Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Von Klöstern, Klippen und Kelten

Gruppenreise Irland zum Schottenpreis


Qualität zum kleinen Preis

All das, was Irland zu einem einzigartigen und faszinierenden Reiseziel macht, möchten wir Ihnen auf unserer 7-tägigen Rundreise näher bringen. Sie werden die vom Golfstrom mit subtropischer Vegetation verwöhnten Halbinseln im Südwesten und die urwüchsige Schönheit des Burren weiter im Norden erleben. Unsere Route für Irland-Einsteiger führt auch zu den von der Brandung umtosten "Cliffs of Moher" und durch das "grüne Herz" Irlands. Ein Aufenthalt in der quirligen Metropole Dublin mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und gemütlichen Pubs rundet diese Reise ab.

ab 386 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Busreise

  • Nachtüberfahrten für Personen und den Bus Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und zurück mit P&O Ferries
  • 2 Übernachtungen an Bord in 2-Bettkabinen (innen, Etagenbetten) mit Dusche/WC
  • 2 × Frühstücksbüfett an Bord
  • Fährüberfahrten Holyhead nach Dublin und zurück, auf der Hinreise mit dem HSS
  • 4 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie (1 × Raum Dublin/Bray, 1 × Raum Tralee, 1 × Lisdoonvarna, 1 × Raum Dublin)
  • irisches Frühstück und Abendessen
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, TV, Föhn, Kaffee-/Teestation
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für jeden 21. Teilnehmer im Einzelzimmer/-Kabine (innen)

Unterkünfte

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

gute Mittelklassehotels ★★★/★★★+

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★+
Lage
bei Cisternino, nur 15 km von Ostuni und 18 km von Alberobello entfrent.
Ausstattung
das Hotel bietet seinen Gästen eine 24-Stunden-Rezeption, einen großen Frühstücksraum, eine Restaurant, eine Bar und einen Garten.
Zimmer
Sie wohnen in Mehrbettzimmern mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage und Balkon.
Hinweis
Vor Ort ist eventuell eine Bettensteuer zu entrichten
CTS-Bewertung
schönes Hotel mit guter Lage für Ausflüge in die Region
gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobbybar/Bar, Konferenzräume, z. T. mit Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Du/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Rotterdam/Zeebrügge – Nachtüberfahrt nach Hull
Nutzen Sie die Anreise nach Rotterdam bzw. Zeebrügge zu einem Zwischenstopp in Delft bzw. Brügge. Am frühen Abend gehen Sie an Bord deines modernen Schiffes der Reederei P&O Ferries, das eine Stunde später Kurs auf Hull in Mittelengland nimmt. Machen Sie es sich in Ihrer Kabine bequem und stürzen Sie sich dann in das abwechslungsreiche Bordleben. Sie haben Gelegenheit zum Essen am Büfett und bei Tanz und Unterhaltung vergeht der Abend wie im Fluge.
2. Tag: Hull – Holyhead (ca. 360 km) – Fährüberfahrt nach Dublin – Raum Dublin
Bevor das Schiff morgens Hull erreicht, stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüfett. Auf der Weiterreise passieren Sie schon bald die "Humber Bridge", eine der größten Hängebrücken der Welt. Entlang der Höhenzüge der "Pennine Moors" geht es dann zum malerischen, mittelalterlichen Chester. Anschließend folgen Sie der eindrucksvollen walisischen Nordküste bis nach Holyhead. Nachmittags setzen Sie nach Dublin über und erreichen Ihr Hotel im Raum Dublin rechtzeitig zum Abendessen.
3. Tag: Raum Dublin – Rock of Cashel – Raum Tralee (ca. 340 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel in Richtung "Wicklow Mountains". Lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft einfangen, und erfreuen Sie sich an den Parks und Gärten, die den Ruhm der Grafschaft Wicklow als "Garten Irlands" begründen. In einem tief eingeschnittenen Tal mit zwei romantischen Seen liegen eindrucksvoll die Ruinen von "Glendalough". Machen Sie einen Spaziergang durch diese frühchristliche Klosteranlage, die von einem der schönsten Rundtürme des Landes überragt wird. Um die Mittagszeit erreichen Sie den weithin sichtbaren "Rock of Cashel", ein Höhepunkt jeder Irlandreise. Auf dem imposanten Kalksteinfelsen thronen die Ruinen einer mächtigen, mittelalterlichen Burg, die zu keltischer Zeit Königssitz war. Abends können Sie in Ihrem Übernachtungsort im Raum Tralee einen Spaziergang unternehmen und ein frisch gezapftes Guinness versuchen.
4. Tag: Raum Tralee – Dingle Halbinsel – Cliffs of Moher – Lisdoonvarna (ca. 210 km)
Beginnen Sie den Tag mit einer Rundfahrt um die Dingle Halbinsel mit dem berühmten "Gallus Oratorium". Anschließend führt Sie die Route weiter durch die liebliche Landschaft Südwest-Irlands zum Bilderbuchdorf Adare mit seinen reetgedeckten Häusern. Sie passieren Irlands älteste Stadt, Limerick. Nachmittags erwartet Sie ein Naturereignis besonderer Art: die auf einer Länge von fast 8 km bis zu 200 m senkrecht aus dem Meer aufragenden "Cliffs of Moher" - großartig und atemberaubend zugleich. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Lisdoonvarna.
5. Tag: Lisdoonvarna – Burren – Stadtrundfahrt Dublin – Raum Dublin (ca. 290 km)
Nach einem reichhaltigen Frühstück führt Sie die heutige Route durch die einzigartige und urwüchsige Karstlandschaft des "Burren". Durch das grüne Herz Irlands geht es nach Athlone. Nicht weit entfernt liegen malerisch am Ufer des Shannon die Ruinen der ehemaligen Klostersiedlung "Clonmacnoise" mit einigen der schönsten irischen Hochkreuze. Nachmittags erreichen Sie dann die irische Hauptstadt Dublin, wo wir Sie während einer Stadtrundfahrt mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten bekannt machen. Anschließend können Sie den Nachmittag für einen Einkaufsbummel in der Grafton Street oder zu einem Spaziergang durch die grüne Oase der Stadt, "St. Stephen╔s Green", nutzen. Am Abend sollten Sie dann mit einem Guinness auf die vergangenen schönen Tage anstoßen. Übernachtung im Raum Dublin.
6. Tag: Raum Dublin – Fährüberfahrt nach Holyhead – Hull (ca. 360 km) – Nachtüberfahrt nach Rotterdam
Am Morgen setzen Sie wieder nach Holyhead auf die "Isle of Anglesey" über. Die letzte Tagesetappe führt Sie entlang der Küstenstraße durch die schöne Landschaft von Nordwales. Über Manchester und Leeds erreichen Sie am frühen Abend die englische Hafenstadt Hull, wo Sie dann wieder an Bord eines der komfortablen P und O Ferries-Schiffe gehen, um wenig später Kurs auf Rotterdam zu nehmen. Sie können im Büfett-Restaurant zu Abend essen und in einer der Bars bei Musik und Tanz die Nacht zum Tag werden lassen.
7. Tag: Heimreise
Bevor das Schiff morgens den Zielhafen erreicht, genießen Sie noch einmal das reichhaltige Frühstücksbüfett. Nach dem Anlegen treten Sie die Heimreise an.
Cliffs of Moher Visitor Centre
Cliffs of
Moher Visitor Centre

 Besuchen Sie die atemberaubenden Klippen, die auf einer Länge von fast 8 km bis 200 m senkrecht aus dem Meer aufragen.
Kylemore Abbey
Kylemore Abbey
Wie ein Märchenschloss liegt Kylemore Abbey am Fuße des „Druchruach Mountain“ im Herzen des Connemara Gebirges. Das im Jahre 1867 erbaute Schloss gilt als eines der schönsten Schlösser Irlands.
Clonmacnoise
Clonmacnoise
 Clonmacnoise ist eine der bedeutendsten frühmittelalterlichen Klosteranlagen Irlands mit herrlicher Lage am Ufer des Shannon.
Weitere Zusatzleistungen auf Anfrage
Weitere
Zusatzleistungen
auf Anfrage

Länderspezialistin
Länderinformationen Irland
Länderinformationen Irland

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Irland. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen