Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf den Spuren Don Quijotes

Gruppenreise Das Herz Spaniens


Entdecken Sie mit uns das Zentrum der Iberischen Halbinsel. Unsere abwechslungsreiche Reise führt Sie durch die Regionen Madrid, Kastilien, León und La Mancha. Erleben Sie das Flair vergangener Zeiten in den traditionsreichen Städten Ávila, Salamanca, Toledo und Segovia sowie die pulsierende Metropole Madrid. Die gebirgigen Landschaften von Altkastilien bieten einen reizvollen Kontrast zu den weiten, einsamen Ebenen von La Mancha, wo auch heute noch Don Quijote, der Ritter trauriger Gestalt und die berühmteste Schöpfung Cervantes, allgegenwärtig scheint. Erleben Sie das geschichtsträchtige Spanien zwischen Mythen und Legenden, Traditionen und Moderne.

ab 758 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen ↔ Madrid
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/18)
  • 6 Übernachtungen (3 × Ávila, 3 × Madrid)
  • Frühstücksbüfett
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Telefon und TV
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • qualifizierte Reiseleitung ab/bis Flughafen Madrid
  • örtliche Stadtführungen in Ávila, Segovia,Salamanca, Madrid und Toledo
  • Eintrittsgebühren Prado Museum in Madrid, El Escorial, alte und neue Kathedrale und Universität in Salamanca, Kathedrale in Toledo
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch

Unterkünfte

Hotels der guten Mittelklasse ★★★

Hotels der guten Mittelklasse ★★★

Unterkunftsart
Comfort-Class
Lage
zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Bar, Restaurant
Zimmer
mit Bad/WC oder Du/WC, Telefon und TV
Hotels der gehobenen Mittelklasse ★★★★

Hotels der gehobenen Mittelklasse ★★★★

Unterkunftsart
Premium-Class
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Bar, Restaurant, zum Teil auch Spa-Bereich
Zimmer
mit Bad/WC oder Du/WC, Telefon und TV

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Madrid nach Álvila (125 km)
Vom gewählten Flughafen fliegen Sie nach Madrid. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Transferbus und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Nach dem Bezug der Zimmer bleibt noch Zeit für einen ersten Streifzug auf eigene Faust durch die lebhafte Metropole.
2. Tag: Stadtbesichtigung Ávila und Ausflug Segovia (ca.130 km)
Im Rahmen einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen Sie heute die aufregend temperamentvolle spanische Hauptstadt kennen. Wir zeigen Ihnen die elegante Gran Vía, den Cibeles-Platz, die Puerta de Alcalá, den Retiro Park und den Paseo de Recoletos. Auch die Puerta del Sol mit dem Kilometerstein Null und der Plaza Mayor mit seinen breiten Arkadengängen sind ein "Muss". Am Nachmittag besuchen Sie das Prado-Museum. Mit seinen ca. 7.000 Werken zählt es zu den bedeutendsten Gemälde sammlungen der Welt und prä sentiert u. a. Werke von Tizian, Velázquez und Goya.
3. Tag: Ausflug nach Salamanca (220 km)
Der Klosterpalast El Escorial ist ein wirklich gewaltiges Bauwerk, das Superlative en masse zu bieten hat ═ allein 16 Innenhöfe und 15 Kreuzgänge umfasst der Sakralbau, der von Philipp II. zu Ehren des Heiligen Laurentius erbaut wurde. Bei einem Rundgang durch die riesige Anlage zeigt Ih nen Ihre Reiseleitung u. a. die Gemächer der Bour bo nen, das Gemäldemuseum sowie die Gruf ten der spanischen Könige. Anschließend fahren Sie weiter nach Segovia. Hier können Sie eine regionale Köstlichkeit genießen: die Stadt ist berühmt für ihre leckeren Spanferkel. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bummel durch den stim mungsvollen Ort, der mit reichlich historischen Bauwerken aufwarten kann. Das römische, über 800 Meter lange Aquädukt gilt heute noch als bauliches Meisterwerk und der prächtige Alcázar zeugt von den vergangenen Zeiten der Maurenherrschaft. Im Anschluss fahren Sie weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort, die bildschöne Stadt Salamanca.
4. Tag: Ávil - El Escorial - Madrid (ca.120 km)
Salamanca ist die älteste Universitätsstadt Spaniens und bietet ein kosmopolitisches Flair in prachtvoller historischer Kulisse. Neben den kunstvollen Bauten der alten und "neuen" Kathedrale (Baubeginn 1513 n. Chr.) besichtigen Sie die historischen Säle der Universität und den Plaza Mayor, der als schönster Platz Spaniens gilt. Anschließend möchten wir Sie zu einer Kostprobe des berühmten Jamón Ibérico einladen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Straßen und Gassen Salamancas und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt.
5. Tag: Stadtrundfahrt Madrid und Besuch des Prado Museums
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Àvila, die höchstgelegene Stadt Spaniens und Heimat der Heiligen Teresa, die 1515 hier geboren wurde. Das Wahrzeichen Àvilas ist die zinnenbewehrte Stadtmauer mit 90 Türmen und neun Toren, auf der Sie unbedingt einen Spaziergang unternehmen sollten. Auch die romanische Basilika San Vicente und das Dominikanerkloster Santo Tomás lohnen einen Besuch. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise nach Toledo fort, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte beziehen.
6. Tag: Ausflug nach Toledo (150 km)
Vormittags starten Sie zu einer Besichtigung der "Stadt der drei Kulturen", wie Toledo oft genannt wird - eine Erinnerung an die Jahrhunderte, in denen hier Muslime, Juden und Christen friedlich zusammen lebten. Toledo ist auch die Stadt El Grecos, der hier 1577 seine Wahlheimat fand. Seine Werke sind überall in der Stadt präsent. Das berühmteste, "Das Begräbnis des Grafen von Orgaz", befindet sich in der Kirche Santo Tomé. Wo einst die Hauptmoschee der Stadt stand, erhebt sich heute die zweitgrößte Kathedrale Spaniens. Sie wurde zwischen 1226 und 1493 errichtet und prunkt mit einer prächtigen Innenausstattung, die u. a. einige Gemälde berühmter Maler beinhaltet. So sind hier Werke von Goya, El Greco und van Dyck zu sehen. Am Nachmittag haben Sie "frei".
7. Tag: Heimreise
Der heutige Tag führt Sie zunächst nach Aranjuez, unter den Habsburgern und Bourbonen die Sommerresidenz der Könige. Aufgrund seiner zahlreichen prunkvollen Schlösser und gepflegten Gärten wurde das "spanische Versailles" zum Weltkulturerbe erklärt. Der Nachmittag und Abend stehen im Zeichen Don Quichotes. In Campo de Criptana besuchen Sie die Windmühlen, die der tapfere Ritter bekämpft hat - eine davon ist auch von innen zu besichtigen. In Puerto Lápice befindet sich die Quinta, wo Don Quichote zum Ritter geschlagen worden sein soll. Auf Wunsch organisieren wir hier ein leckeres Abschluss-Abendessen für Sie. Am späten Abend kehren Sie zu Ihrem Hotel in Toledo zurück.

Länderspezialistin
Länderinformationen Spanien
Länderinformationen Spanien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Spanien. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Bewertungen

5/5
vom um 16:44 Uhr:
Sehr gute Vorbereitung und erfolgreiche Flexibilität bei plötzlichen Ereignissen
4/5
vom um 10:52 Uhr:
Die Organisation der Reise war sehr gut. Die örtliche Reiseleiterin sehr gut. Es klappte alles gut und die Teilnehmenden waren zufrieden.
MEHR ANZEIGEN

Finden Sie weitere Reisen