Gruppenreise Andorra und die Costa Brava

Von faszinierenden Berglandschaften bis zum kristallklaren Meer


Auf geht´s nach Andorra, dem sogenannten kleinen Land der Pyrenäen. Der Zwergstaat ist geprägt von wunderbaren grünen Berglandschaften, blumenreichen Hochweiden, schroffen Klippen und majestätischen Gipfeln. Erfahren Sie Interessantes über Land und Leute, bevor Sie diese Rundreise weiterführt ins benachbarte Spanien, wo Sie als Kontrast zur grünen Berglandschaft Andorras die warmen, goldenen Sandstrände der Costa Brava genießen können.
(Unsere ReiseID: 1036)

ab 795 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen ↔ Barcelona
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 07/21)
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels (4x in Andorra, 3x an der Costa Brava)
  • alle Zimmer mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, TV, Klimaanlage und WLAN
  • Halbpension
  • Rundreise im komfortabeln Reisebus gemäß Programmvorschlag
  • qualifizierte Reiseleitung laut Programmvorschlag
  • Eintritte: Heiligtum Meritxell, Aussichtspunkt Roc del Quer, Museum Areny Plandolit
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zum Kloster Nuria und zurück
  • Besichtigung einer Anchovis-Manufaktur, inkl. Kostprobe
  • Bootsfahrt an der Costa Brava
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung auf Wunsch
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

gehobene Mittelklassehotels

gehobene Mittelklassehotels

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
zentrale oder zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Lobby/Bar, z. T. mit Konferenzräumen, Fitness- und Wellness-Angebot
Zimmer
komfortable Ausstattung mit Dusche/WC bzw. Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, teilweise mit WLAN, Minibar und Klimaanlage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Barcelona bis Andorra (ca. 200 km)
Sie fliegen bis Barcelona. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter, um mit Ihnen Richtung Andorra aufzubrechen. Schon die etwa 3-stündige Fahrt führt Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft nach Andorra. Sie checken in  Ihrem Hotel ein und Essen gemeinsam zu Abend.
2. Tag: Ganztägiger Ausflug "Roc del Quer, Incles-Tal und Heiligtum Meritxell" (ca. 60 km)
Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie zunächst mit Ihrer Reiseleitung zum Aussichtspunkt Roc del Quer und genießen den fantastischen Ausblick auf die von Gletschern geformte Berglandschaft. Anschließend entdecken Sie auf einem sehr leichten, kleinen Spaziergang das malerische Incles-Tal mit seinen blumenreichen Hochweiden und friedlich weidenden Pferden. Am Ende des Tales erwartet Sie zudem der von schroffen Bergklippen umsäumte Incles Pass. Hier schleppten früher Schmuggler und Händler schwer bepackte Rucksäcke mit Tabak, Alkohol und anderen Waren nach Frankreich. Nachmittags steht noch das moderne Heiligtum von Meritxell, wo Andorras Jungfrau verehrt wird, auf Ihrem Programm. Rechtzeitig zum Abendessen kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.
3. Tag: Ganztägiger Ausflug "Andorra la Vella und Engolasters-See" (ca. 40 km)
Sie beginnen den Tag mit einem kleinen Spaziergang am nahegelegenen glitzernden Stausee von Engolasters. Anschließend unternehmen Sie einen kleinen Stadtrundgang durch die Hauptstadt "Andorra la Vella". Weiter geht´s in das malerische Dorf Ordino, wo Sie genügend Zeit haben, gemütlich durch die malerischen Gassen zu schlendern. Wer möchte, kann dort auch das alte Herrenhaus "Areny Plandolit" besichtigen (Eintritt fakultativ). Um den Tag abzurunden, fahren Sie noch auf den Flaschenhalspass (2.064m) und genießen von dort den Blick auf die imposanten Berggipfel und Gletschertäler. Mit ein bisschen Glück sehen Sie vielleicht am Himmel auch den seltenen Königsadler kreisen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
4. Tag: Von Andorra über Nuria bis an die Costa Brava (ca. 250 km)
Heute verlassen Sie Andorra. Auf panoramareicher Strecke fahren Sie über den Tossa-Pass in das katalanische Dorf Ribes de Freser. Anschließend geht es 40 Minuten mit der Zahnradbahn hinauf bis in das autofreie Hochtal von Núria (2000m). Dort befindet sich auch das gleichnamige Kloster. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Klosteranlage. Wer Lust hat, kann noch einen gemütlichen Spaziergang rund um den See machen. Am späten Nachmittag fahren Sie zu Ihrem Hotel an der Costa Brava und genießen ein gemeinsames Abendessen.
5. Tag: Ganztägiger Ausflug "Zauberhafte spanische Dörfer + Anchovis" (ca. 150 km)
Eine wunderbare Panoramafahrt führt Sie heute zunächst in das Dorf Pals, das berühmt ist für seinen zeitlosen Charme. Sie flanieren durch die verwinkelten Gassen und bewundern die alten Hausfassaden, die zum Teil mit mittelalterlichen Wappen verziert sind. Als nächstes erreichen Sie das urige Fischerdorf L´Escala, das durch seine Delikatesse, die Anchovis, bekannt ist. Die Besichtigung einer familiär geführten Anchovis-Manufaktur samt Kostprobe der schmackhaften Häppchen darf natürlich nicht fehlen. So schmeckt die Costa Brava! Am Nachmittag machen Sie noch einen Stopp im Dorf Calella de Palafrugell, mit seiner wunderbaren Sandbucht, bevor Sie wieder zu Ihrem Hotel an der Costa Brava zurückkehren. Abendessen im Hotel.
6. Tag: Bootsfahrt + Freizeit
Heute nach dem Frühstück unternehmen Sie zunächst eine wundervolle ca. 1-stündige Bootsfahrt  auf dem tiefblauen Mittelmeer. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder verbringen Sie doch einen entspannten Tag am Meer. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
7. Tag: Ganztägiger Ausflug "Girona, Besalú und See von Bañoles" (ca. 160 km)
Ein weiterer spannender Tagesausflug erwartet Sie heute. Nach dem Frühstück genießen Sie zunächst eine geführte Tour durch Girona. Weiter geht es zu dem kleinen Städtchen Besalú, mit seiner interessanten, mehr als 1.000 Jahre alten Geschichte. Die Altstadt von Besalú wurde wundervoll aufbereitet und steht heute unter Denkmalschutz. Wir empfehlen Ihnen, die imposante Festungsbrücke zu durchqueren. Auf dem Rückweg unternehmen Sie noch einen entspannten Spaziergang am Bañoles-See, bevor Sie am Abend wieder im Hotel zu Abend essen.
8. Tag: Heimreise (ca. 110 km)
Rechtzeitig bringt Sie Ihr Transferbus zum Flughafen Barcelonas und Sie treten die Heimreise an.

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen