Gruppenreise Wanderbare Adria

Wanderreise mit Hotel an der Adria und kulinarischen und kulturellen Höhepunkten


Gehen Sie mit uns auf eine genussvolle Wanderreise von der UNESCO-Welkulturerbestadt Urbino über Ravenna mit seinen beeindruckenden byzantinischem Mosaiken bis San Marino. Sie wandern in den Marken mit Ausblick auf die dortige Hügelwelt, durch einen Pinienwald bei Ravenna der schon von Dante Aligheri und Lord Byron besungen wurde und durch das wunderschöne Marecchiatal von einer Ritterburg zur nächsten. Entdecken Sie die kulinarischen Highlights der Region, wie hervorragende Bio-Pasta, italienischen Espresso und duftendes Olivenöl.
(Unsere ReiseID im Katalog: 5075)

ab 296 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 4 Übernachtungen im Hotel der Comfort-Class im Raum Rimini
  • Frühstück und Abendessen inkl. Getränke im Hotel
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage
  • ganztägige Wander-Reiseleitung für die 3 im Programmvorschlag beschriebenen Wanderungen
  • je ca. 2h Stadtführungen zu Fuß in Urbino und Ravenna
  • Mittagessen mit Bio-Pasta inkl. Getränken auf einem Landgut
  • Espresso-Probe in einer Kaffeerösterei
  • Olivenölprobe im Marecchiatal
  • Eintritt Kloster Montebello
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für den 21. Teilnehmer im Einzelzimmer
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

Hotel der Comfort-Class im Raum Rimini

Hotel der Comfort-Class im Raum Rimini

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★★
Lage
im Raum Rimini
Ausstattung
zumeist mit Bar, Restaurant, Aufzug, kostenfreies WLAN, Parkplatz
Zimmer
Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage
Hinweis
Kurtaxe ca. 1 € pro Person und Nacht vor Ort zu zahlen
CTS-Bewertung
gute Mittelklassehotels

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise an die Adria
Im Laufe des Tages erreichen Sie die schöne Adria im Raum Rimini und beziehen Ihr Hotel. Nach dem Begrüßungsdrink haben Sie Zeit für einen kleinen Strandspaziergang, bevor Sie im Hotel zum Abendessen erwartet werden.
2. Tag: Bio-Pasta und Urbino
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Durch ein Naturschutzgebiet in der Nähe von Urbino geht es mit Ausblick auf die umliegende Hügelwelt bis zu einem Bio-Landgut in einem ehemaligen Kloster aus dem 14. Jahrhundert. Hier wird unter anderem hervorragende Bio-Pasta hergestellt, die Sie bei einem Mittagessen genießen können. Nach einem kurzen Transfer besuchen Sie Urbino. Ihre Stadtführerin erklärt Ihnen warum das Städtchen zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Mit seinem Herzogspalast, der Nationalgalerie der Marken und der Geburtsstätte des großen Malers Raffaello Sanzio wird Urbino Sie sicherlich begeistern. Durch die mittelalterlichen Gässchen spazieren Sie hinauf bis zur Fortezza Albornoz. Der Blick auf die Stadt und die Montefeltrolandschaft ist atemberaubend.
Länge Wanderung: ca. 10 km, Schwierigkeitsgrad: mittel
3. Tag: Ravenna und Espresso
Ihre heutige Wanderung beginnt in Lido di Classe. Der 8 km lange Weg führt Sie durch einen Pinienwald südlich von Ravenna, der schon von Dante Alighieri und Lord Byron besungen wurde. Ihr Ziel ist die Basilika Sant'Apollinare in Classe. Nach der Besichtigung der beeindruckenden byzantinischen Mosaike fahren Sie ins Zentrum von Ravenna. Nutzen Sie die freie Zeit für einen Bummel oder eine Mittagspause. Während der anschließenden kurzen Stadtführung sehen Sie das Zentrum Ravennas und das Grabmal Dante Alighieris. Vor der Rückfahrt zum Hotel steht noch der Besuch einer Kaffeerösterei auf dem Programm, wo Handwerk zu Kunst wird und der wahre italienische Espresso sein Geschmacksprofil erhält.
Länge Wanderung: ca. 8 km, Schwierigkeitsgrad: leicht
4. Tag: Burgen, San Marino und Olivenöl
Nach dem Frühstück fahren Sie ins Marecchiatal und unternehmen eine Wanderung von einer Ritterburg zur nächsten (Montebello, San Saiano, Pietracuta). Der 8 km lange Weg ist nicht schwer und verspricht eine abwechslungsreiche Landschaft und wunderschöne Aussichtspunkte. Ein kurzer Transfer bringt Sie anschließend nach San Marino, für eine individuelle Mittagspause, Besichtigungs- und Shoppingzeit. Wir empfehlen den Spaziergang von der Porta San Francesco durch die Sträßchen der antiken Republik bis zur Piazza della Libertà und der Basilica des Hl. Marinos. Vor der Rückfahrt steht noch der Besuch einer Ölmühle auf dem Programm. Hier können Sie das kaltgepresste, reine extra vergine Olivenöl der Gegend kosten.
Länge Wanderung: ca. 8 km, Schwierigkeitsgrad: leicht
5. Tag: Heimreise
Heute heißt es leider schon Koffer packen. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. 

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen