Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blick auf Alexander Nevski Kathedrale in Bulgarien

Informationsreise Bulgarien

Studienreisen & Informationsreisen


Bulgarien – die Perle am Schwarzen Meer!

Entdecken Sie mit CTS auf dieser Rundreise einen weiteren Geheimtipp in Europa – Bulgarien! Feine Sandstrände, ursprüngliche Bergdörfer und quirlige Metropolen, feuriges Temperament und südländische Gelassenheit machen Bulgarien zu einem Land voller Kontraste. Sie dürfen sich auf Kulturschätze ersten Ranges freuen: Plovdiv, die Kulturhauptstadt des Jahres 2019, historische Festungen und Burgen, die antike Stadt Nessebar vor der traumhaften Kulisse der Schwarzmeerküste, sowie das UNESCO-Weltkulturerbe Rila-Kloster. Streifzüge durch die mittelalterliche Hauptstadt Veliko Tarnovon und die sehenswerte Metropole Sofia runden den Besuch ab. Tauchen Sie ein in das Herz und die Seele Bulgariens und lassen Sie sich von seiner Gastfreundschaft und kulinarischen Vielfalt verzaubern!

Programmablauf

1. Tag: Anreise nach Sofia - Plovdiv (150km)

Mit Lufthansa oder einer Partnergesellschaft fliegen Sie von Frankfurt direkt nach Sofia (Abflug 10:10 Uhr, Ankunft 13:20 Uhr), wo Sie unser Reiseleiter empfangen wird. In einem komfortablen Reisebus geht es weiter in die Kulturhauptstadt 2019: Plovdiv. Sie beziehen Ihr Hotel für die kommenden 2 Nächte und können einen ersten Eindruck von der Stadt am Fluss Maritsa gewinnen. Die zweitgrößte Stadt des Landes gilt als eine der ältesten Siedlungen Europas. Auf sieben Hügeln erbaut, die als Wahrzeichen der Stadt gelten, präsentiert sich Plovdiv heute als kulturhistorisches Kleinod. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf die weiteren Tage ein.

2. Tag: Ausflug Plovdiv – Bachkovo – Ustina (120 km)

Vormittags besuchen Sie im Rahmen eines Stadtrundgangs das antike römische Amphitheater, die Kirche des Heiligen Konstantin und Helena sowie die verwinkelten Gassen des Künstlerviertels Kapana. Mittags brechen Sie zum Bachkovo Kloster auf, dem zweitgrößten des Landes. Der noch bewirtschaftete, wunderschöne Konvent aus dem 11. Jahrhundert gilt als Hüter der bulgarischen Sprache und Kultur. Die bemerkenswerten Fresken und Wandmalereien aus unterschiedlichsten Epochen werden Sie sicher begeistern. Bevor es wieder zurück nach Plovdiv geht, werden Sie auf einem Weingut in Ustina den vollmundigen, thrakischen Wein verkosten und auch dort zu Abend essen.

3. Tag: Plovdiv – Nessebar - Varna (390 km)

Erstes Tagesziel ist Nessebar, wo Sie einen Rundgang durch die als Weltkulturerbe eingestufte Altstadt machen, die wie ein lebendiges Freilichtmuseum wirkt. Herzstück der auf einer Landzunge auf den Ruinen einer byzantinischer Festung entstanden Stadt ist die Stephanskirche mit Hunderten von Wandgemälde und ihrem üppig verzierten Altar. Anschließend reisen Sie nach Varna und besichtigen die „Gottesmutter Kathedrale“, das Wahrzeichen der Stadt. Hotelbezug und Abendessen. Übernachtung in Varna.

4. Tag: Ausflug Kaliakra - Balchik (170 km)

Morgens besuchen Sie das Kap Kaliakra – eine schmale, 2 km ins Meer ragende, felsige Halbinsel. Sie zählt wegen ihrer reichen Geschichte und der unberührten Natur zu den attraktivsten Orten an der Schwarzmeerküste. Die Klippen fallen steil ins Meer ab und bieten einen atemberaubenden Panoramablick. Am Nachmittag fahren Sie in das kleine Hafenörtchen Balchik, die ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria. Sie besuchen das traumhaft am Meer gelegene Schloss und den berühmten botanischen Garten. Rückfahrt nach Varna und Abendessen in einem lokalen Restaurant.

5. Tag: Varna - Arbanassi – Veliko Tarnovo (240 km)

Vormittags steht das mittelalterliche Dorf Arbanassi und die Besichtigung der Kirche „Geburt Christi“ auf dem Tagesprogramm. Nächstes Ziel ist das nahe Veliko Tarnovo, die mittelalterliche Hauptstadt Bulgariens. Die gesamte Altstadt steht unter Denkmalschutz und blickt auf über 5000 Jahre Geschichte zurück. Sie besichtigen die Tsarevets-Festung und schlendern durch die berühmteste Straße der Stadt, die „Samovodska Tscharschia“. Hier reihen sich traditionelle Handwerksbetriebe wie Perlen an einer Schnur auf: Töpfer, Schmiede, Ikonenmaler, Holzschnitzer und viele weitere. Übernachtung und Abendessen in Veliko Tarnovo.

6. Tag: V. Tarnovo – Golyam – Sofia (280 km) 

Heute stehen Land und Leute auf dem Programm. Auf dem Weg nach Sofia werden Sie in einem authentischen Gebirgsdorf von den Einheimischen mit Pflaumen-Brandy und hausgemachten Backwaren herzlich begrüßt. Anschließend besichtigen Sie eine Klosterschule aus dem 19. Jahrhundert. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die bulgarische  Hauptstadt. Sofia präsentiert sich Ihnen bei unserer Stadtbesichtigung als moderne Metropole mit reicher Geschichte. Sie beziehen danach Ihr Hotel und essen dort zu Abend.

7. Tag: Ausflug zum Rila Kloster (280 km)

Durch das malerische Rila-Gebirge mit seinem Farbenspiel von blauen Seen und grünen Hochebenen reisen Sie zum berühmtesten Kloster des Balkans. Das Rila-Kloster gehört zum UNESCO Kulturerbe und verfügt über rund 300, mit Fresken und Malereien ausgeschmückte Räume sowie eine monumentale Ikonostase. Am Nachmittag besichtigen Sie die Kirche von Boyana. Das prachtvolle Ensemble glänzt besonders mit seinen gut erhaltenen Fresken. Rückfahrt nach Sofia und Abschiedsessen mit Folklore und Tanz.

8. Tag: Heimreise

 Mit vielen neuen Eindrücken und schönen Erlebnissen im Gepäck treten Sie den Rückflug nach Frankfurt (Abflug 14:15 Uhr, Ankunft 15:35 Uhr) an.

Informationen

Termine und Abflughäfen:

Termin 1:
04.10.19 – 11.10.19
Hinflug ab Frankfurt: Abflug 10:10 Uhr, Ankunft 13:20 Uhr
Rückflug ab Sofia: Abflug 14:15 Uhr, Ankunft 15:35 Uhr

Termin 2:
18.10.19 - 25.10.19
Hinflug ab Frankfurt: Abflug 10:10 Uhr, Ankunft 13:20 Uhr
Rückflug ab Sofia: Abflug 14:15 Uhr, Ankunft 15:35 Uhr

Preise pro Person:
im Doppelzimmer 969 €
Einzelzimmerzuschlag 224 €

Leistungen:

  • Flüge Frankfurt – Sofia und zurück mit Lufthansa oder einer LH-Partnergesellschaft
  • 23 kg Aufgabegepäck
  • Steuern und Gebühren (Stand 12/18)
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus ab und bis Sofia
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Zimmer mit Bad/WC oder Du/WC, TV und Klimaanlage
  • Abendessen gemäß Reiseverlauf inkl. 1 Getränk
  • alle Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • anfallende Touristensteuern
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • CTS-Reisebegleitung
  • zertifizierte CO2-Kompensation für alle eingeschlossenen Beförderungsleistungen

Hinweise:

Flugzeitenänderung seitens der Airline auf Hin- und Rückflug vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Beate Klinger
Beate Klinger

Ihre Ansprechpartnerin


beate.klinger@cts-reisen.de
Tel.: +49 (0) 5261 2506-9931

Reisevorbereitung
Reisevorbereitung

Versicherung für Ihre Reise


Hier finden Sie die Leistungsaufstellungen der mit der Anmeldung buchbaren Versicherungen.

Unser Schutz