Gärten und Naturparadiese zwischen Kent und Cornwall

Gruppenreise Von Sissinghurst zum Garten Eden


Zwischen Kent, Cornwall und London liegen die Ziele dieser interessanten Reise durch den Süden Englands. Folgen Sie den Spuren britischer Geschichte und entdecken Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Entlang der Route bis hinunter in den Süden Cornwalls laden zauberhafte Gärten und Schlösser zum Träumen ein und die Natur zeigt ihre schönsten Seiten. Doch auch eine künstliche Welt wird Sie begeistern: Die riesigen Glaskuppeln des „Eden Project“ zählen zu den modernen Weltwundern und beherbergen Pflanzen aller Kontinente.

ab 449 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisezeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Eigenanreise

  • Fährüberfahrten für Personen und den Bus via Calais/Dünkirchen -> Dover
  • zertifizierte CO2-Kompensation für alle bei CTS gebuchten Beförderungsleistungen
  • 6 Übernachtungen in Hotels der Comfort/Premium Class (2 × Kent, 3 × Cornwall und 1 × Raum London)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad, TV, Telefon, Föhn, Kaffee-/Teekocher
  • Halbpension in den Hotels (englisches Frühstück und Abendessen)
  • Eintritt Sissinghurst Castle Garden
  • Eintritt Eden Project
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Südengland Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für jede 21. Person im Einzelzimmer

Flugreise

  • Als bequeme und zeitsparende Anreisemöglichkeit – besonders für kleine Gruppen – empfehlen wir eine Flugreise. Die Flughäfen Londons werden von vielen verschiedenen Abflughäfen in Deutschland aus bedient. Vor Ort stellen wir Ihnen einen englischen Bus zur Verfügung. Bitte fordern Sie unser maßgeschneidertes Angebot an.

Unterkünfte

gute Mittelklassehotels ★★★

gute Mittelklassehotels ★★★

Unterkunftsart
Comfort-Class
Ausstattung
Bar, Restaurant, teilweise mit Pool, Sauna, Fitnessraum
Zimmer
mit Dusche/WC oder Bad, TV, Telefon, Föhn, Kaffee-/Teekocher

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise Calais/Dünkirchen -> Dover – Grafschaft Kent (ca. 60 km in GB)

Im Laufe des Tages reisen Sie nach Calais/Dünkirchen. An Bord einer modernen Kanalfähre nehmen Sie Kurs auf die „White Cliffs of Dover“. Bereits nach kurzer Fahrt auf britischem Boden erreichen Sie Ihr Hotel im Herzen der Grafschaft Kent.

2. Tag: Ausflug: Leeds Castle – Sissinghurst Castle Garden – Rye (ca. 150 km)

Nach einem ausgiebigen englischen Frühstück brechen Sie auf zu einem ereignisreichen Tag. Zum Auftakt werden Sie Leeds Castle besuchen. Sie besichtigen die gemütlichen und reich ausgestatteten Innenräume dieses romantischen Wasserschlosses und können sich danach ausgiebig den herrlichen Park- und Gartenanlagen widmen. Nächstes Ziel ist Sissinghurst Castle Garden, das zauberhafte Anwesen der 1962 verstorbenen Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihres Ehemannes Harold Nicolson. Mehrere thematisch angeordnete Gärten gruppieren sich um die verschiedenen Gebäu de des kleinen Schlosses. Ein Traum in Weiß: der berühmte „White Garden“, der in England so populär ist wie kein zweiter – nicht minder schön der Rosen- und Cottage-Garten. Einen schönen Abschluss des Tages bildet ein Spaziergang durch das malerische einstige Hafenstädtchen Rye mit vielen alten Fachwerkbauten. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.

3. Tag: Kent – Stonehenge – Exeter – Cornwall (ca. 520 km)

Auf geht’s Richtung Südwesten, ins Land der Artus-Sage! Im Laufe des Vormittags erreichen Sie das größte steinzeitliche Monument der Welt: Stonehenge. Der imposante Steinkreis gibt der Wissenschaft bis heute manches Rätsel auf. Nächstes Ziel ist die alte Universitätsstadt Exeter mit ihrer großartigen Kathedrale im normannisch-gotischen Stil. Anschließend fahren Sie entlang des Dartmoor Nationalparks und durch das Bodmin Moor zu Ihrem Übernachtungsort in Cornwall, wo Sie für die nächsten drei Nächte zu Gast sein werden. Nach dem Abendessen sollten Sie vielleicht ein typisches „Lager“ oder „Bitter“ in einem der urigen Pubs probieren.

4. Tag: Cornwall-Rundfahrt inkl. Land’s End (ca. 170 km)

Eine Rundfahrt entlang der faszinierenden cornischen Küste bringt Sie zunächst nach St. Ives. Im malerisch von Stränden eingerahmten Städtchen ist ein längerer Aufenthalt lohnenswert.Bummeln Sie die alten Kopfsteingassen hinunter, stöbern Sie in den netten Geschäften und Galerien und besuchen Sie die Dependance der „Tate Gallery“ mit Werken hiesiger Künstler. Weiter geht es nach „Land’s End“, dem südwestlichsten Punkt der britischen Insel, und zum „Minack Theatre“, einer spektakulär in die Steilküste gebauten Freilichtbühne. Nachmittags lohnt die kurze Bootsfahrt von Marazion aus zum „St. Michael’s Mount“. Die sehenswerte Burganlage beherrscht die Bucht von Penzance und bietet großartige Ausblicke über Meer und Küste. Bei Ebbe laufen Sie zu Fuß hinüber.

5. Tag: Ausflug: The Lost Gardens of Heligan – Eden Project (ca. 110 km)

Kontrastreicher kann ein Tag nicht sein – zwei beispiellose botanische Paradiese stehen heute auf Ihrem Tagesprogramm! Vormittags möchten wir Ihnen „die verlorenen Gärten von Heligan“ zeigen. Schon der romantisch-melancholische Name weckt zu Recht Neugier, verfiel doch dieser Garten nach seiner ersten Blütezeit vor über 100 Jahren für Jahrzehnte in einen Dornröschenschlaf. Heute bezaubert das subtropische Pflanzenparadies mit neuer Pracht. Nach mittags werden Sie das „Eden Project“ besichtigen: Die beiden mit 22.000 m2 größten Gewächshäuser der Welt und ein ebenso großes Freigelände bieten Platz für etwa 10.000 Pflanzenarten von allen Kontinenten. In den 50 m hohen Glaskuppeln kann man die verschiedenen Klimazonen der Erde durchwandern und sich von Architektur und Vegetation gleichermaßen beeindrucken lassen.

6. Tag: Cornwall – Bath – Raum London (ca. 510 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von Cornwall, doch auf der Rückfahrt in Richtung London erwartet Sie noch ein ganz besonderer Höhepunkt Ihrer Reise. Die Blumenstadt Bath zählt zu den schönsten englischen Städten und die georgianischen Häuserzeilen verleihen Bath eine ganz besondere Eleganz. Schon die Römer fühlten sich hier wohl und errichteten die ersten Bäder, die man noch heute im Original besichtigen kann. Lohnend ist auch ein Shopping-Bummel durch die weitläufige Fußgängerzone mit originellen Geschäften, vielen Restaurants und Kneipen. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum London.

7. Tag: Raum London – Dover -> Calais/Dünkirchen – Rückreise (ca. 150 km in GB)

Je nach gebuchter Fährpassage empfehlen wir Ihnen eine Stadtrundfahrt in London, die Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten führt. Gegen Mittag geht es zurück zur Kanalküste und Sie treten per Schiff die Heimreise an.

Insidertipps

Verlängerungstag in London

Wie wäre es zum Abschluss der Reise noch mit einer weiteren Nacht in der faszinierenden und pulsierenden Weltstadt London? Die vielen Sehenswürdigkeiten und ein breitgefächertes Unterhaltungsprogramm lassen keine Wünsche offen. Gern senden wir Ihnen unser Angebot zu.

Länderspezialistin Großbritannien
Länderspezialistin Großbritannien

Nadine Jeske


Team Großbritannien
Länderinformationen Großbritannien
Länderinformationen Großbritannien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Einreise, Sehenswürdigkeiten, Klima uvm. in Großbritannien

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz