Schloßpark

Landschaftsparks und geschichtsträchtige Städte in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Studien- und Informationsreise


Wörlitzer Anlagen, Fürst Pückler Park, Dresden, Leipzig, Görlitz und mehr... 

Auf dieser Reise möchten wir Ihnen einige der schönsten deutschen Städte sowie zwei der spektakulärsten europäischen Landschaftsparks vorstellen. Wie auf eine Perlenkette gereiht, werden Sie einige unserer prominentesten UNESCO-Welterbestätten erleben. Leipzig und Dresden, die Lutherstadt Wittenberg sowie Bautzen und Görlitz stehen für großartige, historische Städte. Die Naturschönheiten des Fürst Pückler Parks und der Wörlitzer Anlagen bilden dazu einen liebenswerten Kontrast.

Um Ihnen eine zeitsparende An- und Rückreise nach Sachsen zu ermöglichen, können Sie von jedem beliebigen deutschen Bahnhof aus starten und die schnellen IC und ICE Verbindungen nach Leipzig und zurück von Dresden nutzen. Unser Programmablauf ist entsprechend abgestimmt und gibt Ihnen zudem die Möglichkeit, den Aufenthalt in beiden Metropolen zu verlängern und an einem Ausflug nach Meißen teilzunehmen.

Programmablauf

 1. Tag: Leipzig – Stadtrundgang – Auerbachs Keller

Sie reisen heute oder bereits am Vortag individuell und bequem per Bahn nach Leipzig. Dort begrüßt Sie im Hotel Ihre CTS-Reisebegleitung und unternimmt mit Ihnen spätnachmittags einen kleinen Stadtrundgang, der am berühmten Auerbachs Keller endet. In den urgemütlichen Räumen dieser durch Goethes Faust weltberühmt gewordenen Traditionsgaststätte haben wir zum Auftakt der Reise ein zünftiges Abendessen organisiert. Übernachtung in Leipzig.

2. Tag: Wörlitzer Park – Lutherstadt Wittenberg – Bautzen

Nach dem Frühstück gehen Sie an Bord unseres modernen Fernreisebusses und dürfen sich auf das Welterbe Wörlitzer Park freuen. Diese großartige, weitläufige Anlage wurde unter Leopold III. im 18. Jh. nach englischem Muster angelegt. Die verschiedenen Gartenbereiche korrespondieren geschickt miteinander durch ein wohldurchdachtes System von Sichtachsen, Wegen, Wasserläufen und Seen. Bedeutendstes Gebäude ist das Schloss, ein Meisterwerk des Klassizismus.

Mittags besuchen Sie die nahe Lutherstadt Wittenberg. Auf engstem Raum finden sich hier neben den verschiedenen Luthergedenkstätten mit der Schloss- und Marienkirche weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten wie das Melanchthonhaus, die Cranachhöfe und das historische Rathaus.

Weiter geht es in Richtung Bautzen, das seine Gäste schon von Weitem mit einer eindrucksvollen Silhouette aus Türmen und mächtiger, mittelalterlicher Stadtmauer beeindruckt. Sie beziehen Ihr Hotel im Herzen der Stadt und machen nach dem Abendessen noch einen stimmungsvollen Rundgang mit dem Nachtwächter durch die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und romantischen Plätzen.

3. Tag: Ausflug: Görlitz – Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Der heutige Tag bietet Ihnen zwei Attraktionen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten! Beginnen wir mit einer faszinierenden, geführten „Zeitreise“ durch die Altstadt von Görlitz, die mit ihren 4.000 Baudenkmälern aus unterschiedlichsten Stilepochen ihresgleichen sucht. Begeben Sie sich anschließend selbst auf Entdeckungstour im deutschen und polnischen Teil der „Europastadt Görlitz/Zgorzelec“!

Nachmittags bietet der Muskauer Park ein begeisterndes Kontrastprogramm! Dieser von Hermann Fürst von Pückler angelegte Landschaftspark zählt zu den wichtigsten und größten in Europa und ist ein wahres Paradies. Je nach Lust, Interesse und Kondition können Sie sich unserem Rundgang anschließen oder auf eigene Faust die weitläufige Anlage erkunden.

Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück in Ihrem Hotel in Bautzen.

4. Tag: Bautzen – Dresden – Heimreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes und Meißen

Die sächsische Hauptstadt ist nur eine gute Stunde von Bautzen entfernt und ohne Zweifel schon für sich allein eine Reise wert. Vormittags möchten wir Ihnen auf einer Stadtführung die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie den Zwinger und die Frauenkirche zeigen. Danach können Sie Ihr weiteres Besuchsprogramm selbst planen oder sich mit der Bahn auf die Heimreise machen.

Wenn Sie sich für eine Verlängerungsnacht entschieden haben, laden wir Sie nachmittags noch auf einen Ausflug in das nahe Meißen ein. Die Albrechtsburg mit dem Dom hoch über der Elbe und eines der schönsten mittelalterlichen Stadtbilder unseres Landes bilden einen würdigen Abschluss unserer Reise. Wir sind sicher, Sie werden wiederkommen!

Informationen

 Termin und Preise

Termin:
16.06.2022 - 19.06.2022 (Fronleichnam)
Optional: Vorabnacht in Leipzig vom 15.06.2022 - 16.06.2022
Optional: Verlängerungsnacht in Dresden vom 19.06.2022 - 20.06.2022

Abfahrtsort:
Eigenanreise (Auf Wunsch Buchung der An- und Abreise mit der Deutschen Bahn über CTS)

Preise pro Person: 
Preis im Doppelzimmer: 398 €
Preis im Einzelzimmer: 496 €

Optional: Vorabnacht in Leipzig vom 15.06.2022 - 16.06.2022:
Preis im Doppelzimmer: +69 €
Preis im Einzelzimmer: +109 €

Optional: Verlängerungsnacht in Dresden vom 19.06.2022 - 20.06.2022:
Preis im Doppelzimmer: +59 €
Preis im Einzelzimmer: +96 €

Dient Ihre Teilnahme an unseren Informationsreisen der Vorbereitung einer Gruppenreise, erhalten Sie bei Buchung und Durchführung innerhalb von 3 Jahren in das entsprechende Zielgebiet eine Gutschrift in Höhe von 50% der verauslagten Kosten für eine Person.

Mindestteilnehmerzahl: 
30 Personen

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Schlafsesselreisebus ab Leipzig bis Dresden
  • 3 Übernachtungen in guten ****-Hotels in Zimmern mit Bad oder Du/WC (1 x InterCity-Hotel Leipzig, 2 x Best Western Plus Hotel Bautzen)
  • 3 x Frühstück in den Hotels
  • 1 x Abendessen im Auerbachs Keller Leipzig
  • 2 x Abendessen im Hotel in Bautzen
  • Geführte Stadtrundgänge in Leipzig, Wittenberg, Görlitz und Dresden
  • Rundgang mit dem Nachtwächter in Bautzen
  • fachkundige Führungen in den Wörlitzer Anlagen und im Fürst Pückler Park Bad Muskau
  • anfallende Gästetaxe
  • Reisesicherungsschein
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen
  • CTS-Reisebegleitung ab Leipzig bis Dresden

Zusatzleistung bei einer Vorabnacht in Leipzig
vom 15.06.2022 - 16.06.2022:

  • Zusatznacht im InterCity-Hotel in Leipzig zu Beginn der Reise
  • Frühstück und Gästetaxe

Zusatzleistung bei einer Verlängerungsnacht in Dresden
vom 19.06.2022 - 20.06.2022

  • Ausflug nach Meißen mit Stadtführung am 4. Reisetag nachmittags
  • Zusatznacht im Hilton-Hotel Dresden (****) zum Abschluss der Reise
  • Frühstück und Gästetaxe

Zur Buchung

Ihre Rechte im Zeichen der Corona-Pandemie

Laut Pauschalreiserecht können Sie kostenfrei von dieser Reise zurücktreten, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung dieser Reise oder die Beförderung dorthin erheblich beeinträchtigen (BGB §651h (3)). Zu außergewöhnlichen Umständen zählen z.B.: Generelle Quarantänepflicht bei Einreise ins Zielgebiet, erhebliche Beeinträchtigung von Leistungen oder starke Kontaktbeschränkungen vor Ort, „Lockdown“ am Heimatort, der den Reiseantritt unmöglich macht, oder Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für das Zielgebiet.

Beate Klinger

Ihre Ansprechpartnerin


beate.klinger@cts-reisen.de
Tel.: +49 (0) 5261 2506-9931