Rosen und der thrakischen Könige besuchen Sie ebenso wie die antike Stadt Nessebar vor der traumhaften Kulisse der Schwarzmeerküste. Das UNESCO-Weltkulturerbe Rila-Kloster und das Felsrelief des Reiters von Madara werden Sie begeistern. Streifzüge durch die mittelalterliche Hauptstadt Veliko Tarnovo und das schöne Sofia runden den Besuch ab. Entdecken Sie das Herz und die Seele Bulgariens.
(Unsere ReiseID im Katalog: 2011)

ab 744 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen deutschen Flughäfen ↔ Sofia
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/19)
  • 7 Übernachtungen (2 x Plovdiv, 2 x Varana, 1 x Veliko Tarnovo, 2 x Sofia)
  • 7 × Frühstücksbüfett in den Hotels
  • 7 × Abendessen in den Hotels
  • alle Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, WLAN
  • Rundreise im komfortablen Reisebus ab und bis Flughafen Sofia
  • qualifizierte Reiseleitung ab und bis Sofia
  • alle erforferlichen Eintritte und Führungen gemäß Reiseverlauf
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer für jedes Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • CTS-Kundenportal
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch

Unterkünfte

Hotel Imperial Plovdiv

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
im Stadtzentrum
Ausstattung
Restaurant, Bar, Spa-Bereich mit Saunen und Dampfbädern
CTS-Bewertung
das Beste Haus am Platz
TripAdvisor Bewertung

Hotel Golden Tulip Varana

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentral inmitten des Stadtzentrums
Ausstattung
Restaurant, Bar, Tagungsräume
Zimmer
Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Safe, kostenfreies WLAN
TripAdvisor Bewertung

Hotel Yantra

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentral im Zentrum
Ausstattung
Restaurant, Bar, Wellnessbereich mit Sauna, Massage, Fitness
Zimmer
Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, kostenfreies WLAN
TripAdvisor Bewertung

Ramada Sofia

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentral, nur ca. 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt
Ausstattung
Restaurant, Bar, Casino, Fitnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Spa
Zimmer
komplett rennovierte Business-Zimmer mit Bad/WC bzw. Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, Kaffee- und Teezubereiter, Safe, kostenfreies WLAN
TripAdvisor Bewertung

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Sofia nach Plovdiv (ca. 150 km)
Sie erreichen den Flughafen von Sofia, wo unser Reiseleiter Sie begrüßt. Gemeinsam reisen Sie im komfortablen Reisebus direkt weiter in die ehemalige Kulturhauptstadt Plovdiv. Sie beziehen Ihr Hotel für die nächsten 2 Nächte und erkunden die verwinkelte Altstadt. Die zweitgrößte Stadt des Landes präsentiert sich als wahrer Kunstschatz: Sie besuchen das antike römische Amphitheater und das Odeon. Gemeinsam schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen des Künstlerviertels Kapana und besuchen die Kirche des Heiligen Konstantin und Helena. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf die weiteren Tage ein.
2. Tag: Tagesausflug Bachkovo Kloster (ca. 60 km)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum zweitgrößten Kloster des Landes, dem Bachkovo-Kloster. Zu Füßen der Abtei befindet sich ein lebhafter Basar mit allerlei Kunsthandwerk und Leckereien. Der wunderschöne Konvent aus dem 11. Jahrhundert wird bis heute bewirtschaftet und gilt als Hüter der bulgarischen Sprache und Kultur. Die bemerkenswerten Fresken und Wandmalereien aus den verschiedenen Epochen werden Sie begeistern. Am Nachmittag empfehlen wir einen Besuch der Ustina-Weinkeller in der thrakischen Tiefebene. Eine Probe des vollmundigen bulgarischen Weines mit Salami- und Käsespezialitäten dürfen Sie nicht versäumen. 

3. Tag: Plovdiv - Warna (ca. 440 km)

Auf den Spuren der weltberühmten Damaszener Rosen fahren Sie in das Tal der Rosen und thrakischen Könige nach Kazlanak. Hier besichtigen Sie eine Destille und lernen den Prozess der Rosenölgewinnung kennen. Berühmt durch ihre Architektur und herrliche Wandmalereien ist die thrakische Grabstätte von Kazlanak, die Sie im Anschluss besuchen. Am Abend erreichen Sie die historische Stadt Nessebar, die sich malerisch auf einer Halbinsel erstreckt. Zu Fuß entdecken Sie die mittelalterlichen Kirchen und traditionellen Häuser. In Varna beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte.

