Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blick auf das Amphitheater in Plovdiv aus der Vogelperspektive

Plovdiv wird 2019 Kulturhauptstadt Europas

Gruppenreise Plovdiv und das Tal der Rosen


Über Thraker, Römer und das teuerste Öl der Welt

Folgen Sie CTS auf eine spannende Reise in eines der kontrastreichsten Länder des Balkans. So abwechslungsreich wie das Land selbst ist diese 6-tägige Reise. Erleben Sie mit Plovdiv die Kulturhauptstadt des Jahres 2019. Das UNESCO- Weltkulturerbe Rila-Kloster und die Boyana-Kirche liegen ebenso auf Ihrer Route wie die prägnanten Spuren der römischen Vergangenheit des Landes. Genießen Sie köstliche Weine und die Köstlichkeiten der Landesküche in der thrakischen Tiefebene. Die Herstellung des teuersten Rosenöls der Welt erleben Sie im Tal der Rosen. Seien Sie gespannt, was Bulgarien zu bieten hat und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft des Landes begeistern.

ab 599 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen deutschen Flughäfen ↔ Sofia
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/18)
  • Rundreise im komfortablen Reisebus ab und bis Flughafen Sofia
  • 5 Übernachtungen (3 × Plovidv, 2 × Sofia)
  • 5 × Frühstücksbüfett in den Hotels
  • 4 × Abendessen in den Hotels
  • 1 × Abschlussabendessen mit Folklore und „Nestinari“-Feuertänzen
  • alle Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, WLAN, Kaffee- und Teestation, Minibar
  • qualifizierte Reiseleitung ab und bis Sofia
  • 1 × Führung und Weinverkostung von 3 Weinsorten mit lokalen Käse- und Salamipezialitäten in der thrakischen Weinebene
  • alle erforderlichen Eintrittsgebühren gemäß Programm
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch

Unterkünfte

Hotel Imperial Plovdiv

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
im Stadtzentrum
Ausstattung
Restaurant, Bar, Spa-Bereich mit Saunen und Dampfbädern
CTS-Bewertung
das Beste Haus am Platz

Best Western Premier Hotel Airport Sofia

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
optimale Lage zwischen Zentrum und Flughafen
Ausstattung
Bar, Restaurant, Tagungsräume
CTS-Bewertung
neu eröffnetes modernes Haus

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Sofia nach plovdiv (ca. 150 km)
"Willkommen in Bulgarien!". Gemeinsam reisen Sie im komfortablen Reisebus direkt weiter nach Plovdiv in die europäische Kulturhauptstadt 2019. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf die folgenden Tage ein.
2. Tag: Stadtführung Plovdiv und die thrakische Weinebene (ca. 30 km)
Heute lernen Sie die Altstadt von Plovdiv kennen. Die zweitgrößte Stadt des Landes präsentiert sich als wahrer Kulturschatz. Sie besichtigen das antike römische Amphitheater und den römischen Odeon. Gemeinsam schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen des Künstlerviertels Kapana. Hier reihen sich Galerien an Cafés und Restaurants an Souvenirläden. Der Nachmittag steht im Zeichen des vollmundigen bulgarischen Weines. Sie genießen drei Kostproben in einem Weinkeller der thrakischen Tiefebene, dem bedeutendsten Weinanbaugebiet des Landes.
3. Tag: Das Tal der Rosen und Kazanlak (ca. 230 km)
Begleitet von der Kulisse des Balkan, fahren Sie in das Tal der Rosen. Hier besichtigen Sie eine Destille und lernen den Prozess der Rosenölgewinnung kennen. Zum Ende der Tour verkosten Sie Rosenlikör und Rosenkonfitüre. Durch die Schönheit des Balkangebirges reisen Sie nach Kazanlak. Hier herrschte über Jahrhunderte das Volk der Thraken, die die Region prägten. Sie besichtigen die thrakischen Grabstätten die heutzutage unter dem Schutz der UNESCO stehen. Die farbenfrohen Fresken sind über die Landesgrenzen bekannt. Rechtzeit zum Abendessen sind Sie zurück in Plovdiv.
4. Tag: Plovdiv - Bachkovo Kloster - Sofia (ca. 220 km)
Nach einer kurzen Fahrt durch das Rhodopa-Gebirge erreichen Sie das Batschkovo Kloster. Das wunderschöne Konvent aus dem 11. Jahrhundert wird noch heute bewirtschaftet. Lassen Sie sich von den bemerkenswerten Fresken und Wandmalereien aus den verschiedenen Epochen verzaubern. D. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt des Landes. Sofia präsentiert sich als moderne Metropole mit reicher Geschichte. Das Wahrzeichen ist die orthodoxe Kathedrale Alexander Nevski. Die zweitgrößte orthodoxe Kirche auf der Balkanhalbinsel besichtigen Sie im Rahmen einer Führung. Erleben Sie die ausgezeichnete Akustik der Rotunde des Heiligen Georg, eine der ältesten Kirchen der Stadt. Gemütlich spazieren Sie entlang der großen Prachtboulevards und entlang der Banja-Basi-Moschee. Erleben Sie die ausgezeichnete Akustik der Georde Rotunda, eine der ältesten Kirchen der Stadt. Gemütlich spazieren Sie entlang der großen Prachtboulevards der Stadt und entlang der Banja-Basi-Moschee. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.
5. Tag: Sofia - Rila Kloster - Boyana - Sofia (ca. 260 km)
Durch das malerische Rila-Gebirge mit seinem Farbenspiel von blauen Seen und grünen Hochebenen reisen Sie zum berühmtesten Kloster des Balkans. Das Rila-Kloster wurde nicht ohne Grund unter den Schutz der UNESCO gestellt: Es verfügt über rund 300 mit Fresken und Malereien ausgeschmückte Räume sowie eine monumentale Ikonostase. Hier entwickelte sich das geistige und kulturelle Zentrum des Landes. Am Nachmittag erreichen Sie die Kirche von Boyana. Das prachtvolle Kirchenensemble glänzt mit äußerst gut erhaltenen Fresken. Am Abend laden wir Sie in Sofia zu einem Abschiedsabendessen mit traditioneller Folklore und rustikalen Speisen ein.
6. Tag: Heimreise
Entsprechend Ihrer Abflugzeit bringt Sie ein Transferbus zurück zum Flughafen. Mit Eindrücken wie aus dem Bilderbuch im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an.

Insidertipps

Plovdiv wird 2019 Kulturhauptstadt Europas

Als eine der ältesten Städte Europas wird Plovdiv neben Matera in Italien eine der zwei Kulturhauptstädte Europas, unter dem Motto: „Plovdiv together 2019“ ist es die erste Kulturhauptstadt Bulgariens überhaupt. Seit der Auszeichnung hat sich das Bild der Stadt nochmals drastisch verändert: Griechisch-römische Ausgrabungen werden effektvoll in Szene gesetzt. Die vielen Kulturveranstaltungen lassen Plovdiv spürbar aufblühen und bieten eine einzigartige Möglichkeit, Besuchern die bulgarische Kultur näher zu bringen. Das Programm von Plovdiv - Kulturhauptstadt Europas 2019 umfasst Aktivitäten und Veranstaltungen auch in der südlichen Zentralregion von Bulgarien.

Länderspezialistin
Länderspezialistin

Kerstin Schröder


Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz