Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rumäniens Herz und Seele

Gruppenreise Siebenbürgens schönste Seiten


Siebenbürgens schönste Seiten

Viele der schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Rumäniens befinden sich am Rande der Karpaten in Siebenbürgen. Entdecken Sie die rumänische Hauptstadt Bukarest, wunderbar erhaltene Stadtkerne in Sibiu und Sighisoara, sehenswerte Schlösser, den Mythos des Grafen Dracula, trutzige Kirchenburgen und traditionelle Gaumenfreunden mit Folklore. Diese Reise ist ideal, um einen ersten Eindruck von diesem liebenswerten Land zu erhalten. Folgen Sie uns in das Herz des Landes und entdecken Sie die Seele Rumäniens.

ab 589 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flüge mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen ↔ Bukarest
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/18)
  • 5 Übernachtungen/Frühstücksbüfett in der gewählten Hotelkategorie (2 x Bukarest, 2 x Brasov, 1 x Sighisoara)
  • 2 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Willkommensabendessen im Restuarant Caru cu Bere in der Altstadt von Bukarest
  • 1 x traditionelles Abendessen mit Folklore in einem traditionellen Restaurant in Bukarest
  • 1 x Mittagessen mit Wein und Schnaps bei Bauern in Viscri
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, Safe, kostenfreies WLAN
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • qualifizierte Reiseleitung ab/bis Flughafen Bukarest
  • alle erforderlichen Eintrittsgebühren und Führungen gemäß Programmvorschlag
  • Fahrt mit Pferdewagen durch Viscri
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch

Unterkünfte

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★+
Lage
bei Cisternino, nur 15 km von Ostuni und 18 km von Alberobello entfrent.
Ausstattung
das Hotel bietet seinen Gästen eine 24-Stunden-Rezeption, einen großen Frühstücksraum, eine Restaurant, eine Bar und einen Garten.
Zimmer
Sie wohnen in Mehrbettzimmern mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage und Balkon.
Hinweis
Vor Ort ist eventuell eine Bettensteuer zu entrichten
CTS-Bewertung
schönes Hotel mit guter Lage für Ausflüge in die Region
gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobbybar/Bar, Konferenzräume, z. T. mit Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Du/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Bukarest
Herzlichen Willkommen in Rumänien. Unser Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen. Gemeinsam fahren Sie zu Ihrem zentralgelegenen Hotel und nach dem Check-Inn beginnen Sie mit einer Stadtrundfahrt. Die rumänische Hauptstadt zeigt sich als junge und dynamische Stadt voller Kontraste. Mit dem Triumphbogen wurde Bukarest im 20. Jahrhundert als Paris des Ostens bekannt. Sie besuchen den Verfassungsplatz mit dem Parlamenten Palast, dem zweitgrößten Gebäude der Welt, bevor Sie im Anschluss am Vereinigungsplatz die Patriachenkirche entdecken. Am Abend spazieren Sie durch die Altstadt. Der historische Stadtkern besticht durch eine interessante Mischung aus französischer und sowjetischer Architektur. Sie besuchen romantische mittelalterliche Gassen, breite Boulevards und großzügige Parkanlagen. Zum Abendessen entführen wir Sie in das historische Restaurant Caru cu Bere.
2. Tag: Bukarest - Sinaia - Brasov/Kronstadt (ca. 200 km)
Heute verlassen Sie Bukarest. Entlang des malerischen Prahova Tal reisen Sie über die Südkarpaten in den eleganten Kurort Sinaia. Hier verliebte sich der rumänische König in die atemberaubende Landschaft und lies sich Ende des 19. Jahrhunderts eine prächtige Sommerresidenz errichten - das Schloss Peles, das Sie im Rahmen einer Führung besichtigen. Unweit entfernt befindet sich das Kloster Sinaia, wo heutzutage immer noch 20 Mönche leben. Ein weiteres Etappenziel ist Busteni, wo Sie das berühmte Schloss Cantacuzino besuchen. Hier empfehlen wir ein Mittagessen einzunehmen. Das Schloss besticht durch eine schöne Inneneinrichtung und einen sehenswerten Park mit Springbrunnen. Auf dem Weg nach Brasov/Kronstadt besichtigen Sie die königlichen Weinkeller von Azuga. Hier wird der beste Sekt des Landes hergestellt, den Sie in den historischen Gemäuern verkosten. Am Abend erreichen Sie Brasov/Kronstadt.
3. Tag: Tagesausflug Zarnesti und Bran (ca. 100 km)
Rumänien ist bekannt als Land der Braunbären. Noch heute leben mehr als sechstausend von ihnen im Land. Um mehr über die Lebensweise der Tiere zu erfahren, führt Sie die erste Tagesetappe in das Naturreservart Zarnesti. Dem Mythos des Grafen Dracula auf der Spur, besichtigen Sie die "Dracula Burg" im Städtchen Bran. In der geschichtlichen Betrachtung hat die Burg nichts mit Vampirmythos zu tun. Die wehrhafte Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und diente den Einwohnern Brasovs als Schutzgürtel gegen die Osmanen. Heute befindet sich hier ein Museum. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Brasov/Kronstadt. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter bummeln Sie durch die malerische Altstadt mit ihren stilvollen spätmittelalterlichen Bürgerhäusern, dem Rathausplatz, der einzigartigen Schnurrgasse bis hin zum Katherinentor. Unser Ziel ist das größte gotische Gotteshaus Osteuropas, die "Schwarze Kirche". Zum Abendessen erwartet Sie Folklore mit Musik bei lokalen Spezialitäten in einem Restaurant in Poiana Brasov.
4. Tag: Brasov - Viscri - Sighisoara/Schäßburg (ca. 125 km)
Sie entdecken heute die Ursprünglichkeit Siebenbürgens und fahren entlang hübscher kleiner Dörfer mit bunten Häusern nach Viscri/Deutschweisskirch. Bestimmt entdecken Sie auf dem Weg die traditionellen Heuschober auf den Feldern und die mit Holzschnitzereien verzierten Hoftore vor den Bauernhäusern. Das Wahrzeichen von Viscri ist die sächsische Kirchenburg aus dem 14. Jahrhundert. Sie hat als eindrucksvolles Beispiel der siebenbürgischen Wehrarchitektur die Zeiten überdauert und wurde somit von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ganz traditionell nehmen Sie Ihr Mittagessen bei Bauern ein und genießen regionale Köstlichkeiten mit Wein und Schnaps aus eigener Herstellung. Nach dem Essen erwartet Sie eine Fahrt mit der Pferdekutsche. Am Nachmittag steht ein ganz besonderes Highlight auf Ihrem Programm. Sie besichtigen Sighisoara/Schäßburg, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas. Diese Perle Siebenbürgens wurde zu Recht in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das wichtigste Wahrzeichen der Stadt ist der 64 Meter hohe Stundenturm. Das historische Zentrum von Sighisoara ist von einer Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert umgeben. Die Bergkirche auf dem Hügel über der Stadt beherbergt viele wertvolle Wandmalereien aus der Zeit vor Luthers Reform. Nach dem Besuch des Geburtshauses des Grafen Dracula erreichen Sie Ihr Hotel, wo Sie den Tag bei einem Abendessen ausklingen lassen.
5. Tag: Sighisoara/Schäßburg - Sibiu/Hermannstadt - Bukarest (ca. 370 km)
Folgen Sie unserem Gästeführer auf eine Entdeckungsreise in die ehemalige Kulturhauptstadt Sibiu. Herrmannstadt bildet den Mittelpunkt der deutschen Minderheit in Siebenbürgen und blickt auf eine über 800-jährige Geschichte zurück. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt mit dem Großen und Kleinen Ring, verschiedenen Handels-, und Handwerkerhäusern sowie dem alten Rathaus. Ein Besuch der evangelischen Pfarrkirche vor dem Huet-Platz sowie der Besuch der Lügenbrücke werden ebenfalls nicht fehlen. Durch das bezaubernde Alt-Tal reisen Sie zurück nach Bukarest, wo Sie am Abend Ihr zentrales Hotel erreichen. Bei einem Abschlussabendessen lassen Sie die erlebnisreichen Tage zu Ende gehen.
6. Tag: Heimreise
Genießen Sie noch ein wenig Freizeit in der Stadt, bevor Sie unser Transferbus zum Flughafen bringt. Nun heißt es Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Länderspezialistin
Länderinformationen Rumänien
Länderinformationen Rumänien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Rumänien. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Bewertungen

5/5
vom um 14:51 Uhr:
Ich kann diese Reise nur empfehlen. Das Programm ist sehr gut und man bekommt einen sehr guten Eindruck.
MEHR ANZEIGEN

Finden Sie weitere Reisen