Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Viele Kinder mit Pferden reiten auf dem Ponyhof

Natur- und Pferdeerlebnisse am Wittensee

Klassenfahrt Ponyhof bei Kiel & Eckernförde


Ihr Domizil "Hof Kirchhorst" bietet für jeden Geschmack das Passende. Das Erlebnis auf dem Pferderücken steht im Vordergrund. Auch Schwimmen, Kanufahren, Bogenschießen, Klettern oder Radfahren kommen hier nicht zu kurz. Umgeben von Wäldern, Wiesen, Hügeln und Mooren des Naturparks Hüttener Berge und einem hofeigenen Badesee verbringen Sie tolle Tage. Ihre Gruppe reitet, streichelt und pflegt die Tiere und am Ende sind sogar die Ponymuffel begeistert. Im 13 Kilometer entfernten Eckernförde erwartet Sie ein Traumstrand und auch Kiel ist nicht weit entfernt.
(Unsere ReiseID im Katalog: 1635)

ab 125 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Busreise

  • Tagfahrten ab/bis gewünschtem Abfahrtsort im modernen Fernreisebus, der Ihrer Gruppe exklusiv zur Verfügung steht
  • 150 Freikilometer vor Ort, z. B. für einen Ausflug nach Kiel
  • zertifizierte CO2-Kompensation für alle bei CTS gebuchten Beförderungsleistungen
  • 4 Übernachtungen auf dem Hof Kirchhorst
  • Vollpension inklusive Getränke
  • 2 Einzelzimmer für Begleiter ohne Aufpreis (nach Verfügbarkeit)
  • 1 × ganztägiges Pony- und Reitmodul
  • Grillabend im Rahmen der Vollpension
  • Discoabend
  • freie Nutzung der Sporteinrichtungen
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • Straßen- und Parkgebühren
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für jeden 11. Teilnehmer – individuelle Freiplatzregelung entsprechend den Wünschen der Gruppe möglich

Bahnreise

  • keine Servicegebühr für Ticketausstellung und Reservierung (Bahntickets inklusive CO2-Kompensation und Reservierungen erhalten Sie bei CTS zum besten verfügbaren Preis)
  • Gepäcktransport am An- und Abreisetag: Bushaltestelle ↔ Unterkunft
  • 4 Übernachtungen auf dem Hof Kirchhorst
  • Vollpension inklusive Getränke
  • 2 Einzelzimmer für Begleiter ohne Aufpreis (nach Verfügbarkeit)
  • 1 × ganztägiges Pony- und Reitmodul
  • Grillabend im Rahmen der Vollpension
  • Discoabend
  • freie Nutzung der Sporteinrichtungen
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für jeden 11. Teilnehmer – individuelle Freiplatzregelung entsprechend den Wünschen der Gruppe möglich

Unterkünfte

Hof Kirchhorst

Hof Kirchhorst

Unterkunftsart
Sonstiges
Lage
ruhig gelegen im Naturpark Hüttener Berge, ca. 2,5 Kilometer bis Groß Wittensee, ca. 13 Kilometer bis Eckernförde und ca. 16 Kilometer bis Rendsburg, ÖPNV-Anbindung (Bus) in ca. 2,1 Kilometern
Ausstattung
27 Ponys, Kleintiergehege, Reit- und Springplätze, Spielwiese, Fußball-, Basketball- und Volleyballfeld, Robinsonhütte mit 16 Sitzplätzen, Kletterbäume, hofeigener Badesee, Angelteich, Trampoline, Kicker, Disco, Kiosk, Aufenthaltsräume, 130 Betten
Zimmer
Mehrbettzimmer (maximal 6 Betten) mit Dusche/WC
Hinweis
Reit- bzw. Fahrradhelme bitte mitbringen, Bettwäsche gegen Aufpreis
CTS-Bewertung
idyllisches Domizil mit hauseigenem Badesee; das Ostseebad Eckernförde liegt vor der Tür

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Es geht los ...
Im Laufe des Tages erreichen Sie den Hof Kirchhorst. Nach dem Bezug der Zimmer springen alle in den hauseigenen Badesee.
2. Tag: Ponys und neue Freundschaften
Nach dem Frühstück dreht sich alles um die großen Vierbeiner, die Sie während eines Rundgangs kennenlernen. Fachkundige "Zweibeiner'" bringen Ihnen während einer Theorieeinheit den richtigen Umgang mit den Ponys näher. Erfahren Sie alles über die Pflege und Ernährung und das Auf- und Absitzen. Das praktische Programm ist individuell auf das Können der Gruppe abgestimmt. Es reicht vom langsamen geführten Schritttempo bis hin zu einem kleinen Ausritt in die Umgebung. Den krönenden Tagesabschluss feiert Ihre Gruppe ausgelassen in der hauseigenen Disco.
3. Tag: Ausflug nach Kiel oder Spaß und Aktivitäten in der näheren Umgebung
Heute lockt ein Ausflug in das 40 Kilometer entfernte Kiel. Kunst-, Geschichts- und Naturinteressierte wählen hier zwischen verschiedenen pädagogischen Angeboten der "Museen am Meer". Möchten Sie den Tag lieber am Hof gestalten, versuchen Sie sich im Bogenschießen und stellen Mut und Geschick im Hoch- und Niedrigseilgarten auf die Probe. Teamarbeit und Kooperation sind hier das A und O. Alternativ bietet sich eine Kanutour oder Action beim Floßbau an.
4. Tag: Es klappert die Mühle oder Ostseebad Eckernförde
Heute brechen Sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Groß Wittensee auf, um die Auguste, eine alte Windmühle aus dem 18. Jahrhundert, zu besichtigen. Der Müller wird Ihnen neben dem Mahlwerk hölzerne Zahnräder und die riesigen Flügel zeigen. Danach setzen Sie Ihre Radtour in Richtung Naturpark Hüttener Berge fort. Ein schmackhaftes Picknick rundet die Tour ab. Alternativ bietet sich ein Ausflug ins Ostseebad Eckernförde an. Der Gästeführer zeigt Ihnen die gemütliche Altstadt und den Hafen mit seinen zahlreichen Segelbooten. Abschließend genießen Sie den vier Kilometer langen Sandstrand und nehmen ein erfrischendes Bad im Meer. Beim gemütlichen Abschlussgrillen schmecken die Würstchen besonders gut.
5. Tag: Schade, die Zeit ist vorbei
Mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck treten Sie die Heimfahrt an.

Länderspezialistin
Länderinformationen Deutschland
Länderinformationen Deutschland

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen in Deutschland. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Klassenfahrt


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Bewertungen

3/5
vom um 15:00 Uhr:
Inhaber hat uns nie persönlich begrüßt oder verabschiedet. Essen ok. Verkauf von Chips an die SuS unpassend
MEHR ANZEIGEN