4. Tag: Varna (ca. 30 km)
Heute entdecken Sie die nördliche Schwarzmeerküste mit ihren kilometerlangen Stränden, idyllischen Buchten und Steilklippen. Den Titel "Meereshauptstadt" des Landes trägt Varna mit Stolz. Sie wurde im 6. Jahrhundert unter dem Namen Odessos gegründet. Sie erkunden das Archäologische Museum mit dem ältesten Goldschatz der Welt. Im grünen Herzen Varnas befindet sich der Meeresgarten, von dem Sie bequem in die Altstadt flanieren. Am Nachmittag fahren Sie in das kleine Örtchen Balchik, die ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria. Ein Besuch des traumhaft am Schwarzen Meer gelegenen Schlosses und des botanischen Gartens wird Sie begeistern.
5. Tag: Madara – Veliko Tarnovo (ca. 240 km)
Das frühmittelalterliche Felsenrelief Madara besichtigen Sie auf dem Weg in das Landesinnere. Es zeigt in 23 Metern Höhe einen Reiter im Kampf mit einem Löwen. Besonders gut erhalten, steht es heute unter dem Schutz der UNESCO. Später erreichen Sie mit Veliko Tarnovo die mittelalterliche Hauptstadt Bulgariens. Die gesamte Altstadt steht unter Denkmalschutz und blickt auf über 5000 Jahre Geschichte zurück. Sie besichtigen die Tsarevets-Festung und schlendern im Anschluss durch die berühmteste Straße der Stadt. In der "Samovodska Tscharschia" reihen sich traditionelle Handwerksbetriebe wie Perlen an einer Schnur. Hier finden sich Töpfer, Schmiede, Ikonenmaler und Holzschnitzer. Anschließend beziehen Sie Ihr Hotel.
6. Tag: Veliko Tarnovo - Sofia (ca. 250 km)
Entdecken Sie Land und Leute! Als ersten Anlaufpunkt des Tages empfehlen wir den Besuch in einem authentischen Dorf auf dem Weg nach Sofia. Mit Raki und hausgemachten Backwaren werden Sie von den Einheimischen herzlich begrüßt. Anschließend besichtigen Sie eine Schule aus dem 19. Jahrhundert und haben Zeit für Gespräche. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt des Landes. Sofia präsentiert sich als moderne Metropole mit reicher Geschichte. Das Wahrzeichen ist die orthodoxe Kathedrale Alexander Nevski. Die zweitgrößte orthodoxe Kirche auf der Balkanhalbinsel besichtigen Sie im Rahmen einer Führung. Erleben Sie die ausgezeichnete Akustik der Rotunde des Heiligen Georg, eine der ältesten Kirchen der Stadt. Gemütlich spazieren Sie entlang der großen Prachtboulevards und beziehen später ihr Hotel.
7. Tag: Rila-Kloster (ca. 260 km)

Durch das malerische Rila-Gebirge mit seinem Farbenspiel von blauen Seen und grünen Hochebenen reisen Sie zum berühmtesten Kloster des Balkans. Das Rila-Kloster wurde nicht ohne Grund unter den Schutz der UNESCO gestellt: Es verfügt über rund 300 mit Fresken und Malereien ausgeschmückte Räume sowie eine monumentale Ikonostase. Am Nachmittag erreichen Sie die Kirche von Boyana. Das prachtvolle Kirchenensemble glänzt mit äußerst gut erhaltenen Fresken. Auf Wunsch organisieren wir ein Abschlussabendessen mit den weltberühmten │Nestinari-Feuertänzen".

8. Tag Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Insidertipps

Premiumangebot "Genusspaket"

für die im Programmvorschlag ergänzend genannten Programmpunkte:

- Führung inkl. Verkostung von 5 Weinsorten in der "thrakischen Tiefebene" inkl. Käse- und Salamispezialitäten
- Verkostung von Rosenlikör
- Besichtigung einer alten Dorfschule und Verkostung von Backwaren und 2 Sorten Schnaps
- Licht- und Klangshow "Die beleuchtete Fes­tung in Veliko Tarnovo"
- Mittagessen mit frisch gefangener Bergforelle am Rila-Kloster
- Abschlussabendessen inkl. 1 Glas Wein und Tafelwasser, sowie Folklore und "Nestinari-Feuertänze"

Länderspezialistin
Länderspezialistin

Kerstin Schröder


Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen