Blick auf den Strand von Paleokastritsa
 

Im Reich des Odysseus

Studien- und Informationsreisen


Zauberhafte Ionische Inseln, kulturelle Schätze und großartige Naturerlebnisse

Diese außergewöhnliche CTS-Reise führt Sie in die spektakuläre Inselwelt des Ionischen Archipels und zu den größten landschaftlichen und historischen Attraktionen an den Küsten und im Hinterland von Epirus und Peloponnes. Korfu und Lefkas sowie die Eilande rund um die „Inland Sea“ begeistern mit türkisfarbenem Wasser, mächtigen Klippen, Grotten und herrlichen Stränden. In der majestätischen Bergwelt des Pindos erwartet Sie neben „Natur pur“ die tiefste Schlucht der Welt und am Golf von Korinth eine romantische Fahrt mit der Zahnradbahn hinauf in die Berge. Mit Olympia und dem Nekromanteion werden Sie historische Stätten von Weltruf besuchen, und nach einer Bootsfahrt durch den Kanal von Korinth dürfen Sie sich auf Athen und ein Abschiedsessen in der Plaka freuen.

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Programmablauf

1. Tag: Flug nach Thessaloniki - Weiterreise nach Ioannina

Mit Lufthansa oder einer renommierten Gesellschaft der LH-Gruppe fliegen Sie vormittags entsprechend Ihrer Wahl je nach Reisetermin von Düsseldorf, Frankfurt, München oder Stuttgart nach Thessaloniki. Auf einer kurzen Panoramafahrt zeigen wir Ihnen die Stadt, die dank ihrer 2.500 Jahre währenden Geschichte mit Baudenkmälern verschiedenster Epochen aufwartet. Dann geht es weiter in die Hauptstadt der Region Epirus, Ioannina. Dort beziehen Sie Ihr Hotel und essen zu Abend.

2. Tag: Ioannina – Pindos-Gebirge – Vikos-Schlucht – Korfu

Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst die befestigte Altstadt aus osmanischer Zeit, die auf einer Halbinsel am Ufer des Pamvotida-Sees liegt. Danach erwartet Sie eine der großartigsten Landschaften Griechenlands. Bei einem Ausflug in den Vikos-Aoos-Nationalpark werden Sie unberührte Natur und die bis zu 1.000 m tiefe, spektakuläre Vikos-Schlucht erleben. Im malerischen Bergdorf Monodendri haben wir einen kleinen Mittagsimbiss organisiert. Weiter geht es zum Fährhafen Igoumenitsa, von wo aus Sie am späten Nachmittag in geschützten Gewässern nach Korfu übersetzen (Überfahrtsdauer 60 - 90 Minuten). Nach Ankunft ist es nicht weit zu Ihrem Hotel etwas südlich der Hauptstadt, wo Sie zu Abend essen.

3. Tag: Achilleion Palast – Paleokastritsa – Korfu Stadt

Wir beginnen den Tag mit einem Besuch des Achilleion. Der berühmte „Sissi-Palast“ war einst der idyllische Sommersitz der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn. Machen Sie einen Spaziergang durch den Schlossgarten und fühlen Sie sich bei der Besichtigung des Hauses an die Filme über die berühmte Bewohnerin erinnert! Anschließend fahren wir hinauf zum Kaiser’s Throne mit herrlichem Ausblick über die gesamte Insel und schließlich zum Meze-Essen nach Lakones, oberhalb von Paleokastritsa. Der Blick hinab auf Ort und Küste ist atemberaubend! Der Nachmittag gehört Korfu-Stadt: Wir zeigen Ihnen die schönsten Plätze und Gassen und Sie haben Gelegenheit, das Flair dieser sehenswerten Inselmetropole auf eigene Faust zu genießen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Korfu – Nekromanteion – Parga – Preveza/Lefkas

Vormittags geht es zurück aufs Festland. Auf Ihrer Weiterreise in Richtung Lefkas machen wir einen ersten spannenden Stopp am Nekromanteion, dem antiken Totenorakel, das oberhalb des Flusses Acheron am „Tor zur Unterwelt“ liegt. Auch Odysseus soll hier versucht haben, durch Kontakt mit den Verstorbenen den Heimweg zu finden. Ihre Reiseleitung erklärt Ihnen die verblüffenden Effekte, die von den Priestern einst genutzt wurden. Nächstes Ziel ist der schön gelegene und vor allem bei Griechen geschätzte Badeort Parga. Machen Sie einen Bummel durch die malerischen Gassen hinauf zur venetianischen Burgruine und besuchen Sie ganz nach Lust und Laune die zahlreichen Shops, Bars und Restaurants. Sie übernachten heute abhängig vom Reisetermin entweder im netten Hafenstädtchen Preveza (Termin 1) oder im nicht minder attraktiven Lefkas (Termine 2 und 3). Zum Abendessen führen wir Sie dann in eine beliebte, zentral gelegene Taverne aus.

5. Tag: Lefkas – Leinen los zur „Mini-Kreuzfahrt“

Die Insel Lefkas liegt nur knapp 100 m vom Festland entfernt und erhält sich ihren Inselstatus und die damit verbundenen Subventionen kreativ durch eine stationär fixierte, drehbare Fähre. Herrliche Sandstrände und eine bis zu 1.150 m hohe Gebirgskette prägen das eindrucksvolle Landschaftsbild. Der Blick über die „Inland Sea“ und hinüber zu den Nachbarinseln Meganisi, Kefallonia und Ithaka, der Heimat des Odysseus, zählen zum Spektakulärsten, was das Ionische Meer zu bieten hat. Von Nidri aus starten Sie mit einem Ausflugsschiff zu einer ganztägigen „Mini-Kreuzfahrt“: Sie passieren die einstige „Onassis-Insel“ Skorpios, erleben den Bilderbuchstrand von Porto Katsiki sowie die mächtige Papanikolis-Höhle auf der Insel Meganisi. Außerdem werden Fiskardo auf Kefalonia und Kioni auf Ihtaka angelaufen. Bei ungünstiger Witterung behält sich der Kapitän Änderungen beim Ablauf vor. Gegen Abend sind Sie zurück in Ihrem Hotel und essen entweder dort oder wieder in einer Taverne zu Abend.

6. Tag: Nikopolis – Nafpaktos – Kaminia/Skafidia

Heute werden Sie zunächst die Ausgrabungen des 31 v. Chr. vom römischen Kaiser Octavian gegründeten Nikopolis besuchen. Die Stadt hatte einst während ihrer Blütezeit im 4. und 5. Jh. aufgrund ihrer günstigen Lage zwischen Ionischem Meer und Ambrakischem Golf bis zu 320.000 Einwohner. Nächstes Ziel ist das malerische Städtchen Nafpaktos, das auf 3.500 Jahre wechselhafte Geschichte zurückblicken kann und mit einem der schönsten antiken Häfen Griechenlands aufwartet. Über die gewaltige, 2.883 m lange und 57 m hohe Rio-Andirrio-Brücke kommen Sie nachmittags auf den Peloponnes und vorbei an Patras nach Kaminia zum „Poseidon Palace Hotel“ (Termine 1 und 2) oder nach Skafidia zur Hotelanlage des „Olympian Village“ (Termin 3). Beide Häuser liegen direkt am Meer. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Olympia

Vormittags führt Sie Ihre Reiseleitung durch das antike Olympia, den historischen Austragungsort der ersten olympischen Sportwettkämpfe. Hier wird bis heute die Flamme für die Spiele der Neuzeit entfacht. Sie werden das Stadion, die Palästra und den Heiligen Hain mit Hera- und Zeustempel sehen sowie das angegliederte Museum. Die beschauliche und friedliche Atmosphäre der weitläufigen Anlage zieht jeden Besucher in ihren Bann. Nach der ausführlichen Besichtigung können Sie noch ein wenig durch den Ort bummeln, bevor es zurück zu einem Strandbesuch und später zum Abendessen in Ihr Hotel geht.

8. Tag: Kaminia/Skafidia – Diakofto – Kalavrita – Kanal von Korith – Athen

Wieder ein Tag voller Highlights! Entlang des Korinthischen Golfs bringt Sie unser Bus nach Diakofto. Hier wechseln Sie das Verkehrsmittel und besteigen eine romantische Zahnradbahn. Sie schlängelt sich auf teils abenteuerlicher Strecke durch die Vouraikos-Schlucht bis hinauf ins 750 m hoch gelegene Bergdorf Kalavrita. Von dort bringt Sie der Bus weiter zum Kanal von Korinth. Die Wände dieser fast 150 Jahre alten, über 6 km langen Wasserstraße ragen spektakulär bis zu 79 m senkrecht empor. Sofern die derzeitigen Instandsetzungsarbeiten zum Reisetermin abgeschlossen sein werden, steht auch eine Bootsfahrt durch den Kanal auf unserem Programm. Ansonsten werden wir Ihnen ein interessantes Alternativprogramm bieten. Abends wird es dann gemütlich: Nachdem Sie Ihr zentral gelegenes Hotel in Athen bezogen haben, erwartet Sie ein leckeres Abschiedsessen in der Plaka.

9. Tag: Stadtrundfahrt in Athen - Heimreise

Nach dem Frühstück bleibt noch Zeit für eine ca. 2-stündige Stadtrundfahrt, bevor Sie am frühen Nachmittag vom Athener Flughafen aus die Heimreise nach Deutschland antreten. Erlebnisreiche Tage in einigen der schönsten Regionen Griechenlands liegen hinter Ihnen.

Informationen

 Termine, Preise und Abflughäfen:

Termin 1:
09.06.2022 – 17.06.2022

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer: 1.279 €
Im Einzelzimmer: 1.579 €

Abflughäfen:
Stuttgart
Frankfurt (+40 € p. P.)
München (+80 € p. P.)

Termin 2:
21.06.2022 - 29.06.2022

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer: 1.279 €
Im Einzelzimmer: 1.539 €

Abflughäfen:
Düsseldorf
Frankfurt (+20 €)

Termin 3 - in Planung:
01.10.2022 - 09.10.2022

Abflughäfen:
Düsseldorf
Frankfurt

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Leistungen:

  • Flüge vom gewählten Abflughafen mit einer Fluggesellschaft der Lufthansagruppe: Hinreise nach Thessaloniki, Rückreise ab Athen
  • Aufgabegepäck 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 10/21)
  • 8 Übernachtungen in guten Hotels:
    1 x Johannina: Grand Serai ***** (Termin 1 und 2)
    bzw. Epirus Palace (Termin 3);
    2 x Korfu: Aeolos Beach ****;
    2 x Preveza/Lefkas: Hotel Margarona Royal *** Preveza (Termin 1)
    bzw. Hotel Lefkas *** (Termin 2 und 3);
    2 x Kaminia/Skafidia: Poseidon Palace **** Kaminia (Termin 1 und 2)
    bzw. Olympian Village ***** Skafidia (Termin 3) ;
    1 x Athen: Hotel Titania *****
  • alle Zimmer mit Bad/WC oder DU/WC, Klimaanlage, TV, Telefon
  • 8 x Frühstücksbüfett in den Hotels
  • 6 x Abendessen in den Hotels
  • 2 x Abendessen in landestypischen Restaurants, 1 x in Preveza/Lefkas und 1 x in der Plaka von Athen
  • 2 x Mittagsimbiss (Meze) in Monodendri und Korfu
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • lizenzierte Reiseleitung ab Flughafen Thessaloniki bis Flughafen Athen
  • Fährüberfahrten Igoumenitsa – Korfu und zurück
  • Schiffsausflug am 5. Tag von Lefkas aus
  • alle anfallenden Eintrittsgebühren und Kurtaxen
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Reisesicherungsschein
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen
  • CTS-Reisebegleitung

Zur Buchung


Ihre Rechte im Zeichen der Corona-Pandemie

Laut Pauschalreiserecht können Sie kostenfrei von dieser Reise zurücktreten, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung dieser Reise oder die Beförderung dorthin erheblich beeinträchtigen (BGB §651h (3)). Zu außergewöhnlichen Umständen zählen z.B.: Generelle Quarantänepflicht bei Einreise ins Zielgebiet, erhebliche Beeinträchtigung von Leistungen oder starke Kontaktbeschränkungen vor Ort, „Lockdown“ am Heimatort, der den Reiseantritt unmöglich macht, oder Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für das Zielgebiet.

Beate Klinger

Ihre Ansprechpartnerin


beate.klinger@cts-reisen.de
Tel.: +49 (0) 5261 2506-9931