Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KFlamenco für die Sinne

Gruppenreise Andalusien – Land des Lichts


Genuss und Kultur

Andalusien, das steht für weiße Dörfer unter gleißender Sonne, endlose Olivenhaine, das stampfende Stakkato des Flamencos, Stierzucht, Sherry-Bodegas und leckere Tapas. Zudem ist Andalusien Schauplatz der Weltgeschichte. Als in anderen Teilen Europas noch finsterstes Mittelalter herrschte, entstand hier unter arabischer und berberischer Herrschaft eine Hochkultur, deren Spuren auf unserer Reiseroute durch diesen bildschönen Teil Spaniens überall zu finden sind.

ab 679 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen ↔ Málaga
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 06/18)
  • 6 Übernachtungen/Frühstück (2 × Sevilla, 1 × Raum Jerez, 3 × Costa del Sol)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, TV, Telefon, Klimaanlage
  • 6 × Abendessen in den Hotels
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • qualifizierte Reiseleitung ab/bis Flughafen
  • lokale Stadtführungen in Sevilla, Cadiz, Ronda, Granada (Alhambra)
  • Eintrittskosten: Alcazar in Sevilla, Alhambra/Generalife in Granada
  • Besuch einer Sherry-Bodega mit Verköstigung in Jerez
  • 1 Reiseführer für jedes gebuchte Zimmer
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung nach Wunsch

Unterkünfte

gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

gehobene Mittelklassehotels ★★★+/★★★★

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobbybar/Bar, Konferenzräume, z. T. mit Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Du/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Málaga nach Sevilla (ca. 210 km)
Vom gewählten Abflughafen fliegen Sie nach Málaga. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung bringt Sie Ihr Reisebus zunächst in den Westen Andalusiens. Hier beziehen Sie in Sevilla Ihr Hotel für die nächsten 2 Nächte.
2. Tag: Sevilla
Heute lernen Sie die Hauptstadt Andalusiens und viertgrößte Stadt Spaniens bei einer halbtägigen Stadtführung von Ihrer schönsten Seite kennen. Sevilla ist nicht nur Kulisse für Opern wie Don Juan oder Carmen. Als eine der schönsten Städte Andalusiens verzaubert sie ihre Besucher mit den barocken Fassaden und die Vereinigung der christlichen und islamischen Baukunst im Wahrzeichen der Stadt, dem Alcázar. Auf der Plaza de España im Maria-Luisa-Park können Sie in kunstvollen Kacheldarstellungen alle 50 spanischen Provinzen bewundern. Im romantischen Altstadtviertel schlendern Sie durch das typische Labyrinth aus schmalen Gassen vorbei an Brunnen und Plätzen, die den andalusischen Baustil prägen.
3. Tag: Sevilla – Cádiz – Jerez de la Frontera (ca. 160 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Reisebus in eine der ältesten Städte Europas. Bereits vor über 3000 Jahren wurde Cádiz von den Phöniziern gegründet. Die Legende besagt jedoch, dass Herkules ihr Schöpfer war. Cádiz Altstadt befindet sich auf einer Halbinsel umgeben vom Atlantik und hat nicht nur wunderschöne Monumente zu bieten. Durch die Lage gilt die Stadt auch als Tor nach Amerika. Nachmittags geht es weiter nach Jerez de la Frontera. Der Beiname "de la Frontera" bezeichnet das einstige Grenzgebiet zwischen den Christen und den Mauren. Beide Kulturen haben auch hier ihre Spuren hinterlassen. Bekannt ist diese Stadt jedoch vorwiegend aufgrund des Sherrys. Da die Engländer das Wort Jerez nicht aussprechen konnten, nannten sie den süßen Wein aus dieser Stadt kurzerhand Sherry. Auch Sie besuchen natürlich eine der vielen Bodegas und erfahren mehr über die Geschichte und Produktion des berühmten Vino Dulce. Abschließend gibt es noch eine Verköstigung von verschiedenen Sherry Sorten. Am Abend checken Sie in Ihrem Hotel im Raum Jerez ein.
4. Tag: Raum Jerez – Ronda – Marbella – Costa del Sol (ca. 250 km)
Heute geht es für Sie weiter Richtung Costa del Sol. Vorher erwartet Sie aber noch ein Abstecher ins wundervolle Ronda. Wie ein Adlerhorst thront das Städtchen auf einem Felsplateau hoch über dem Fluss Tajo. Eine fast 100 Meter hohe Brücke überspannt seine Schlucht und verbindet Alt- und Neustadt. Ronda ist einfach spektakulär und wird Sie mit einem dramatischen Ausblick verzaubern! Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Marbella, dem womöglich elegantesten Badeort an der andalusischen Küste. Mondäne Yachten, prachtvolle Villen und eine entzückende Altstadt prägen das Stadtbild Marbellas. Schlendern Sie noch ein Stück durch den maritimen Mittelpunkt der Stadt, dem Hafen Puerto Banús, bevor Sie Ihren Übernachtungsort für die letzten 3 Nächte ansteuern.
5. Tag: Freizeit oder fakultativ: Málaga (ca. 70 km)
Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung. Sie können die Andalusische Sonne bei einem frisch gepressten Orangensaft am Strand der Costa del Sol genießen oder in Eigenregie mit der Bahn bequem und günstig ins nahegelegene Málaga fahren. Alternativ organisieren wir Ihnen aber auch gerne einen Busausflug mit Reiseleitung nach Málaga. Die lebendige Hafenstadt wurde bereits vor 3500 Jahren von den Phöniziern gegründet und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Alcazaba, das Gibralfaro, das Freilichtmuseum und natürlich das populäre Picasso- Museum. Málagas Altstadt besitzt zudem eine attraktive Einkaufsmeile. In den typisch andalusischen Gassen und Seitenstraßen finden Sie exklusive Mode-Boutiquen, große spanische und internationale Modelabels aber auch viele kleinere Lädchen. Später essen Sie wieder gemeinsam im Hotel zu Abend.
6. Tag: Tagesausflug Granada (ca. 150 km)
Der heutige Ausflug führt Sie zunächst durch die Berge von Málaga und das enge Tal des Rio Guadalmedina über Antequera nach Granada. Bekannt durch eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Spaniens, der Alhambra, hat die Stadt mit ihren malerischen Vierteln auch noch mehr zu bieten. Wie in einem Märchen fühlt man sich in den romantischen Höfen und zauberhaften Räumen dieses architektonischen Meisterwerks. Direkt angrenzend ist der Generalife angelegt, ein Juwel maurischer Gärtnerkunst. Lassen Sie sich viel Zeit bei der Erkundung dieser Schmuckstücke. Anschließend durchstreifen Sie den Albaycín und schlendern durch die schmalen Gassen der stimmungsvollen Altstadt, vorbei an der Königskapelle und der Kathedrale. Genießen Sie das andalusische Leben! Rechtzeitig zum Abendessen fahren Sie zurück in Ihr Hotel.
7. Tag: Heimreise
Je nach Abflugzeit fährt Sie Ihr Bus zum Flughafen Málagas und Sie treten die Heimreise an.
Ausflug nach Málaga
Ausflug nach Málaga
Besuchen Sie z.B. die Kathedrale, den Alcazaba Palast, das
Picasso Museum, das
Pompidou Museum oder die Gärten La Concepción
Ausflug nach Sevilla
Ausflug nach Sevilla
Wunderschöne Erlebnisse wie z.B. die Kathedrale, eine
Schifffahrt auf dem Guadalquivir oder
Alcazar erwarten Sie.
Segelschifftour
Segelschifftour
Erleben Sie die Costa del Sol von einer ganz anderen Seite.

Alle Zusatzleistungen Andalusien auf einen Blick
Alle Zusatzleistungen Andalusien auf einen Blick

Länderspezialistin
Länderinformationen Spanien
Länderinformationen Spanien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Spanien. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen