Landschaftserlebnisse der Extraklasse

Gruppenreise Norwegens schönste Panoramastraßen


Auf den schönsten Routen durch das Fjordland

Der Weg ist das Ziel – und dies im wahrsten Sinne des Wortes! Entdecken Sie mit uns auf dieser Reise Norwegens atemberaubende Fjordlandschaften auf den schönsten und spektakulärsten Panoramastraßen des Landes.

ab 694 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisezeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.
  • Nachtpassagen für Personen und den Bus: Kopenhagen → Oslo mit DFDS Seaways und Stavanger → Hirtshals mit Fjordline
  • Unterbringung in 2-Bettkab. (innen), Du/WC
  • 2 × Nordland-Frühstücksbüfett
  • inkl. 7 Seas Abendbüfett an Bord des DFDS Nightliners
  • Fährüberfahrt für Personen und den Bus Puttgarden → Rødby
  • 6 Übernachtungen in Hotels der Comfortund Premium Class
  • Zimmer mit Du/Bad/WC, Föhn, TV, Tel., Minibar
  • 6 × Halbpension in den Hotels (Abendessen und Frühstücksbüfett)
  • innernorw. Fährüberfahrten für Personen und den Bus (14 m): Hellesylt → Geiranger, Kristiansund → Averøy (Tunnel), Solsnes → Åfarnes, Liabygda → Stranda, Mannheller → Fodnes, Tørvikbygd → Jondal, Utne → Kinsarvik, Nesvik → Hjelmeland, Ropeid → Sand, Tau → Stavanger
  • zertifizierte CO2-Kompensation für alle bei CTS gebuchten Beförderungsleistungen
  • ca. 3 Std. Stadtrundfahrt in Oslo und Bergen
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplätze für den 16. und 32. Teilnehmer im Einzelzimmer

Unterkünfte

gute bis sehr gute Mittelklassehotels★★★/★★★★

gute bis sehr gute Mittelklassehotels★★★/★★★★

Unterkunftsart
Comfort/Premium-Class
Lage
im Fjordland direkte Fjord- und Seelage
Ausstattung
Restaurant, Bar, Konferenzräume, teilweise mit Pool und Fitnessbereich
Zimmer
mit Du/Bad/WC, Föhn, TV, Tel., Minibar

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Kopenhagen – Nachtüberfahrt nach Oslo 

Über die Vogelfluglinie oder Rostock – Gedser erreichen Sie die charmante dänische Metropole Kopenhagen. Vielleicht bleibt noch Zeit für eine kleine Stadtrundfahrt, bevor der moderne Nightliner der Reederei DFDS Seaways um 16:45 Uhr Kurs auf die norwegische Metropole Oslo nimmt. Das abwechslungsreiche Bordprogramm garantiert eine unterhaltsame Überfahrt.

2. Tag: Oslo – Vinstra (ca. 260 km) 

Genießen Sie während des Frühstücks die herrliche Aussicht auf die Inselwelt des Oslofjords. Gegen 09:45 Uhr legt das Schiff in der norwegischen Hauptstadt an. Hier erwartet Sie bereits unser Guide, um Ihnen die schönsten historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten zu zeigen. Begleitet von der Szenerie des riesigen Mjøsa-Sees geht es dann weiter durch das legendäre Gudbrandsdal, wo Sie in herrlicher Landschaft im Herzen der Natur übernachten.

3. Tag: Vinstra – Panoramastraße Rondane – Kristiansund (ca. 360 km)

Die erste Panoramastraße führt Sie entlang des Rondane Nationalparks. Auf einer Strecke von 75 km begleitet Sie die Kulisse einer majestätischen Hochebene, die von Berggipfeln bis über 2000 m Höhe überragt wird. Mit etwas Glück können Sie hier noch einige der wenigen wilden Rentierherden des Landes erspähen. Durch die raue Landschaft des Dovrefjell Nationalparks, Heimat der gewichtigen Moschusochsen, erreichen Sie entlang des Lachsflusses Driva die Inselwelt der Westküste und die lebhafte Hafenstadt Kristiansund.

4. Tag: Kristiansund – Atlantikstraße – Trollstigen – Hornindal (ca. 275 km)

Wie eine Seeschlange windet sich die imposante Atlantikstraße über Landzungen und Schäreninseln durch das Meer. Mit ihren bizarren Brückenkonstruktionen und grandiosen Aussichten zählt sie zu den schönsten Küstenstraßen Europas. Auf der Weiterreise passieren Sie die Rosenstadt Molde und nur wenig später erwartet Sie ein „Fahrerlebnis“ der besonderen Art: Der Trollstigen. In 11 Serpentinen schlängelt sich einer der mächtigsten Gebirgspässe des Landes durch eine atemberaubende Naturkulisse. Nach einer kurzen Fährpassage und entlang des Sunnylvsfjords erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Hornindal, am gleichnamigen See.

5. Tag: Hornindal – Geirangerfjord – Strynefjell – Sognefjell – Leikanger (ca. 300 km) 

Der Morgen steht ganz im Zeichen des berühmten Geirangerfjords. Erleben Sie das faszinierende Panorama steiler Felswände und rauschender Wasserfälle vom Wasser aus. Vom Aussichtsberg Dalsnibba haben Sie einen sensationellen Rundblick über Fjord und Tal. Ein Stopp lohnt im typischen Gebirgsort Lom. Nicht nur die Säulenstabkirche aus dem späten 12. Jhd. ist hier sehenswert, hier zweigt auch Norwegens erste nationale Touristenstraße, der imposante „Sognefjellsvegen“ ab. Begleitet von überwältigenden Ausblicken fahren Sie über das Jotunheimengebirge hinunter bis zum „König der Fjorde“, den Sognefjord in Ihren Übernachtungsort Leikanger.

6. Tag: Leikanger – „Schneeweg“ – Hardangervidda – Kinsarvik/Eidfjord (ca. 310 km) 

„Panorama pur“ ist auch das heutige Motto. Von Lærdal aus führt die Route auf dem sogenannten „Schneeweg“ über das Aurlandsfjell mit spektakulären Blicken auf die dramatische Fjordlandschaft. Die Weiterfahrt durch das wilde Aurlandsdalen, Norwegens „Grand Canyon“, wird Sie ebenso begeistern wie die mystische Hardangervidda, Norwegens größter Nationalpark. Hohe Berge, weite Hochebenen, tiefe Täler und die donnernden Wassermassen des „Vøringsfossen“ zeichnen das Landschaftsbild. Bereichern Sie Ihr Programm mit einem Besuch im Hardangervidda Naturcenter. Für 2 Nächte wohnen Sie am majestätischen Hardangerfjord.

7. Tag: Ausflug nach Bergen (ca. 270 km) auf der Landschaftsroute Hardanger 

Folgen Sie uns heute in die wohl schönste Stadt des Landes, nach Bergen. Sowohl die Fahrt entlang des Hardangerfjords, als auch die Rückreise über Jondal und Utne sind geprägt vom Wechselspiel saftig grüner Hügel, rauschender Wasserfälle, steiler Berghänge und den blau glitzernden Eiswelten des Folgefonna Gletschers. In Bergen werden Sie auf einer Rundfahrt das einzigartige Flair dieser Metropole erleben. Das historische Zentrum mit seinen engen Gassen, die Marienkirche, das malerische Hafenviertel und die farbenfrohen Holzhäuser sind wahre Augenweiden. Der Aussichtsberg „Fløien“ bietet aus 320 m Höhe einen herrlichen Blick über die Stadt und die schöne Fjord- und Fjelllandschaft der Umgebung.

8. Tag: Kinsarvik – Landschaftsroute Ryfylke – Stavanger (ca. 260 km) – Nachtüberfahrt nach Hirtshals

Eine unschlagbare Kombination aus Natur und Kultur erleben Sie auch heute auf der nationalen Touristenstraße Ryfylke, die Sie in Richtung Stavanger führt. Nahe Odda treffen Sie auf den 165 m hohen Zwillingswasserfall „Låtefossen“. Filmreife Szenen aus zerklüfteten Inseln-, Holmen- und Schärenlandschaften erwarten Sie auf der letzten Etappe nach Stavanger. Dort heißt es Abschied nehmen vom Land der Fjorde. Am Abend verlässt das moderne Fährschiff der Fjord Line die Hafenstadt in Richtung Hirtshals. Eine erlebnisreiche Reise geht dem Ende entgegen.

9. Tag: Hirtshals – Heimreise 

Gegen 08:00 Uhr morgens erreicht das Schiff die dänische Küste und Ihre Heimreise beginnt.

Länderspezialist Norwegen
Länderinformationen Norwegen
Länderinformationen Norwegen

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Norwegen. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen