Blick auf die Insel Rovinj vom Boot aus
 

3-Länderreise

Studien- und Informationsreisen


Italien – Slowenien – Kroatien: Kultur und Genuss an der Adria

Erleben Sie auf dieser atemberaubenden Reise kulinarische und kulturelle Genüsse dreier wunderschöner Regionen in Italien, Slowenien und Kroatien. Besuchen Sie ein traditionelles Kaffeehaus und das Schloss Miramare in Triest, bewundern Sie edle Rösser in Lipica und erleben Sie die gigantischen Grotten von Postojna. Erkunden Sie das kroatische Hinterland und kosten Sie edle Trüffelgerichte mit hervorragenden Weinen. Wandeln Sie auf Rilkes Pfaden vor der traumhaften Kulisse von Schloss Duino und besuchen Sie die Sonneninsel Grado. Der Charme und die Vielfältigkeit dieses 3-Länder-Ecks wird Sie begeistern.

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Portoroz (ca. 80 km)

Mit der Lufthansa fliegen Sie nach Triest. Ihr Transferbus bringt Sie zu Ihrem Standorthotel in Portoroz, wo Sie bereits mit einem Begrüßungsgetränk erwartet werden. Nach dem Einchecken können Sie das einmalige Flair der Adriaküste bei einem Spaziergang genießen, bevor Sie im Hotel zu Abend essen.

2.Tag: Triest (ca. 70 km)

Erkunden Sie am Vormittag Triest – Stadt der tausend Fassaden. Die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetien liegt wunderschön zwischen weißen Karst-Klippen und dem tiefblauen Wasser der Adria. Von der Architektur bis hin zur Küche sind ungarische, slawische und vor allem österreichische Einflüsse spürbar. Sie sehen die wichtigsten Monumente der Stadt wie die Piazza Unitá d‘Italia und die Cattedrale di San Giusto. Anschließend laden wir Sie zu Kaffee und Kuchen in eines der historischen Kaffeehäuser von Triest ein. Am Nachmittag besuchen Sie das wunderschöne Schloss Miramare, welches malerisch und strahlend weiß auf einer Felsklippe direkt am Meer liegt. Sie besichtigen das Schloss und den weitläufigen Garten, in dem über 2000 teils exotische Pflanzenarten zu sehen sind. Anschließend geht die Fahrt zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie später das Abendessen einnehmen.

3.Tag: Ausflug Pula – Rovinj (ca. 190 km)

Ihr heutiges Programm beginnen Sie in der ältesten und größten Stadt Istriens, Pula. Das Highlight Ihrer dortigen Stadtführung ist sicherlich das imposante, unter der Herrschaft Kaiser Vespasians entstandene Amphitheater, das zu den größten des römischen Reiches gehörte. Weiterhin besichtigen Sie den Augustustempel und das Herkulestor sowie das Forum und den Triumphbogen. Anschließend lädt die atemberaubend schöne, venezianisch geprägte Stadt Rovinj zu einem Bummel durch ihre Gassen ein. Danach fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel nach Portoroz, wo Sie bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag ausklingen lassen.

4.Tag: Postojna und Lipizzaner Gestüt (ca. 150 km)

Besuchen Sie am Vormittag die beeindruckende Grotte von Postojna, die größte Tropfsteinhöhle Europas. Fahren Sie mit der Grottenbahn durch prächtige Hallen und Tunnel, die über Millionen von Jahren von winzigen Tröpfchen geformt wurden. Um die Mittagszeit geht es weiter zum weltberühmten Gestüt von Lipica, wo Sie das Mittagessen einnehmen werden. Die anschließende Besichtigung des Gestüts mit den edlen Rössern lässt nicht nur das Herz von Pferdefreunden höher schlagen. Nach diesem beindruckenden Erlebnis kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie später zum Abendessen erwartet werden.

5.Tag: Schloss Duino – Grado – Aquileia (ca. 190 km)

Ihr Weg führt Sie heute zunächst zum Schloss Duino, das in exponierter Lage auf einem Felssporn über der Steilküste thront. Nach der Besichtigung wandern Sie ein Stück auf dem Rilke-Pfad entlang der Steilküste und genießen den grandiosen Panoramablick. Anschließend geht es in das malerische Küstenörtchen Grado. Nach einem Bummel durch die sympathisch verwinkelten Gassen laden wir Sie zu einem typischen Fischmittagessen ein. Am Nachmittag steht Aquileía auf dem Programm. In der Antike war die Stadt wirtschaftliches Zentrum der oberen Adria. Zeugnisse dieser glanzvollen Vergangenheit sind bis heute erhalten. Der einzigartige Mosaikboden in der romanischen Basilika gehört zu den wichtigsten römischen Ausgrabungen im Nordosten Italiens. Seit 1998 gehört Aquileía zum UNESCO Weltkulturerbe. Zurück in Ihrem Hotel, genießen Sie ein weiteres Abendessen.

6.Tag: Kroatisches Istrien (ca. 50 km)

Abseits von touristischen Wegen, erforschen Sie heute das zauberhafte Landesinnere im kroatischen Teil Istriens. Sie besuchen eine Olivenölmühle, in der Sie mehrere Olivenölsorten verkosten. Weiter führt der Weg nach Groznjan, eine mittelalterliche Ortschaft, die im 15. Jahrhundert das Verwaltungszentrum Istriens war. Heute ist Groznjan als Künstlerstadt mit zahlreichen Galerien bekannt. Um die Mittagszeit kehren Sie in ein typisches Gasthaus ein, wo Sie ein Trüffelgericht genießen. Am Nachmittag fahren Sie zu einem renommierten Weinproduzenten nach Momjan. Nach einer Führung durch den Keller und ein kleines Museum lassen Sie sich die edlen Tropfen schmecken, bevor Sie zurück zum Hotel fahren. Bei einem letzten gemeinsamen Abendessen, können Sie die Reise Revue passieren lassen.

7.Tag: Heimreise

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Doch bevor Sie zum Flughafen fahren, genießen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung noch ein letztes Highlight Ihrer Reise. Sie besuchen Piran, das im äußersten Südwesten Sloweniens an der Adria liegt. Mit der malerischen Lage, der wunderschönen Altstadt und der venezianischen Architektur ist Piran einer der bekanntesten Besuchermagnete des Landes. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die interessantesten Ecken der Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie anschließend die Heimreise an.

Informationen

 Termine, Preise und Abflughäfen:

Termin 1:
02.10.2022 – 08.10.2022

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer: 1.075 €
Im Einzelzimmer: 1.240 €

Abflughafen:
Düsseldorf

Termin 2:
09.10.2022 – 15.10.2022

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer: 1.055 €
Im Einzelzimmer: 1.220 €

Abflughafen:
Düsseldorf

Termin 3:
23.10.2022 – 29.10.2022

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer: 989 €
Im Einzelzimmer: 1.154 €

Abflughafen:
Frankfurt

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Leistungen:

  • Flug mit der Lufthansa Düsseldorf (Termin 1 und 2) oder Frankfurt (Termin 3) nach Triest und zurück
  • Aufgabegepäck 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 11/21)
  • 6 Hotelübernachtungen jeweils in der gewählten Zimmerkategorie in einem 4-Sterne Hotel der Hotelkette Lifeclass in Portoroz
  • 6 x Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Kurtaxe
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige Reiseleitung ab / bis Flughafen Triest
  • Stadtbesichtigung Piran
  • Eintritt Schloss Miramare in Triest
  • Besuch eines Kaffeehauses in Triest inkl. Kaffee und 1 Stück Kuchen
  • Eintritt und Führung auf dem Lipizzaner Gestüt
  • Eintritt Schloss Duino
  • Fischmittagessen im Raum Grado / Aquileia
  • Stadtbesichtigung Grado
  • Eintritt Aquileia und Besichtigung der römischen Ausgrabungen
  • Besuch einer Olivenölmühle inkl. Kostprobe im kroatischen Istrien
  • Trüffelmittagessen inkl. Wein, Wasser und Kaffee im kroatischen Istrien
  • Weinprobe im kroatischen Istrien
  • Stadtführungen in Pula und Rovinj
  • Reisesicherungsschein
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Zur Buchung


Ihre Rechte im Zeichen der Corona-Pandemie

Laut Pauschalreiserecht können Sie kostenfrei von dieser Reise zurücktreten, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung dieser Reise oder die Beförderung dorthin erheblich beeinträchtigen (BGB §651h (3)). Zu außergewöhnlichen Umständen zählen z.B.: Generelle Quarantänepflicht bei Einreise ins Zielgebiet, erhebliche Beeinträchtigung von Leistungen oder starke Kontaktbeschränkungen vor Ort, „Lockdown“ am Heimatort, der den Reiseantritt unmöglich macht, oder Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für das Zielgebiet.

Beate Klinger

Ihre Ansprechpartnerin


beate.klinger@cts-reisen.de
Tel.: +49 (0) 5261 2506-9931