Gruppenreise Andalusien bis Algarve

Atemberaubende Kombireise durch Spanien und Portugal - Eintritte inklusive


 "Buenos Días!" in Andalusien und "Adeus!" an der Algarve: Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise in Spaniens temperamentvollen Süden und an Portugals schönste Küste. Kosten Sie Sherry und Tapas in urigen Bodegas, lassen Sie sich verzaubern von den weißen Dörfern Andalusiens und flanieren Sie durch geschichtsträchtige Altstädte. An der Sonnenküste Portugals und im maurisch-römisch geprägten Hinterland der Algarve findet Ihre Route einen atemberaubenden Abschluss.
(Unsere ReiseID im Katalog: 5085)

ab 919 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen nach Málaga und zurück ab Faro
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 05/22)
  • 7 Übernachtungen/Frühstück in der gewählten Hotelkategorie (2 x Málaga/Torremolinos, 2 x Sevilla, 3 x Albufeira)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, WLAN
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Programmvorschlag
  • je ca. 3h Stadtführung zu Fuß in Málaga und Sevilla
  • Reiseleitung für die Ausflüge an Tag 4, 6 und 7
  • Sherry-Probe in Jerez
  • Eintrittskosten Kathedrale und Alcazaba (Málaga), Alcázar (Sevilla), Kirche Santo Antònio (Lagos), Festung Sagres und Burg Silves
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

gehobene Mittelklassehotels

gehobene Mittelklassehotels

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobby/Bar, z. T. mit Konferenzräumen, Fitness- und Wellness-Angebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage
gute Mittelklassehotels

gute Mittelklassehotels

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★★
Lage
zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Bar, z. T. mit Konferenzräumen Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Telefon, Föhn, Tee-/Kaffeestation

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Málaga
Vom gewählten Flughafen fliegen Sie nach Málaga. Ihr Reisebus bringt Sie zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit bleibt noch Gelegenheit für einen Spaziergang entlang der palmengesäumten Hafenpromenade.Vom gewählten Flughafen fliegen Sie nach Málaga. Ihr Reisebus bringt Sie zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit bleibt noch Gelegenheit für einen Spaziergang entlang der palmengesäumten Hafenpromenade.
2. Tag: Málaga
Ihr Stadtführer zeigt Ihnen heute die wichtigsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten Málagas. Besonders sehenswert ist die Alcazaba, eine beinahe 1000 Jahre alte maurische Festungs- und Palastanlage, herrlich gelegen auf einer Anhöhe über dem Hafen. Auch der Weg hoch zur Ruine der Burganlage Castillo de Gibralfaro lohnt sich! Sie werden mit einem fantastischen und einmaligen Ausblick belohnt. Wieder unten in der Stadt angekommen, wartet eine weitere Attraktion: die Kathedrale von Málaga mit einer Mischung verschiedener Stilrichtungen. Sie vereint Elemente der Renaissance, der Gotik, des Barocks und des Neoklassizismus zu einem spannenden Gesamtkunstwerk. In ihrer unmittelbaren Umgebung liegt das Geburtshaus Pablo Picassos. Im gleichnamigen Museum besteht die Möglichkeit, die Werke des Künstlers zu bewundern.
3. Tag: Sevilla (ca. 200 km)
Am Morgen verlassen Sie Málaga und brechen auf in Richtung Sevilla. Nachdem Sie Ihre neue Unterkunft bezogen haben, zeigt Ihnen Ihr Stadtführer die gigantische Kathedrale mit der berühmten │Giralda╩, dem Glockenturm. Anschließend flanieren Sie über den berühmten Plaza de España und besichtigen den prächtigen königlichen Alcázar. Genießen Sie die spanische Lebensfreude bei einem kleinen Spaziergang durch das verwinkelte Barrio de Santa Cruz. Sevilla gilt als eine der schönsten und lebhaftesten Städte Spaniens. Lassen Sie diese bezaubernde Stadt bei ein paar köstlichen Tapas auf sich wirken.
4. Tag: Ausflug nach Cádiz und Jerez de la Frontera (ca. 180 km)
Nach dem Frühstück besuchen Sie eine der ältesten Städte Europas. Bereits vor über 3000 Jahren wurde Cádiz von den Phöniziern gegründet. Die Legende besagt jedoch, dass Herkules ihr Schöpfer war. Die Altstadt befindet sich auf einer Halbinsel umgeben vom Atlantik und bietet eine Reihe sehenswerter Monumente. Durch ihre Lage gilt die Stadt auch als Tor nach Amerika. Nachmittags geht es weiter nach Jerez. Der Beiname │de la Frontera╩ bezeichnet das einstige Grenzgebiet zwischen den Christen und den Mauren. Beide Kulturen haben auch hier ihre Spuren hinterlassen. Bekannt ist diese Stadt jedoch vorwiegend für den Sherry. Auch Sie besuchen natürlich eine Bodega und erfahren mehr über die Geschichte und Produktion des berühmten Aperitifs. 
5. Tag: Albufeira (ca. 230 km)
Heute führt Sie Ihre Route über die spanische Grenze nach Portugal, nach Albufeira. Das ehemalige Fischerdorf hat sich zu einem beliebten Urlaubsort mit wunderschönen Badestränden und einer bunten Uferpromenade gemausert.
6. Tag: Ausflug Lagos - Sagres - Cabo da Sao Vicente (ca. 140 km)
Einige der schönsten Abschnitte der Algarve warten auf Sie! Tun Sie es hier doch den Entdeckern gleich und stechen Sie von Lagos aus in See (wetterabhängig, optional zubuchbar). Ziel sind die zerklüfteten Felsen am │Riff des Erbarmens╩, der Ponta de Piedade. Grotten, Tunnel und Felsnadeln prägen das Bild der skurrilen Felsküste. In Lagos bummeln Sie durch die sympathische Stadt und besuchen die Santo Antònio Kirche, die als prunkvollste Sehenswürdigkeit der Algarve gilt. Gern organisieren wir für Sie das Mittagessen in der spektakulär über dem Meer gelegenen Pousada in Sagres. Von hier sind es nur wenige Minuten Fahrt bis zum Cabo de São Vicente, dem Punkt, der für die Portugiesen │o fim do mundo╩, das Ende der Welt, bedeutete. An diesem umtosten Kap unterhielt Heinrich der Seefahrer seine berühmte Seefahrtschule und machte die Algarve zur Wiege europäischen Entdeckergeistes. Heute weist hier das stärkste Leuchtfeuer des Kontinents Schiffen den Weg um den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands.
7. Tag: Halbtägiger Ausflug in die Serra de Monchique (ca. 80 km)
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu einem Ausflug ins Hinterland, in die Serra de Monchique. Dieser Garten der Algarve wirkt wie ein kleines Paradies im Kontrast zum eher kargen Küstensaum. Durch lichte Eukalyptuswälder führt die Straße zum idyllisch gelegenen Heilbad Caldas, dessen warme Schwefelquellen bereits die Römer zu schätzen wussten. Weiter geht es hinauf zum kahlen Gipfel des 902 m hohen Fóia, der eine überwältigende Rundumsicht bietet. Zum Abschluss unseres Ausflugs werden Sie die einstige arabische Metropole Silves besuchen. Hauptattra­ktion des Städtchens ist die gut erhaltene Maurenfestung (Eintritt zubuchbar). Nachmittags haben Sie die Qual der Wahl: Erholen Sie sich am Pool, unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Küste oder besuchen Sie einen der schönen Strände.
8. Tag: Heimreise
Rechtzeitig zum Abflug bringt Sie Ihr Transferbus zum Flughafen nach Faro und Ihre Heimreise beginnt.

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen