Entdeckungsreise durch Litauen und Lettland

Klassenfahrt Baltische Impressionen


mit Ausflug zum Gauja-Nationalpark

Lernen Sie auf unserer Reise die baltischen Staaten Litauen und Lettland kennen. Die kulturellen und landschaftlichen Attraktionen dieser Regionen werden Sie begeistern: Sie erleben den idyllischen Landstrich des Gauja-Nationalparks und die mächtigen Dünenlandschaften der Kurischen Nehrung. Ein Aufenthalt in der Jugendstilmetropole Riga und ein Besuch in der litauischen Hauptstadt Vilnius dürfen natürlich nicht fehlen. Freuen Sie sich auf ein kontrastreiches Programm voller Highlights.

ab 258 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisezeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • Nachtfährtüberfahrten via Kiel ↔ Klaipeda mit der Reederei DFDS
  • 2 Übernachtungen an Bord auf Ruhesesseln (Kabinenunterbringung und Mahlzeiten an Bord gegen Aufpreis buchbar)
  • Baltischer Reisebus ab und bis Fährhafen Klaipeda (gemäß unserem Reiseverlauf), der Ihrer Gruppe exklusiv zur Verfügung steht
  • zertifizierte CO2-Kompensation für alle bei CTS gebuchten Beförderungsleistungen
  • 5 Übernachtungen bei Unterbringung in ★★- bis ★★★-Hotels: 1 × in Klaipeda, 1 × in Vilnius, 2 × in Riga und 1 × in Nida
  • Frühstück in den Hotels inklusive
  • Einzelzimmer für Begleiter ohne Aufpreis
  • deutschsprachige Stadtführungen in Klaipeda, Vilnius und Riga
  • Fährüberfahrten via Klaipeda ↔ Kurische Nehrung inklusive Hafen- und ökologische Gebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung auf der Kurischen Nehrung für einen halben Tag
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • Informationsmaterial für die Teilnehmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • keine zusätzlichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung des baltischen Busfahrers
  • Freiplatz jeden 21. Teilnehmer – individuelle Freiplatzregelung möglich

Aufenthaltspaket

  • Ihre Reise komplett aus einer Hand: Wählen Sie Ihr bevorzugtes Verkehrsmittel für die Anreise zum Fährhafen Kiel – wir bieten Ihnen Top-Preise und die Haftungssicherheit nach deutschem Reiserecht!
  • Für große Gruppen lohnt die bequeme und flexible Anreise zum Fährhafen mit dem eigenen Bus.
  • Besonders für kleine Gruppen empfehlen wir die Anreise nach Kiel mit der Bahn. Bei CTS erhalten Sie Fahrkarten inklusive Platzreservierung ohne Servicegebühr.

Unterkünfte

★★- bis ★★★- Hotels

Unterkunftsart
Hotel
Ausstattung
Bar, Restaurant, teilweise mit Konferenzraum und Dampfbad
Zimmer
2- bis 3-Bettzimmer mit Dusche/WC oder Bad, TV, Telefon
Hinweis
Bettwäsche/Handtücher inklusive; Abendessen zubuchbar
CTS-Bewertung
gute Qualität zum kleinen Preis

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise Kiel – Klaipeda (Nachtüberfahrt)

Im Laufe des Tages reisen Sie nach Kiel an und gehen abends an Bord der modernen kombinierten Personen-/Frachtfähre der Reederei DFDS nach Klaipeda. Beziehen Sie Ihr Nachtquartier und entdecken Sie dann Ihr „schwimmendes Hotel“ bei einem Rundgang. Während das Schiff Kurs auf Klaipeda nimmt, haben Sie Gelegenheit zum Abendessen an Bord.

2. Tag: auf See – Klaipeda

Genießen Sie die frische Meeresbrise und einen erholsamen Tag an Bord. Gegen 16:30 Uhr legt das Schiff in Ihrem Übernachtungsort Klaipeda, dem früheren Memel, an. Am Hafen erwartet Sie bereits unser baltischer Reisebus, der Sie direkt zu Ihrer gebuchten Unterkunft bringen wird. Beziehen Sie Ihre Zimmer und freuen Sie sich auf eine Rundreise voller Highlights.

3. Tag: Klaipeda – Burg Trakai – Vilnius (ca. 320 km)

Nach dem Frühstück erwartet Sie bereits unser Guide, um Ihnen auf einer ca. 2-stündigen Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Klaipeda zu zeigen. Im Anschluss geht es nach Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens. Hier lohnt ein Bummel vom Rathausplatz durch die Altstadt und weiter in die geschäftige Neustadt. Für den Nachmittag empfehlen wir Ihnen die Besichtigung der Burg Trakai. Diese einzige erhaltene gotische Wasserburg Europas liegt malerisch zwischen drei Seen, umgeben vom dicht bewaldeten Hügelland. Gegen Abend erreichen Sie Ihren Übernachtungsort, die litauische Metropole Vilnius.

4. Tag: Vilnius – Schloss Rundale – Riga (ca. 340 km)

Erleben Sie vormittags auf einem ausführlichen Stadtrundgang das besondere Flair von Vilnius. Zu den historischen Kostbarkeiten dieser Universitätsstadt gehören die St. Stanislaus Kathedrale, die zum Tor der Morgenröte und in die ehrwürdigen Universitätshöfe führt. Sage und schreibe 40 Kirchtürme werden Sie auf Ihrem Rundgang zählen. Ihre Weiterreise führt Sie zum prachtvollen Schloss Rundale – ein Meisterwerk der barocken Baukunst. Der Palast wurde vom Architekten Rastrelli erbaut, der auch als Schöpfer des Winterpalastes in St. Petersburg gilt. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Riga, die größte Stadt des Baltikums. Hier werden Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Das südländische Flair dieser 800 Jahre alten Stadt wird Sie begeistern.

5. Tag: Riga – Ausflug Gauja-Nationalpark (ca. 200 km)

Die Stadtrundfahrt am Vormittag steht zunächst ganz im Zeichen des Jugendstils. Beim anschließenden Rundgang durch den mittelalterlichen Stadtkern werden Sie vielerlei Hinweise auf Rigas glorreiche Vergangenheit finden, die bis in die frühe Hansezeit zurückreicht. Nachmittags entführen wir Sie dann in die liebliche Flusslandschaft des Gauja-Nationalparks. Besuchen Sie die Schlossruine der Bischofsburg von Turaida, um die sich die sagenumwobene Legende der „Rose von Turaida” rangt. Vom Turm aus haben Sie einen herrlichen Rundblick auf die waldreiche Landschaft und das üppig grüne Gauja-Tal. 2 Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga – Berg der Kreuze – Kurische Nehrung (ca. 350 km)

Es fällt leicht früh aufzustehen, denn heute steht die herrliche Landschaftskomposition der Kurischen Nehrung auf dem Programm. Litauen empfängt Sie zunächst mit seinem imposanten Berg der Kreuze. Dieser mit Hunderttausenden von Kreuzen bedeckte Hügel gilt als das litauische Nationalheiligtum schlechthin. Über Palanga erreichen Sie Klaipeda, Ausgangspunkt für die 15-minütige Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung. Eine imposante Kulisse aus mächtigen Dünen, tiefdunklen Kiefernwäldern und azurblauer Ostsee erwartet Sie – eine Landschaft die ihresgleichen sucht. So befand auch Thomas Mann, dessen herrlich gelegenes Ferienhaus in Nida eines unserer Ausflugsziele auf der Halbinsel ist. Natürlich gehört der Besuch der Hohen Düne dazu. Sehenswert ist auch die Bernsteingalerie vor Ort, die eine Vielzahl natürlicher und kunstvoll verarbeiteter Exponate besitzt. Um Ihnen alles Sehenswerte zu zeigen, haben wir für den Nachmittag eine deutschsprachige Reiseleitung organisiert. Die Übernachtung erfolgt in Nida.

7. Tag: Nida – Klaipeda – Nachtüberfahrt nach Kiel (ca. 50 km)

Heute bleibt Zeit Nida auf eigene Faust zu entdecken. Sie ist der bedeutendste und mit seinen 54 alten Fischerkaten auch der malerischste und ursprünglichste Ort auf der Nehrung. Der kleine Hafen sowie zwei nette Museen, die sich mit der Geschichte des Dorfes befassen, unterstreichen diesen Eindruck. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in der Hafenstadt Klaipeda. Bevor Sie der Transferbus zurück zum Fähranleger bringt, haben noch Gelgenheit zu einem Shopping-Bummel. Gegen 21:00 Uhr heißt es „Leinen los“ und die Nachtfähre der Reederei DFDS nimmt wieder Kurs auf Kiel.

8. Tag: auf See – Kiel – Heimreise

Gegen 16:00 Uhr erreichen Sie wieder den Fährhafen in Kiel und Sie treten die Heimreise an.

Unsere beliebtesten Zusatzleistungen zu Baltische Impressionen

Burg Trakai


Eintritt Schüler/Studenten 6 € p.P.
Eintritt Erwachsene 9 € p.P.

Schloss Rundale


Eintritt Schüler/Studenten 4 € p.P.
Eintritt Erwachsene 6 € p.P.


Thomas Mann Haus


Eintritt pro Person 4,50 €

Länderspezialistin Baltikum

Nicole Haselberger


Team Baltikum
Länderinformationen Lettland

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Lettland. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung

... für Ihre Klassenfahrt


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz