Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gruppen fnden CTS super

Wir freuen uns auch auf ihre rückmeldung!

Kundenstimmen zu CTS


Das Team von CTS arbeitet stets daran, Ihnen als Kunden den optimalen Service zu bieten und Ihnen und Ihren Reiseteilnehmern ein schönes Reiseerlebnis zu ermöglichen! 

Lesen Sie hier einige unserer Kundenstimmen! Melden auch Sie sich, wenn Sie einen Kommentar zu Ihrer Reise abgeben möchten. Die Kommentarfunktion finden Sie ebenfalls unter jedem Reiseziel.

Klassenfahrt nach Thessaloniki, Stadtteilschule Finkenwerder Hamburg, September 2019

Liebe Frau Nielsen,

ich wollte Ihnen nach der Reise einmal eine Rückmeldung zu den vergangenen Tagen geben.

Die Reise hat perfekt geklappt, d. h. bis auf leichte Flugverspätungen von Ryanair haben die Flüge und der Transfer reibungslos funktioniert. Das Hotel entsprach für unsere Zwecke voll den Erwartungen und lag sogar wesentlich besser als von mir vorher gedacht. Auch das Personal dort, das Frühstück im Hotel und die Versorgung über die Halbpension im 500 m entfernten Restaurant verliefen zu jedem Zeitpunkt vorbildlich. Das Essen war – auch wenn Schüler das nicht unbedingt immer zu schätzen wissen, weil es keine Burger sind – lecker und gut. Die Stadt ist für eine Studienreise mit Jugendlichen im Abiturjahrgang wunderbar geeignet, da sie übersichtlich und trotzdem lebhaft-quirlig ist, der Charakter einer Studentenstadt (mit relativ wenig ausländischen Touristen, dafür vielen ebenso ‘fremden’ Jugendlichen aus Griechenland) gab den Schülern das Gefühl, sich unter annähernd Gleichgesinnten sicher bewegen zu können, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir haben die Stadt praktisch komplett zu Fuß “erobert” (und auch erobern müssen, weil der ÖPNV dort eher von Ost nach West geht, während wir doch eher von Nord (Hotel) nach Süd (Meerpromenade) wollten), was aus Lehrersicht ja auch durchaus einen erfreulichen Effekt hat, den der Ermüdung von Jugendlichen :-)

Von unserer Seite aus würden wir die Reise sofort wieder buchen, wir Lehrer hatten eine der angenehmsten Klassenreisen unseres Lebens (und wir haben schon einige durchgeführt) und die Schüler waren ebenfalls vollauf glücklich und zufrieden. Da auch die Organisation durch Sie bzw. CTS vorbildlich funktioniert hat (Reiseunterlagen inkl. Reiseführern, Stadtplänen) und die nötigen Stornierungen ebenfalls unproblematisch vonstatten gingen, sind wir also voll des Lobes für Sie persönlich und CTS allgemein. Wir empfehlen Sie gerne weiter :-)

Mit herzlichen Grüßen
Marco B.

Klassenfahrt nach Thessaloniki, Nelson-Mandela-Schule Hamburg, September 2019

Sehr geehrte Frau Nielsen, 

vielen Dank für die tadellose Vorbereitung und die hervorragende Organisation der Studienreise der Nelson-Mandela-Schule nach Thessaloniki. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Professionalität von CTS-Reisen und die sinnvolle Auswahl von Transportmittel und  Unterkunft, durch Sie Frau Nielsen, zum Gelingen einer erfolgreichen Studienfahrt unserer Schule beigetragen haben.

Auf diesem Wege „Vielen Dank!“ und bis zum nächsten Mal.
Das LehrerInnen-Team der Nelson-Mandela-Schule Hamburg.

Klassenfahrt nach Istrien, Gem. Hauptschule Zülpich, September 2019

Sehr geehrte Frau Nielsen,

ich freue mich sehr, berichten zu können, dass die Gruppe eine großartige Klassenfahrt erlebt hat. Deshalb möchte ich mich ganz herzlich auch im Namen unserer Schüler/innen für Ihre gute Vorbereitung und Organisation der Reise bedanken. Besonders möchte ich auch das großartige Engagement von Ivana (lokale Reiseagentur) loben [...]. Wir sind wirklich begeistert von der Hilfestellung und der erstklassigen Betreuung durch Ivana vor Ort.

Im Hinblick auf weitere Klassenfahrten werden meine Kollegen und ich zweifelsohne CTS als erste Wahl empfehlen und auch Sie selbst wieder gerne ansprechen.

Beste Grüße aus der Eifel und nochmals sehr herzlich Danke!!
Alexa R.

Klassenfahrt nach Hamburg, Roman-Herzog-Schule Brilon, Juni 2019

Hallo Frau Pitt,

seit einigen Stunden sind wir von unserer Klassenfahrt nach Hamburg zurück und natürlich trotz aller tollen Erlebnisse auch froh, wieder bei unseren Familien zu sein.

Nach Abschluss der Fahrt möchte ich Ihnen und Ihrem Team an dieser Stelle einmal herzlich danken für die tolle Planung der Reise, das ständige "Zur-Verfügung-Stehen", die umgehende Beantwortung meiner Fragen sowie die kompetente, unkomplizierte und zudem sehr freundliche Beratung und Unterstützung. Mit den von Ihnen wunderbar und übersichtlich zusammengestellten Unterlagen konnte ich absolut problemlos arbeiten. Einzig die Deutsche Bahn hat durch Verspätungen und dadurch verpasste Anschlusszüge für Wirbel gesorgt.

Mit herzlichen Grüßen und gern bis zum nächsten Mal
M. K.-B.

Klassenfahrt nach Hamburg, Nikolaus-von-Kues-Gymnasium, Mai 2019

Liebes CTS-Team, liebe Frau Pitt,

schon wieder im Schulalltag angekommen, möchte ich mich aber noch für die tolle Organisation sowie die hilfreiche Unterstützung bei der in der letzten Woche durchgeführten Klassenfahrt nach Hamburg mit meiner Klasse bei Ihnen und Ihrem Team bedanken!!!

Wir hatten einen sehr angenehmen Aufenthalt im Meininger-Hotel, die Schülerinnen und Schüler waren begeistert. Gleichzeitig wurde uns bei der Stadtführung mit "Thomas" ein sehr lässiger Stadtführer zu Seite gestellt, der uns abends auch auf der Reeperbahn informativ begleitet hat. Die Klasse und ich waren sehr begeistert von seiner Spontanität und seinem Witz. Die gebuchte Zugverbindung war ebenfalls passend - eine Verspätung oder dergleichen blieb uns erspart :)

Alles in allem also eine rundum gelungene Woche, für die ich mich gerne noch einmal bei Ihnen bedanke! 

Viele Grüße
Marcel P.

Klassenfahrt nach Budapest, Schule am Katzenberg, April 2019

Hallo Frau Klein,

nachdem wir alle wohlbehalten aus Budapest zurückgekehrt sind und ich mich auch schon etwas erholen konnte, möchte ich mich im Namen meiner Kollegin und meiner Klasse recht herzlich für die tolle Betreuung bedanken. Wir hatten einen fantastischen Aufenthalt in Budapest, was vor allem auch Ihrer tollen Organisation zu verdanken ist. Es hat uns allen sehr gut gefallen und sowohl meine Kollegin als auch ich würden jederzeit wieder eine Klassenfahrt mit CTS machen.

Ich wünsche Ihnen schöne Ostern!

Herzliche Grüße
M. H.

Klassenfahrt nach Prag, Dorothea-Schlözer-Schule, März 2019

Sehr geehrte Frau Olgemann,

herzlichen Dank für die Zusendung der aufgelisteten Kostenanteile der Gruppenreise nach Prag vom 25.03.-29.03.2019.

[...]

Etwas bedauernd muss ich Ihnen mitteilen, dass die diesjährige Gruppenreise meine letzte angeleitete Klassenfahrt, vorzugsweise nach Prag, gewesen ist, da ich mit dem Erreichen der Altersgrenze zum 01.02.2020 aus dem aktiven Berufsleben ausscheiden werde. Ich werde nach bisheriger Kenntnis in der verbleibenden Zeit keine weitere Klassenfahrt betreuen oder begleiten.

Ich möchte mich, auch im Namen vieler mitgereister Schüler*innen und Kolleg*innen bei Ihnen ganz herzlich bedanken für die stets unkomplizierte und kompetente Betreuung durch CTS und vor allem durch Sie, liebe Frau Olgemann. Über viele Jahre waren Sie und Ihre Mitarbeiter*innen ein verlässliches, immer auf unsere Wünsche eingehendes Team.

Vielleicht bietet CTS auch Seniorenreisemöglichkeiten an? Individualreisen? Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Hartmut Haushahn

Gruppenreise Riga, Oktober 2018

Liebe Frau Schindler,

unsere Reise nach Riga war ein voller Erfolg. Alle Teilnehmenden waren bzw. sind außerordentlich zufrieden.

Auch über Ryanair ist nicht zu klagen: Der Hinflug war pünktlich auf die Minute, lediglich zurück verspätete sich die Maschine um 45 min, konnte aber bis Bremen 10 min wettmachen.

Voll des Lobes sind wir über die hervorragenden Leistungen unserer Reiseführerin, Frau Nora Rutka. Mit ihr hat alles minutiös geklappt. Sie war immer für jede Kleinigkeit ansprechbar und hatte jederzeit eine praktische Lösung für unsere Sonderwünsche parat. So ist auch ihr Zusammenwirken mit dem Rigaer Busunternehmen als exzellent herauszustreichen. Sollte unsere Gruppe wieder einmal Riga ansteuern, dann werden wir nur auf Frau Rutka setzen!

Doch ein Teil des Glanzes der Reise gebührt natürlich dem Reiseunternehmen CTS und besonders Ihnen, Frau Schindler. Sie haben sehr gut gearbeitet und uns einen perfekt durchkonstruierten Reiseablauf beschert. Dafür sprechen wir Ihnen unser Lob und unsere Anerkennung aus.

Im Namen der Gruppe und mit freundlichen Grüßen
Dr. Dietmar R.

Klassenfahrt Dublin, Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Darmstadt, September 2018

Hallo Frau Schollmeier,

wir hatten eine schöne Zeit in Edinburgh mit angenehm kühlem Wetter und überwiegend Sonnenschein. Die Schüler haben das Programm (Scottish Parlament, Edinburgh Castle, National Museum, Highland Tour, und vieles mehr)  sehr gut angenommen und waren mit Begeisterung dabei das CTS Quizz zu lösen. Die meisten haben es geschafft, fast alle Fragen zu beantworten und Fotos von den gefundenen Attraktionen zu machen. Am Ende hatten wir einen knappen Gewinner: der Preis war ein Getränk im Columbus Club an Bord der Fähre auf der Rückreise ... Gegen Ende waren die meisten Schüler nicht nur mit einem Karoschal ausgerüstet sondern konnten auch Edinburgh und Schottland vor dem Brexit erleben und, dank vieler Begegnungen und Gespräche, schottische Kultur und Lebensfreude kennenlernen.

Vielen Dank an Sie, für die vielen guten Tipps und die professionelle Begleitung. Auch der Busfahrer, Herr Keller, hat uns sicher und wohlbehalten durch die engsten Gässchen manövriert.

Ganz herzliche Grüße,
Maria S.

Klassenfahrt Barcelona, Maria-Ward-Realschule, September 2018

Sehr geehrte Frau Kliewe,

ich möchte mich abschließend nochmals ganz recht herzlich für die Organisation unserer mehr als nur gelungenen Reise nach Barcelona bedanken! Meine Schülerinnen waren vollends begeistert, das Programm war perfekt organisiert und zahlreiche Lehrerkollegen waren sehr verwundert, wie solch eine immens umfangreiche Klassenfahrt zu diesem Preis möglich war. Insofern gebührt Ihnen mein größter Dank und es wird sicherlich nicht die letzte Reise gewesen sein, die unsere Schule über CTS-Reisen gebucht hat. Vielen herzlichen Dank!

Ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch der Reisebüro & Omnibusvermittlung ZAUNER sowie den beiden Busfahrern Herrn [...] und Herrn [...]. Die Zusammenarbeit war stets sehr freundlich und äußerst hilfsbereit, uns wurde die Fahrt so angenehm wie möglich gemacht, wir hatten stets vollstes Vertrauen und ein sehr angenehmes Fahr- und Sicherheitsgefühl. Der Bus war ideal für diese Reise!  Im Namen meiner rund 30 Schülerinnen bedanke ich mich nochmals recht herzlich für die Organisation und stehe bei etwaigen Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus Schrobenhausen
Dominik H.

Klassenfahrt München, Valentin-Traudt-Schule, August 2018

Hallo Frau Overbeck!

Auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen und allen, die sich um meine Klassenfahrt nach München gekümmert haben, herzlich bedanken. Wie immer war ich sehr zufrieden mit Ihrer Unterstützung. Auch am Telefon wird man stets nett beraten und hat nie das Gefühl, eine „blöde“ Frage zu stellen. Sie haben eine tolle Mappe zusammengestellt. Ihre Hinweise und Tipps zu Treffpunkten, Laufzeiten, Bahnverbindungen, … sind klasse. Sie haben mir als Lehrerin unheimlich bei der zeitlichen Planung geholfen und beruhigten somit die eh schon strapazierten Nerven. Da man auf Klassenfahrten sehr angespannt ist, da die Verantwortung doch enorm ist, ist die gute Vorbereitung von Ihrer Seite eine große Hilfe. Man wusste immer, wohin man gehen musste, wie viel Zeit man einplanen musste. Super! Wir haben uns in der Unterkunft sehr wohl gefühlt, haben Hilfe erfahren, als wir eine verletzte Schülerin hatten. Das Hostel war absolut gut für Schulklassen geeignet. Ich werde fleißig Werbung an meiner Schule für Sie machen.

Vielen vielen Dank auch im Namen meiner Klasse!

Andrea M.-M.

Bericht einer Abschlussfahrt nach München

Abschlussfahrt München 10d

Unsere Klasse war vom 16.4-20.4.18 auf Abschlussfahrt in München, da unsere vorherige Klassenfahrt nach London, wegen eines Terroranschlags in einer Londoner U-Bahn kurzfristig abgesagt wurde.

Da wir von dem Reiseunternehmen nicht viel Geld wiederbekommen haben, wussten wir am Anfang nicht, was wir alternativ machen sollten. Zum Glück meldeten sich die Unternehmen CTS und a&o bei unserem Klassenlehrer und boten an, die Reise komplett zu finanzieren, damit wir doch noch eine Fahrt machen können. Von verschiedenen möglichen Reisezielen entschieden wir uns am Ende für München. Die Klassenfahrt war echt schön!

Am Montag waren wir nach der langen Hinfahrt nur kurz zum Schnuppern in der Stadt, da wir alle ziemlich geschafft waren.

Die nächsten Tage besichtigten wir die Allianz Arena, die Bavaria Filmstudios, das Deutsche Museum und die Zugspitze. Ansonsten erkundeten wir die Stadt auf eigene Faust und lernten viele schöne Plätze kennen.

Am letzten Tag fuhren wir dann in ein bayrisches Landgasthaus mit viel Atmosphäre, ein gutes Stück außerhalb von München, wo es ein wirklich tolles Essen gab. Es war ein schöner Abschluss der Woche.

Auch wenn München nach der abgesagten Fahrt nun einmal nicht London ist und viele am Anfang enttäuscht und vielleicht sogar etwas skeptisch waren, fanden wir es toll. Danke nochmal an dieser Stelle, dass ihre Unternehmen die gesamten Kosten übernommen und uns dieses schöne Erlebnis doch noch ermöglicht haben.

Dank gilt auch unserem tollen Klassenlehrer Herrn B., der uns so eine schöne Klassenfahrt zusammengebastelt hat.

Geschrieben von Leonie S. 10d

Klassenfahrt an die Côte d'Azur, Wilhelm-Hofmann-Gymnasium St. Goarshausen, Mai 2018

Guten Morgen Frau Klein,

nach unserer Kursfahrt möchte ich mich mich gerne zurückmelden und berichten, dass alles sehr gut und völlig unproblematisch gelaufen ist. Absolut zu empfehlen ist Frau ***, unsere Reiseführerin für die Stadtführung in Nizza. Sie hat das wirklich super und interessant gemacht, überhaupt nicht langweilig und sehr kompetent. Ähnliches gilt für Frau *** in der Verdonschlucht.

Mit Klas-Reisen waren wir ebenfalls sehr zufrieden, der Bus war in gutem Zustand und der Fahrer sehr vorsichtig und zuverlässig. Die Anlage Les Jadins-de-la-Mer in Juan les Pins ist auch zu empfehlen, nicht so groß, sehr übersichtlich und die Bungalows waren allesamt mit Kochgelegenheiten ausgestattet, so wie gewünscht.

Alles in allem eine gelungene Fahrt. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Mühe bedanken und werde mich bei der nächsten Fahrt wieder bei Ihnen melden.

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche und grüße Sie ganz herzlich.
Beate Conze

Klassenfahrt Baltikum, Privates Johannes Gymnasium Lahnstein, Mai 2018

Sehr geehrte Frau Dalida,

ich möchte Ihnen nur kurz mitteilen, dass unsere Fahrt ins Baltikum sehr gut verlaufen ist. Sowohl mit dem Transfer per Bus von Klas-Reisen als auch mit den Fährüberfahrten von Kiel nach Klaipeda und den Unterkünften in Litauen und Lettland waren wir sehr zufrieden. Die Führungen und zusätzlichen Arrangements (Trakai, Rundale, kurische Nehrung) waren gut organisiert. Kurz gefasst: Es waren sehr schöne Tage im Baltikum bei durchweg sonnigem Wetter.

Mit freundlichen Grüßen
Edgar Benz

Klassenfahrt Istrien, Berufliche Schule Ostholstein, Mai 2018

Unsere Schüler der 12.Klasse fanden die Apartmentanlage super. Mitten in der Anlage gibt es eine Art Treffpunkt, der ideal als Sammelpunkt oder für gemeinsame Abende geeignet ist – eine Überdachung ist vorhanden. Grillen war nicht erlaubt wegen der Brandgefahr. Es gibt 4er oder 6er Apartments, die mit kleiner Küche ausgestattet sind. Kochen ist ohne Probleme möglich. Wir planten extra ohne Verpflegung durch das Hotel, denn die Schüler sollten erste Erfahrungen in der Selbstverpflegung oder WG-Leben kennen lernen. Die Preise im nahegelegenen Supermarkt „Spar“ sind denen in Deutschland ähnlich. Das Frühstück im Hotel ist aber absolut empfehlenswert. Wir Lehrer hatten es uns selbst vor Ort nachgebucht. Es war sehr reichhaltig und gut.

Die Anlage selbst bietet ein vielseitiges Angebot an kostenlosen Aktivitäten. Viele Schüler nutzten das Fitnessstudio oder die Pools (Innenpool, Außenpool). Das Meer ist ebenfalls in 5 Minuten zu erreichen. Aber nicht die empfohlenen Badeschuhe vergessen! Die Steine können scharfkantig sein – Verletzungsgefahr.

Die Stadt Porec ist fußläufig erreichbar und sehenswert – unbedingt die Basilika anschauen. Es gibt viele kleine Läden und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Es gibt eine Disco, die aber während unseres Aufenthalts leider nicht geöffnet hatte.

Die Planung der Reise und die Betreuung vor Ort durch CTS waren stets super. Bei Fragen war immer der Ansprechpartner verfügbar (Danke an Frau Wilmers und Martina in Porec).

Klassenfahrt Zypern, Europäische Schule I, März 2018

Sehr geehrte Frau Hayden,

wir sind mittlerweile gut wieder von der Schulfahrt nach Zypern zurück gekommen. Wir wollten Ihnen rückmelden, dass alles ganz wunderbar geklappt hat. Vor allem unsere Reiseleiterin und das Hotel waren "super". Sowohl Schüler und wir Lehrer sind sehr zufrieden und glücklich. Vielen Dank nochmal für all Ihre Mühen und tolle Arbeit!!

Viel Spass und liebe Grüsse
Helmut Tomitz

Über die Zypern-Fahrt erstellte die Klasse einen wundervoll verfassten Bericht, dessen Anfang wir Ihnen gerne hier vorstellen:

"If you are among the dreamers, and you can almost feel the wind of the wild turquoise sea on your face even on a cold Brussels day, then you are one of us. Welcome to our realised dream of visiting the island of Cyprus; a beautiful, culture-filled, summer-smelling little country with new discoveries down each and every cobble-stoned street. From its split capital city, to its beautiful mythology-seeped locations, Cyprus was by far the highlight to our sixth year. With our incredible tour-guide and well-thought program, not a minute was wasted when uncovering Cyprus’ many secrets.

 Our journey started in Larnaca, as we landed after a four-hour planeride filled with anticipation and chatter with both new and well-known people. Directly from the airport, we met our tour guide for the week, Dena, and our designated bus driver. As we travelled to the city-centre of Larnaca, we were able to pass the everyday life surroundings of a Cypriot and it is easy to say we all fell in love. The sea, the Greek-style architecture, the palm trees, the religious buildings, everything made the town so unique to us. After having been given free time to eat and discover the beach side town for ourselves, Dena brought us to visit the Church of St.Lazarus of typical practice in the town. This location radiated riches and beauty with its many gold religious ornaments decorating the room and towering the ceilings. Including the ground-floor visit, we were able to explore the tomb area underneath the altar of the Church, filled with ancient tombs engraved in Ancient Greek [...]"

Den vollständigen Beitrag inklusive vieler schöner Bilder erreichen Sie über diesen Link.

Klassenfahrt London, Oberschule Buer aus Melle, Februar 2018

Sehr geehrte Frau Vollstädt,

am Samstag sind wir wohlbehalten von der London-Klassenfahrt wieder gekommen. Es hat alles sehr gut geklappt. Die Schüler/innen und wir Kolleginnen hatten eine schöne Zeit.  Die Unterkunft war gut. Die gebuchten Ausflüge ebenfalls und anhand Ihrer Reiseunterlagen alles problemlos zu finden. Sehr zufrieden waren wir auch mit dem Busunternehmen, welches uns einen großen, neuwertigen Bus und einen tollen Busfahrer zur Verfügung stellte. [Der Busfahrer] hat uns sehr nett, souverän und sicher nach London und wieder zurück gebracht.

Ein Highlight war auch die geführte Tour durch das Arsenal Football Stadium. Wir waren in einer gemischten Gruppe und wurden von zwei sehr netten Guides betreut. Die meisten Schüler (Realschulniveau) konnten die Erklärungen auf englisch sogar ganz gut verstehen. Mein Fazit: eine geführte Tour ist einer Audio-Tour auf alle Fälle vorzuziehen. Wir hatten also Glück eine geführte Tour zu bekommen (am nächsten Tag stand ein Spiel an, deshalb aus Sicherheitsgründen keine Audio-Tours mehr).

Ich bedanke mich noch mal sehr bei Ihnen und bei Ihren Kolleginnen für Ihre Arbeit, so dass wir am Ende eine tolle Klassenfahrt hatten.

Alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Simone R.

Klassenfahrt Edinburgh, Marie-Curie-Gymnasium Neuss, Oktober 2017

Über die Studienfahrt nach Edinburgh erstellte die Klasse des Marie-Curie-Gymnasiums in Neuss einen schönen Webbeitrag, den wir Ihnen hier in Auszügen vorstellen:

"Q2 Studienfahrt nach Edinburgh – Von Röcken, Burgen, Lochs und Schafen

Sobald wir die Küste Newcastles erreicht hatten, wurden wir nach den qualmenden Industriegebieten und grauen Autobahnen in Deutschland von den endlosen, grün blühenden Berglandschaften neben den Weiten des Meeres in Schottland begrüßt. Ein ständiger Wegbegleiter waren die Schafe, die während der gesamten Fahrt links und rechts von der Straße auf den Wiesen zu sehen waren. In Edinburgh angekommen erhielten wir ohne langes Warten eine nicht zu knappe Rundfahrt durch die Stadt in der wir so manches über die weit zurück reichende Vergangenheit und auch heute noch bestehende, unkonventionelle Traditionen erfuhren. Ein Beispiel dafür wäre die Kanone, die täglich um 13 Uhr abgefeuert wurde...

Auch der Besuch im Scottish Parliament war die Zeit wert, da wir dieses ebenfalls frei erkunden durften und viele architektonische Besonderheiten bestaunen konnten. Als Krönung des Tages bestiegen wir den Arthur’s Seat. Hierbei handelt es sich um einen Berg mitten in der Stadt, welcher uns nach einer rutschigen und abenteuerlichen Wanderung mit einem unglaublichen Panorama über die Stadt belohnte... Mittwochs stand eine Museumstour an. Erschöpft vom Vortag und mit mäßiger Vorfreude auf eine zweistündige Besichtigung alter, verstaubter Bilder und Statuen betraten wir das National Museum of Scotland. Unsere Bedenken lösten sich jedoch in Luft auf, als sich uns vier Etagen mit spannenden und tatsächlich interessanten Ausstellungsstücken präsentierten, die jegliche Interessen abdeckten und keine Wünsche offen ließen. Es boten sich viele Möglichkeiten moderne, sowie historische technische Erfindungen, längst ausgestorbene Tierarten und weit entfernte Kulturen durch interaktive Objekte und spielerisch gestaltete Stationen am eigenen Leibe zu erfahren.

Den Abschluss machte eine Führung durch das Stadion von Newcastle United, bei der wir exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Fußballstadions St. James’ Park erhielten... Diese unglaubliche Woche fand nun ein zu schnelles Ende, bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Stadionbar. Es war eine Woche voller Kultur, Abenteuer und vor allem viel Vergnügen, in der Schüler, sowie Lehrer zusammen ein wunderschönes Land genießen durften. Eine Woche, die wir so schnell nicht mehr vergessen werden."

Den vollständigen Beitrag der Klasse mit vielen weiteren Fotos finden Sie hier.

Klassenfahrt Valencia, Städtisches Gymnasium Wuppertal, Oktober 2017

Für Ihre Abschlussfahrt nach Valencia erstellte die Klasse des Städtischen Gymnasiums Wuppertal einen eigenen, spannenden Blog, den wir gerne in Auszügen hier vorstellen:

"Vor etwa einem Jahr haben wir uns entschlossen Valencia als Reiseziel für unsere Kursfahrt zu wählen. Es wird unsere letzte Fahrt als Schülerin und Schüler, das soll natürlich was besonderes werden.

Ohne große Vorkommnisse landen wir um 18:05 Uhr wohlbehalten auf spanischem Boden. Nachdem wir die Koffer entgegen genommen haben, machen wir uns mit der Metro auf den Weg in die Innenstadt zu unserem Hostel ‚Purple Nest’. Der erste Eindruck, nachdem wir aus der Metrostation ans Tageslicht traten war beeindruckend.

Die erste Nacht in Valencia haben wir gut überstanden und nach unserem „Frühstück“ brachen wir auf unseren Stadtrundgang zu beginnen. Angefangen bei den „wunderguten“ Parkanlagen, die von Brücken aus vergangenen Jahrhunderten überthront werden, begaben wir uns auf unseren Weg durch den malerischen Stadtkern, unter dem historischen Stadttor „Torres de Serrano“ das Tor der Seranoschinken ;D , hin zu einem der vielen UNESCO Weltkulturerben der Stadt.

Unseren [nächsten] Ausflug begannen wir im L’Oceanogràfic. Begrüßt wurden wir von einem majestätischen Pelikan, der das Treiben um ihn herum in Ruhe betrachtete. Das Aquarium ist außerdem Zuhause von Belugawalen, Delfinen, Haien, seltenen Quallen und vielen weiteren exotischen und weniger exotischen Meeresbewohnern. Highlight unseres Besuches war mit Sicherheit die Delfin-Show, bei der uns die Delfine mit ihren spektakulären Kunststücken begeistert haben. Anschließend konnten wir im Hemisfèric in eine von Robert Redford produzierten Dokumentation über die wilden Landschaften eintauchen, die dank ihrer 180°-Darstellung besonders beeindruckend war.

In dem Museum ‚Principe Felipe’ ist NICHT anfassen verboten. Es bietet viele interaktive Ausstellungen, bei denen wir mit Technologie und Naturwissenschaften hautnah in Berührung kamen. Wir konnten Experimente mit Strom und Magnetismus durchführen, unsere Hirnströme messen und beeinflussen und mechanische Systeme, wie das Prinzip des Flaschenzugs, anwenden.

Nachdem der [vorletzte] Tag tröpfelnd begann, wurden wir nach dem Frühstück von einem Reisebus abgeholt um zum L’Albufera, dem größten Süßwassersee Spaniens, zu fahren. Vom Parkplatz aus ging es in das anliegende Dorf. Hier wurden wir, wie am Tage zuvor, in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei die eine sich auf die Bootstour begab, während die andere das Dorf erkundete."

Den gesamten Blog der Klasse, mit weiteren Informationen und vielen tollen Fotos finden Sie hier.

Klassenfahrt Rom und Neapel, Gymnasium Fridericianum, September 2017

Sehr geehrte Frau Bohmeyer,

am vergangenen Sonnabend ist unsere Studienfahrt nach Italien zu Ende gegangen. Dank Ihrer Planung und Organisation hatten meine Schüler eine sehr schöne und lehrreiche Fahrt, meine Kollegin und ich derweil keinen allzu großen Organisationsstress – dafür möchte ich Ihnen sehr danken. All Ihre Planungen kamen hin, wir haben uns sehr gut betreut gefühlt. Die Auswahl des römischen Hotels Santa Prassede so unmittelbar im Zentrum war ausgezeichnet. Der Bustransfer vom Flughafen in Rom war noch viel komfortabler als von Ihnen bezeichnet, da der Busfahrer direkt vor dem Terminal parkte und uns per Schild auflas. Hervorragend! Ihre italienische Agentur überraschte mich gleich zweimal, indem sie in Neapel in beiden gebuchten Restaurants anrief, während wir zu Abend aßen, und sich nach unserem Befinden erkundigte. So etwas habe ich noch nie erlebt. Kurzum: Der Service stimmte, ich bin außerordentlich zufrieden mit allem und empfehle Sie gern weiter. Letzteres habe ich übrigens bereits getan, indem ich meiner Kollegin, die im kommenden Jahr die italienische Studienfahrt verantworten wird, Ihr Haus wärmstens ans Herz gelegt habe. Seien Sie Ihr bitte ebenso gewogen!

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Christoph R.  (Gymnasium Fridericianum Schwerin)

Klassenfahrt Liverpool, Gymnasium Adolfinum, September 2017

Hallo Frau Herrmann,

wir sind wieder gut in Deutschland angekommen. Ich möchte  mich bei Ihnen bedanken für die sehr angenehme und professionelle Zusammenarbeit!

Alles hat wunderbar geklappt, wir hatten keinerlei Probleme mit irgendwelchen Buchungen oder Informationen. Die Jugendherberge in Liverpool ist wirklich zu empfehlen, sauber, tolle Lage und sehr nettes, hilfreiches Personal. Besonders schön waren der Ausflug nach Chester und auch der Besuch im Manchester United Stadium, für viele Jungs das Highlight der Reise.

Auch der Busfahrer war sehr professionell und angenehm in der Zusammenarbeit. Die Unterlagen, die Sie geschickt haben, waren super und vollständig, das hat die Reise sehr erleichtert. 

Was man eventuell beim nächsten Mal etwas anders machen könnte (und wir würden dieses Reise auf jeden Fall wieder machen!)
 

  • Vielleicht die Stadtführung in Liverpool als allererstes, wenn zeitlich möglich
  • Das Beatles Museum ist wirklich gut gemacht, hat aber nicht wirklich viele Schüler angesprochen, hier würden wir überlegen, das vielleicht mit etwas anderem zu ersetzen.
  • Das Museum im United Stadium ist recht groß, die angesetzte Zeit von 30 min ist ein bisschen knapp bemessen, vor allem, weil wir trotz Abfahrt aus Liverpool vor 8 Uhr erst um 9:40 im Museum waren. Hier wäre es besser, die Zeiten etwas nach hinten zu schieben (10 Uhr Musem bis 11 oder 10:45). Der Workshop war übrigens sehr interessant und die Führung wirklich gut gemacht.

    Wir haben auf der Rückfahrt auf der Fähre das Büffet für alle gebucht (abends) und das war toll für die Schüler. Es war ein schöner Abschluss. Das kann man empfehlen.

    Wie Sie sehen, nur Kleinigkeiten, wie gesagt, wir würden genau diese Tour sofort wieder machen (aber jetzt sind ja erstmal Ferien!)

    Vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Gesine Vespermann
Klassenfahrt Edinburgh, Berufliche Schulen Eschwege, September 2017

Hallo Frau Schollmeier,

jetzt ist unsere Studienfahrt nach Edinburgh bereits einige Tage vorbei, aber ich möchte mich bei Ihnen, auch im Namen meiner Kollegen und Schüler ganz herzlich bedanken. Wir hatten eine sehr schöne und erlebnisreiche Zeit in Schottland und haben viele bleibende Eindrücke mitnehmen dürfen. Ihnen sei nochmal Dank gesagt für ihre hervorragende Beratung und Betreuung und für Ihre große Geduld bei unseren vielen Änderungen, Ergänzungen und Korrekturen, die wir im Vorfeld der Reise bei Ihnen angemeldet haben. Es ist für Sie vielleicht auch interessant zu erfahren, dass wir mit dem Busunternehmen und insbesondere mit dem Fahrer das große Los gezogen haben. Er hat mit seiner kooperativen und immer freundlichen Art einen großen Anteil am Gelingen unserer Fahrt gehabt.

Nochmals vielen Dank und liebe Grüße
Bernd Kraiger

Klassenfahrt Stockholm, Gymnasium am Kattenberge, September 2017

Sehr geehrte Frau Schollmeier,

ich möchte Ihnen gern zurückmelden, dass wir die die Stockholm-Reise sehr genossen haben. Flüge und Bustransfer haben reibungslos geklappt. Die Jugendherberge war sehr angenehm, vor allem sauber, aber etwas hellhörig. Sehr nettes und hilfsbereites Personal. Die Stadtführung hat uns auch sehr gut gefallen, war sehr informativ zu Beginn der Reise und so hilfreich für die Orientierung der Schüler.

Ich würde jederzeit wieder mit Ihnen buchen, habe aber in der nächsten Zeit leider keine Reisen in Planung. Ich werde Sie aber im Kollegium weiterempfehlen.

Nun sind wir leider wieder zu Hause und er Alltag hat uns wieder...

Mit freundlichen Grüßen

Klassenfahrt Edinburgh, Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel, Juli 2017

Liebe Frau Schollmeier, 

 zu unserer Fahrt nach Edinburgh wollte ich Ihnen gerne ein paar Rückmeldungen zukommen lassen. Vielleicht ist dies für Sie und weitere Gruppen auch hilfreich.

- Die Unterkunft war gut: perfekte Lage zentral in der Altstadt, gutes Frühstück, nette Hausbar, in der man auch gut mit den Minderjährigen am Abend sitzen kann. Man sollte sich unbedingt an die Hausruhe ab 22 Uhr halten, da die Zimmer recht hellhörig sind und die Türen z.B. immer sehr laut zuschlagen. Als mehrere Gruppen im Haus waren, war die Schlange für das Frühstück ab 8 Uhr sehr lang, da sollte man Zeit einplanen! Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

- Beim "The City Restaurant" (35 Nicolson Street, Edinburgh EH8 9BE, Schottland) haben wir in der Nähe einen guten Gruppenpreis (12 Pounds für ein Meal plus Getränk, 14 Pounds mit zwei Getränken) erhalten, auch dort wurden wir sehr freundlich und zuvorkommend bewirtet. Die haben extra für größere Gruppen einen Bereich upstairs, wo man ein wenig für sich sein kann.

- Die Führung im Parliament ist unbedingt empfehlenswert: sehr informativ und trotzdem nicht endlos lang! Bestimmt ist das noch etwas spannender, wenn auch gerade Sitzungen stattfinden, für uns hat es aber auch so viel gebracht.

- Die Wanderung auf Arthur's Seat sollte man unbedingt mit gutem Schuhwerk antreten, der Gang für den Sonnenaufgang dort hinauf lohnt sich in jedem Fall!

- Unsere Schüler waren insgesamt sehr beeindruckt und positiv überrascht von der Stadt und auch den Menschen dort. ...

Klassenfahrt Montecatini Terme (Toskana, Italien), Holstenschule, Juli 2017

Liebe Frau Hoppe,

auf diesem Wege möchte ich mich ... für die gute Beratung und die gewissenhafte Organisation unserer Klassenfahrt bedanken!

Wir hatten eine sehr erlebnisreiche und schöne Fahrt, alles hat sehr gut geklappt. Das Busunternehmen vor Ort war sehr pünktlich und hat uns sicher von Bologna nach Montecatini und zurück gebracht. Die Reiseführerin in Pisa war ebenfalls pünktlich da und hat - bei ca. 37 Grad Celsius - einen interessanten Vortrag gehalten und dabei auch geschickt Akzente gesetzt, sodass wir einen guten Eindruck von Kunst und Kultur und von dem Leben in dieser schönen Stadt Pisa erhalten haben. ...

In Florenz ging es sehr touristisch und turbulent zu, dennoch hatten wir auch dort sehr schöne Momente. Vor allem der Blick vom Piazzale Michelangelo auf die Stadt und ihren Dom hat uns begeistert! ...

Das Hotel "Maestoso" war der absolute Hit!! Wir sind ganz begeistert von dem äußerst netten Service und der Flexilbilität, wenn es um die Essenszeiten ging. Die Zimmer waren sauber, auch wenn es in den Vierbett-Zimmern etwas eng war. Aber dort hielten sich die Schüler ja auch nur zum Schlafen auf. Wenn etwas nicht funktionierte, wurde es sofort repariert.

Das Frühstück war üppig und vielfältig und das tägliche 4-Gänge - Menü wurde mit Liebe und Können zubereitet und wir konnten gar nicht glauben, dass es auf einer Klassenfahrt eine so gute Verpflegung geben kann! Ein großes Lob geht an Küche, Service und Rezeption des Hotels!

Der Pool war sehr beliebt (eigentlich sogar ein "Highlight!) und unsere Schüler sagten zum Hotel "Maestoso" bald "unser Zuhause".

Fazit:

Es war die absolut richtige Entscheidung, mit einer Klasse, in der die meisten Schüler unter 18 Jahre alt sind, den Ort Montecatini Terme als Standort zu wählen, da er so schön zentral liegt, eine angenehme Größe hat und nicht so überlaufen und touristisch ist wie z. B. Florenz. Der Bahnhof ist vom Hotel aus schnell zu Fuß zu erreichen, die Züge fuhren pünktlich.

Wir hatten in Montecatini immer ein gutes Gefühl und konnten die Schüler in kleinen Gruppen auch abends ohne Sorgen laufen lassen. 

Und im Hotel Maestoso muss man sich einfach wohlfühlen, zumal der gepflegte kleine Pool immer eine schöne Abkühlung nach den "heißen Stadtbesuchen" geboten hat...

Ihnen und Ihrem Team von CTS und den italienischen Partnern möchte ich nochmal ein großes Dankeschön aussprechen und wir empfehlen Sie alle gerne weiter!!!

Klassenfahrt Sylt, Rudolf v. Scherenberg Mittelschule, Mai 2017

Sehr geehrte Frau Guelmami,

ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen und Ihrem ganzen Team recht herzlich bedanken. Unsere Abschlussfahrt der 9. Klasse von Dettelbach nach List war ein sehr schönes Erlebnis und von Ihnen sehr gut durchorganisiert. Die Schüler waren begeistert. Diese Reise mit CTS ist weiterzuempfehlen!

Die Bahnverbindungen klappten und der Bustransfer nach und von List ebenso. Alles lief super pünktlich und genau nach Plan.

Die Unterkunft in der Jugendbildungsstätte Mövenberg war gut (Zimmer, Verpflegung). Das Personal begegnete uns sehr freundlich und erfüllte uns alle Wünsche. Die Unternehmungen Sylt Aquarium, Fahrradtour und Wattwanderung verliefen reibungslos. Im Anhang ein Foto von unserer Klasse am nördlichsten Punkt Deutschlands (Lister Ellenbogen). 

Von Kunden bewertete Reisen im Überblick

Klassenfahrt SyltBestseller
Klassenfahrt Sylt

Jede Menge Abenteuer auf der beliebtesten Nordseeinsel


Das nordfriesische Eiland gilt als Traumziel für alle Sport- und Naturliebhaber. Sylt lockt mit langen, weißen Sandstränden, malerischen Wald- u...

Reise anzeigen
Klassenfahrt Budapest
Klassenfahrt Budapest

"összeteveszthetetlen" bedeutet unverwechselbar


Ungarns Hauptstadt entführt Sie auf eine Reise in zwei gegensätzliche Welten: Der mittelalterliche Stadtteil Buda am linken Donauufer mit seinen...

Reise anzeigen
Klassenfahrt KölnBestseller
Klassenfahrt Köln

Kölsch ist nicht nur eine Sprache, sondern eine Lebenseinstellung


Die fröhliche Domstadt wartet auf mit schrillen Karnevalsumzügen, zahlreichen Museen und einer flotten Shoppingmeile. Von der 2000-jährigen Gesch...

Reise anzeigen
Klassenfahrten Niederlande
Klassenfahrten Niederlande

Oranje boven!


Die Niederlande sind wohl das Land in Europa, das am stärksten vom Wasser geprägt ist. Ob an der ...

alle Reisen ansehen
Klassenfahrt EdinburghBestseller
Klassenfahrt Edinburgh

Aufregend dynamisch und faszinierend historisch


Die schottische Hauptstadt gehört zweifellos zu den schönsten Metropolen Europas. Als Zentrum von Kultur und Geschichte zieht Edinburgh alljährl...

Reise anzeigen
Klassenfahrt Montecatini Terme
Klassenfahrt Montecatini Terme

Entdecken Sie die Tosakana


Von hier aus erleben Sie die wohl schönste Region Italiens! Diese Kleinstadt hat sich als preiswerte und verkehrsgünstige Alternative zu Florenz...

Reise anzeigen
Klassenfahrt WienBestseller
Klassenfahrt Wien

WIEN – DIE WELTHAUPTSTADT DER MUSIK


Willkommen in Wien! Gehen Sie auf Zeitreise und entdecken Sie die barocke und imposante Schönheit der Stadt, die ihresgleichen sucht. Keine ande...

Reise anzeigen
Klassenfahrt Stockholm
Klassenfahrt Stockholm

„Beauty on the Water …“


Nicht ohne Grund heißt Stockholm auch die "Schöne auf dem Wasser". Die auf 14 Felseninseln erbaute königliche Hauptstadt liegt malerisch zwischen...

Reise anzeigen
Klassenfahrt Liverpool und ManchesterBestseller
Klassenfahrt Liverpool und Manchester

Die angesagten Städte im Nordwesten


Viele Jahre als Industriestädte verkannt, waren Liverpool und Manchester schon lange geheime Trendsetter der Nation. Inzwischen haben sich die S...

Reise anzeigen
Klassenfahrt PragBestseller
Klassenfahrt Prag

Der Klassiker unter den Klassenfahrten


Für viele ist sie die heimliche Hauptstadt Europas: Prag, die goldene Stadt an der Moldau, fasziniert mit historischen Sehenswürdigkeiten und ze...

Reise anzeigen
Klassenfahrt IstrienBestseller
Klassenfahrt Istrien

Naturschönheiten auf Kroatiens größter Halbinsel


Leuchtend rote Erde, weißer Karst, tiefgrüne Hügel und ein in allen Blautönen schimmerndes Meer - so bunt ist Istrien! Die Natur bietet Ihnen ei...

Reise anzeigen
Klassenfahrt RomBestseller
Klassenfahrt Rom

Packen Sie bequeme Schuhe ein. Es lohnt sich!


Rom ist eine wahre Schatztruhe; ein Freilichtmuseum gefüllt mit unschätzbaren Werken und unglaublich vielen Sehenswürdigkeiten, die es dem Besuc...

Reise anzeigen
Klassenfahrt Schottische Highlights
Klassenfahrt Schottische Highlights

Loch Ness und die Highlander


Die einzigartige Natur des schottischen Hochlands wird Sie auf dieser Rundreise begeistern. Freuen Sie sich auf spektakuläre Bergpanoramen und a...

Reise anzeigen
Klassenfahrt AmsterdamBestseller
Klassenfahrt Amsterdam

DIE GRACHTENMETROPOLE MIT EINZIGARTIGEM CHARME


Amsterdam setzt Trends und hat heute die mit Abstand lebendigste Szene Europas. Auch wenn die Fassaden und Giebel der prächtigen Herrenhäuser an...

Reise anzeigen

SIE WISSEN NOCH NICHT WOHIN?