Tiranas Skanderberg-Platz in Albanien

 Den Haag, Rotterdam und Gouda

Studienreisen & Informationsreisen


Facettenreiche Niederlande
 

Woran denken Sie beim Stichwort Holland? An Windmühlen, Nordseestrand, Klompjes und Käse? Erleben Sie auf dieser Kulturreise, welche Highlights die Niederlande darüber hinaus noch zu bieten haben.  Während im UNESCO-Weltkulturerbe Kinderdijk die Windmühlen beliebte Fotomotive sind, schlägt in Den Haag das politische Herz des Königreiches. Rotterdam ist Welthafen und gleichzeitig die Architekturmetropole des Landes. Gouda lockt mit einer charmanten Kleinstadtidylle, den Grachten und dem köstlich würzigen Käse. Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Reise in unser weltoffenes Nachbarland und genießen Sie herzliche Gastfreundschaft.

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Programmablauf 

 

 1. Tag: Anreise nach Den Haag

In einem modernen Fernreisebus starten Sie wahlweise von Frankfurt oder Köln. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Den Haag. Nach dem Bezug der Zimmer im zentral gelegenen Mercure Hotel Den Haag Central begrüßen Sie bereits unsere Stadtführer. Die Stadt von Frieden und Gerechtigkeit bezaubert durch einen charmanten Mix aus historischer und moderner Architektur. Heute befindet sich hier der Sitz der Niederländischen Regierung und der Königsfamilie. Während des Stadtrundganges besuchen Sie den Binnenhof, das ehemalige Jagdschloss des Grafen von Holland aus dem 13. Jahrhundert. Hier schlägt das Herz der niederländischen Demokratie. Sie besichtigen den Rittersaal, in dem der König jeden dritten Dienstag im September seine Thronrede hält und das neue Parlamentsjahr eröffnet. Inmitten der Altstadt befindet sich der Königspalast von König Willem-Alexander und seiner Frau. Hier endet der Rundgang. Anschließend laden wir Sie zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotel ein.
 

2. Tag: Rotterdam und das UNESCO-Welterbe Kinderdijk

Die Wege sind kurz in der Region. So erreichen Sie den wohl größten europäischen Seehafen nach wenigen Fahrminuten. Hier werden jährlich 450 Millionen Tonnen Waren umgeschlagen. An Bord eines modernen Fahrgastschiffes lassen Sie die beeindruckende Skyline mit den imposanten Gebäuden Rotterdams an sich vorbeiziehen. Gefolgt von Werften und Docks entdecken Sie den Umschlagplatz von tausenden Containern. Raus aus der modernen Weltstadt fahren Sie am Nachmittag nach Kinderdijk. Der Ort ist lebendiges Beispiel dafür, wie die Niederländer bereits vor einem Jahrhundert Wasserwirtschaft betrieben haben. Spazieren Sie durch das charmante Freilichtmuseum und entdecken Sie 19 bestens erhaltende Windmühlen, die im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Ganz nebenbei ist Kinderdijk eines der beliebtesten Fotomotive der Niederlande. Der Abend steht in Den Haag zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch die historische Altstadt und genießen Sie das Den Haager Nachtleben.

3. Tag: Gouda 

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des beschaulichen Ortes Gouda, Heimat des weltbekannten Käses. Seien Sie gespannt, was die charmante Kleinstadt noch alles zu bieten hat. Unsere Stadtführer begrüßen Sie im Herzen der Altstadt. Gemeinsam spazieren Sie durch die historischen Gassen, die seit dem Mittelalter beinahe unverändert erhalten geblieben sind. Sie sehen imposante Gebäude wie das prächtige Rathaus und die Sankt Johannes Kirche. Entlang der Grachten hören Sie spannende Geschichten aus der Vergangenheit. Die Führung endet an der historischen Käsewaage. Die Goudse Waag beherbergt heute ein Käse- und Handwerksmuseum, welches Sie im Rahmen einer Führung besichtigen. Das Haus aus dem Jahr 1668 ist im Original erhalten. Über schmale Treppen steigen Sie in das Obergeschoss, wo eine kommentierte Käseverkostung auf Sie wartet. Bitte beachten Sie, dass vor Ort kein Lift zur Verfügung steht. Anschließend laden wir Sie zu einer Bootsfahrt auf den Grachten ein, bei der Sie Gouda von einer ganz anderen Seite genießen können. Danach bleibt noch genügend Zeit für eine individuelle Erkundung der Stadt. Schlendern Sie entlang der vielen kleinen Ladengeschäfte oder lassen Sie sich eine Sirupwaffel schmecken, die es in der Art nur hier zu kaufen gibt.  Am frühen Abend laden wir Sie in die Brasserie de Zalm zu einem leckeren niederländischen Spezialitätenmenü ein. Nach dem Essen treten Sie die Rückreise nach Den Haag an.
 

4. Tag: Heimreise

Nach einer schönen Reise durch die traditionellen und die modernen Niederlande heißt es heute „vaarwel“, auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Informationen


Termin 
27.05.2023 – 30.05.2023
Abfahrtsorte: Frankfurt am Main; Köln

Preise pro Person: 
im Doppelzimmer 564 €
im Einzelzimmer 729 €

Mindestteilnehmerzahl:
35 Personen 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus ab Frankfurt oder Köln nach Den Haag und zurück
  • Straßen- und Parkgebühren
  • 3 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie im Mercure Hotel Den Haag Central ****
  • 3 x Frühstücksbüfett im Hotel
  • 1 x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü ohne Getränke
  • 1 x Abschlussabendessen in Gouda in der Brasserie De Zalm mit einem niederländischen Spezialitätenmenü
  • ca. 2h Stadtführung in Den Haag
  • Eintritt und Führung Binnenhof in Den Haag
  • ca. 75min Hafenrundfahrt in Rotterdam
  • Eintritt und  Führung im UNESCO Weltkulturerbe Kinderdijk
  • ca. 1h  Stadtführung in Gouda
  • Eintritt Goudse Waag mit Führung und Käseverkostung
  • Grachtenfahrt in Gouda
  • CTS Reisebegleitung
  • Reisesicherungsschein
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen 
     

Ihre Rechte im Zeichen der Corona-Pandemie

Laut Pauschalreiserecht können Sie kostenfrei von dieser Reise zurücktreten, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung dieser Reise oder die Beförderung dorthin erheblich beeinträchtigen (BGB §651h (3)). Zu außergewöhnlichen Umständen zählen z.B.: Generelle Quarantänepflicht bei Einreise ins Zielgebiet, erhebliche Beeinträchtigung von Leistungen oder starke Kontaktbeschränkungen vor Ort, „Lockdown“ am Heimatort, der den Reiseantritt unmöglich macht.

Beate Klinger

Ihre Ansprechpartnerin


beate.klinger@cts-reisen.de
Tel.: +49 5261 2506-9931