Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Juwel im Herzen Europas

Gruppenreise Die Schätze Sloweniens


Slowenien - ein unbekanntes Juwel! Entdecken Sie mit uns ein aufregendes und zugleich beschauliches Stück Europa. Von den Julischen Alpen und dem Örtchen Bled führt Sie diese Reise in die charmante Landeshauptstadt Ljubljana, in die historischen Städte Maribor und Ptuj, zu den fantastischen Adelsberger Grotten und zu den weißen Pferden von Lipica. Auch die Erkundung der Küstenregion sowie ein Abstecher zu den bildschönen Städten Porec und Rovinj im nahe gelegenen Istrien fehlen selbstverständlich nicht. Ein Spannungs- und Bilderbogen zwischen Gebirge und Meer, Natur pur und architektonischen Glanzlichtern erwartet Sie in nächster Nähe.

ab 289 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 6 Übernachtungen (2 × Raum Bled, 2 × Ljubljana, 2 × Raum Piran)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/ WC, TV, Telefon, Heizung
  • Frühstücksbüfett
  • 6 × Abendessen in den Hotels
  • Kurtaxe
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • Freiplatz für die 21. Person im Einzelzimmer

Unterkünfte

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★+
Lage
bei Cisternino, nur 15 km von Ostuni und 18 km von Alberobello entfrent.
Ausstattung
das Hotel bietet seinen Gästen eine 24-Stunden-Rezeption, einen großen Frühstücksraum, eine Restaurant, eine Bar und einen Garten.
Zimmer
Sie wohnen in Mehrbettzimmern mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage und Balkon.
Hinweis
Vor Ort ist eventuell eine Bettensteuer zu entrichten
CTS-Bewertung
schönes Hotel mit guter Lage für Ausflüge in die Region
gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobbybar/Bar, Konferenzräume, z. T. mit Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Du/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Bled
Sie erreichen das malerische Kurstädtchen Bled im Laufe des Tages und beziehen Ihr Hotel. Vor dem Abendessen können Sie noch einen Spaziergang entlang des Seeufers unternehmen.
2. Tag: Ausflug Bled und Bohinj (ca. 60 km)
Nach einer Fahrt um den Bleder See geht es hinauf zum Schloss. Von seiner Terrasse haben Sie einen herrlichen Blick auf die Umgebung bis zum Triglavmassiv. Das Anwesen wurde im Hoch- bis Spätmittelalter erbaut und in seinem Museum kann man Grabfunde, Schmuck, Rüstungen und Einrichtungsgegenstände aus dieser Zeit besichtigen. Anschließend steht eine Bootsfahrt auf dem See von Bled auf dem Programm. Mit einem der typischen Pletna-Boote fahren Sie hinüber zur kleinen Insel mit einer bildhübschen Barockkirche. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug zum idyllischen Bohinjer See. Dieser Gletschersee ist der größte des Landes und gehört zum Triglav Nationalpark. Nach einem ca. 20-minütigen Spaziergang erreichen Sie den wunderschönen, 60 m hohen Wasserfall Savica. In Ribcev Laz besuchen Sie noch die mit zahlreichen Fresken geschmückte Johanneskirche, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.
3. Tag: Bled – Škofja Loka – Ljubljana (ca. 60 km)
Gestärkt durch ein leckeres Frühstück verlassen Sie Bled und fahren nach Skofja Loka. Das mittelalterliche Städtchen ist bereits über 1000 Jahre alt. Sie unternehmen einen Bummel durch die beschaulichen Straßen und verweilen am hübschen Stadtplatz Mestnitrg, dessen bemalte Häuserfassaden der Stadt ihren Namen gaben (skofja = bemalt). Am frühen Nachmittag erreichen Sie die liebenswerte Landeshauptstadt Ljubljana. Bewundern Sie die prächtigsten Bauwerke der Stadt: den Preseren-Platz, die drei Brücken, die Domkirche St. Nicolaus und die Drachenbrücke. Vielleicht haben Sie ja sogar noch Lust, die Treppen zur alten, die Stadt überragenden Burg zu erklimmen - hier genießen Sie ein wunderbares Panorama. Wer es bequemer mag, kann auch mit der Seilbahn hinauffahren.
4. Tag: Ausflug Maribor – Ptuj (ca. 285 km)
Heute machen Sie einen Ausflug in die sattgrüne Steiermark. Die Stadt Maribor ist mit ihren nur etwa 100.000 Einwohnern immerhin schon die zweitgrößte Sloweniens und ehemalige Kulturhauptstadt Europas. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung spazieren Sie entlang der Drau, sehen die Schlösser Vetrinski dvorec und Ore┌ki dvorec, den Glavni-Platz und das alte Viertel Lent, wo der angeblich älteste Weinstock der Welt wächst. Eine weitere besondere Attraktion der Stadt befindet sich unter der Erde: Maribors über 200 Jahre alter Weinkeller, der sich über eine Länge von 3,5 Kilometern und eine Fläche von 20.000 m² erstreckt, ist in jedem Fall einen Besuch wert! Eine Kostprobe der edlen Tropfen sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Anschließend fahren Sie weiter nach Ptuj, Sloweniens älteste Stadt, über der ein wehrhaftes Schloss thront. Auch das Dominikaner- und das Minoritenkloster, die Pfarrkirche und das alte Rathaus sind sehenswert. Am Abend kehren Sie zurück nach Ljubljana.
5. Tag: Ljubljana – Postojna – Lipica – Piran (ca. 130 km)
Sie verabschieden sich von der charismatischen slowenischen Hauptstadt. Eine Besichtigung der Adelsberger Grotten ist sicherlich einer der Höhepunkte jeder Slowenien-Reise. Bequem mit einer Bimmelbahn erkunden Sie das verzweigte Höhlensystem. Als nächstes Highlight Ihrer Reise erwarten Sie die weißen Pferde von Lipica. Nach einem Rundgang durch das Gestüt wird eine Übungsstunde oder eine Vorführung der Kunst der Hohen Schule dieser edlen Rösser nicht nur die Herzen von Pferdefreunden höher schlagen lassen. Am späten Nachmittag fahren Sie an die Küste rund um Piran, Ihrem Übernachtungsort für die letzten beiden Nächte.
6. Tag: Ausflug Poreč – Rovinj (ca. 170 km)
Es wird Zeit für eine Stippvisite in der Nachbarschaft: Die bildschöne Stadt Porec in Istrien ist nur einen Katzensprung entfernt. Bewundern Sie die prachtvolle byzantinische Baukunst der Altstadt sowie die beeindruckenden Mosaike der Euphrasius-Basilika. Anschließend unternehmen Sie einen Bummel durch das malerische Rovinj.
7. Tag: Heimreise
Wenn Sie die Reise nicht um einige Bade- oder Programmtage verlängern möchten, treten Sie heute die Heimreise an. Schöne und erlebnisreiche Tage liegen hinter Ihnen.
Adelsberger Grotten
Adelsberger Grotten
Die weltberühmten Tropfsteinhöhlen Postojnska Jama faszinieren mit einem 27 km langes System von unterirdischen Gängen, Passagen, Galerien und Hallen.
Gestütsführung Lipica
Gestütsführung Lipica
Das Gestüt Lipica zählt zu den schönsten Kultur- und Geschichtsdenkmälern Sloweniens.
Bled
Bled
Besichtigen Sie die Burg von Bled und genießen Sie den tollen Blick auf die Bleder Insel.
Weitere Zusatzleistungen auf Anfrage
Weitere Zusatzleistungen auf Anfrage

Länderspezialistin
Länderinformationen Slowenien
Länderinformationen Slowenien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Slowenien. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen