Gruppenreise Naturparadies Azoren

Exklusive Rundreise zu den Inseln São Miguel, Terceira, Faial und Pico


Portugal - Azoren 

Fernab vom portugiesischen Festland bilden die Azoren Europas letzten Vorposten weit draußen im Atlantik. Sprudelnde Geysire und gurgelnde Quellen, eine üppige Vegetation und das Blau des Meeres und des Himmels sind die Lebenselemente dieser Inseln. Fast unberührt, mal einsam und geheimnisvoll, mal dramatisch und mal lieblich aber immer mit großartiger Schönheit offenbart sich die Inselgruppe ihren Besuchern. Gönnen auch Sie sich eine einzigartige Reise zu einem ganz besonderen Archipel und entdecken Sie dieses einmalige Paradies!
(Unsere Reise ID im Katalog: 1088)

ab 1.299 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen ↔ Ponta Delgada
  • Inlandsflüge mit Sata Air Açores: São Miguel➜Faial, Faial➜Terceira, Terceira➜São Miguel
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/22)
  • 7 Übernachtungen (3 × São Miguel, 3 × Faial, 1× Terceira)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Telefon, Klimaanlage
  • Frühstück und Abendessen in den Hotels
  • Willkommensgetränk in den Hotels
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • örtliche Reiseleitungen laut Reiseverlauf
  • Fährüberfahrt Faial ↔ Pico
  • 1 × Mittagessen (Cozido) in Furnas inkl. Getränk
  • 1 Gin Tonic in Peter Café Sport
  • Eintrittsgebühren ins Casa da Cultura, in den Terra Nostra Park, ins Walfangmuseum und Weinmuseum
  • Besichtigung einer Tee- und einer Ananas-Plantage
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung auf Wunsch
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

gehobene Mittelklassehotels

gehobene Mittelklassehotels

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobby/Bar, z. T. mit Konferenzräumen, Fitness- und Wellness-Angebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach São Miguel
Vom gewählten Abflughafen erreichen Sie Ponta Delgada auf São Miguel. Am Flughafen erwartet Sie bereits der Transferbus und Ihre Reiseleitung, die Sie zum Hotel begleitet.
2. Tag: Lagoa do Fogo und Furnas
Ihr heutiger Ausflug führt Sie in das Herz und in den Osten dieser größten Azoreninsel. Erstes Ziel ist das Naturschutzgebiet │Lagoa do Fogo╩, ein Kratersee mit einer vielfältigen Vegetation und Vogelwelt. Weiter geht es in das beschauliche Städtchen Ribeira Grande. Bummeln Sie durch die Gassen und besuchen des Regionalmuseums │Casa da Cultura╩. Eher ungewöhnlich für Europa ist der nächste Besuch, eine Teeplantage. Probieren Sie eine der köstlichen Sorten. Freuen Sie sich auf einen weiteren Höhepunkt des Tages. Furnas zeichnet sich durch seine vom Vulkanismus geprägte Landschaft mit Fumarolen und heißen Quellen aus. Hier werden Ihnen die regionaltypischen Cozido serviert, einen in heißer Vulkanerde gekochter Eintopf. Versäumen Sie auch nicht den malerischen Terra Nostra Park mit seinen exotischen Pflanzen. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel.
3. Tag: Ponta Delgada und Flug nach Faial
Der Vormittag gehört der hübschen Inselhauptstadt Ponta Delgada. Sehenswert sind die prächtigen, im barocken und manuelinischen Stil erbauten Kirchen, das dreibogige Stadttor und das imposante Rathaus ═ allesamt inseltypisch in schwarz und weiß gehalten. Nachmittags geht es weiter auf die Insel Faial, deren Hauptstadt Horta Sie nach 50 Minuten Flug erreichen.
4. Tag: Inselrundfahrt Faial
Ein wunderschönes, smaragdgrünes Eiland erwartet Sie, das mancherorts wie aus längst vergangener Zeit wirkt. Die schmale Küstenstraße und die Auffahrt zur 1.000 m hohen, gewaltigen Caldeira bieten atemberaubende Ausblicke. Doch nicht überall ist die Landschaft lieblich und von schier endlosen Hortensienhecken geprägt: Der 500 m tiefe und mit seinen 2 km Durchmesser gewaltige Krater, sowie die durch einen Vulkanausbruch 1957/58 entstandene │Mondlandschaft╩ der Halbinsel Capelinhos, zeugen von den gewaltigen Kräften im Erdinneren. Zurück im schönen Städtchen Horta besuchen Sie den wohlmöglich berühmtesten Seglertreff der Welt: Peter Café Sport. Hier, in diesem schlichten Lokal mitten im Atlantik, treffen sich Weltenbummler, Abenteurer und │Yachties╩ aus allen Kontinenten beim legendären Gin Tonic zum Informationsaustausch und Seglerlatein. Übernachtung auf Faial.
5. Tag: Ganztägiger Ausflug nach Pico
Freuen Sie sich zunächst auf eine kleine Schifffahrt, denn heute steht die Nachbarinsel Pico auf dem Programm. Namensgeber ist der weithin sichtbare 2.351 m hohe Vulkan. Vom Fährhafen Madalena aus starten Sie Ihre Rundfahrt. Nur etwa 14.000 Einwohner bewohnen diese zweitgrößte Insel der Azoren, für die ein Jahrhundert lang der Walfang die wichtigste Einnahmequelle war. Der Walfang ist dem │Whale Watching╩ gewichen und heute lebt man vom bescheidenen Tourismus und der Landwirtschaft. Im Schatten des Vulkans wechseln sich satte grüne Weiden mit schwarzem Basaltgestein ab, das ein hervorragender Boden für ausgezeichnete Weine ist. Unterwegs ist eine Mittagspause eingeplant und Sie besichtigen das Walfangmuseum in Lajes. Am späten Nachmittag kehren Sie mit der Fähre zurück nach Horta.
6. Tag: Flug nach Teiceira – Praia da Vitória und Angra do Heroísmo
Seien Sie gespannt auf die vierte Insel im Bunde! Von Faial aus erreichen Sie vormittags in nur 35 Minuten den Flughafen Lajes auf Terceira. Erstes Ziel ist das Städtchen Praia da Vitória. Nach einem gemütlichen Stadtbummel geht es entlang der Küstenstraße zum Weinmuseum von Biscoitos. Unter Kennern hat sich dieser Ort im Norden der Insel vor allem wegen seines traditionellen, honigfarbenen Süßweins einen Namen gemacht. Am Nachmittag erkunden Sie die Inselhauptstadt Angra do Heroísmo. Das historische Zentrum zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Die aufwendig gepflasterten Plätze und Gassen prägen das Stadtbild wie auch die prachtvollen Kirchen und die schmiedeeisernen Balkongitter. Sie gilt heute als die schönste Stadt der Azoren.
7. Tag: Flug nach São Miguel – Sete Cidades
Mittags geht es zu einem Wiedersehen zurück auf die Insel São Miguel. Nach dem kurzen Flug erwartet Sie deren größte Attraktion: die sagenumwobenen Kraterseen Sete Cidades. Ihre Reiseleitung erzählt Ihnen gern die Legenden, die sich um diesen grün und blau schimmernden, zweigeteilten See ranken. Süßes und Wohlschmeckendes dürfen Sie bei dem nächsten Stopp erwarten. Auf einer Plantage werden kleine, besonders aromatische Ananas kultiviert. Erfahren Sie alles über den hiesigen Anbau und probieren Sie zum Abschluss den hauseigenen Likör. Anschließend bringt Sie unser Bus in Ihr Hotel in Ponta Delgada.
8. Tag: Heimreise
Welch abwechslungsreiche Tage liegen hinter Ihnen! Ihr Transferbus bringt Sie zum Flughafen und mit vielen neuen Inselimpressionen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.
Variationen für Preisbewusste
Die Azoren lassen sich auch preisgünstiger erkunden, zum Beispiel mit einer Standortreise auf Sao Miguel. Je nach Budget arbeiten wir gerne unterschiedliche Konzepte und Reisemöglichkeiten für Ihre Gruppe aus.

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen