Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Griechenland

Exkursion Alte Geschichte/Archäologie 


Zeugen der Antike

Griechenland, Land der Götter, Heimat von Homer und Stätte sagen- und mythenumwobener Zivilisationen, Kriege und Helden. Spuren dieser ruhm- und ereignisreichen Geschichte finden sich in ganz Griechenland. Unsere vorgeschlagene Route führt Sie nach Athen, Delphi und rund um den Peloponnes. 

ab 679 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  •  Flug ab vielen deutschen Flughäfen nach Athen und zurück
  • Aufgabegepäck: 23 bzw. 20 kg je nach Airline
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge (Stand 06/17)
  • Busgestellung für die Rundreise lt. Programmvorschlag
  • 11 Übernachtungen in Hotels der einfachen Mittelklasse **- *** (Landeskategorie B und C)
  •  kontinentales Frühstück
  • 9x Abendessen in den Hotels auf der Rundreise (in Athen nur Frühstück)
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  •  Informationsmaterial für die Teilnehmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft 

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise
Vom gewählten Abflughafen fliegen Sie nach Athen. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Bus und fährt Sie zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Nach dem Einchecken unternehmen Sie einen Streifzug durch die Plaka.
2. Tag: Akropolis und Agora
Die Akropolis ist das unbestrittene Wahrzeichen der griechischen Metropole. Sie besuchen die Propyläen, den Nike-Tempel, das Erechteion und den Parthenon, der zu Ehren und zum Dank der Göttin Pallas Athene für die Errettung der Griechen nach dem letzten Perserkrieg erbaut wurde – rund 2500 Jahre Geschichte sind hier geradezu fühlbar. Anschließend sehen Sie die Überreste des Dionysustheaters, des Odeions des Perikles sowie die Agora – genau hier entstanden die Ursprünge der Demokratie.
3. Tag: Nationalmuseum und Ausflug zum Kap Sounion
Am Vormittag erkunden Sie das Nationalmuseum mit seiner umfangreichen Ausstellung. Gleich am Eingang werden Sie von der goldenen „Maske des Agamemnon“, von Heinrich Schliemann in den Ausgrabungen von Mykene geborgen, begrüßt. Zahlreiche Ausstellungsstücke erfüllen die griechische Geschichte mit Leben. Nachmittags unternehmen Sie per Bus einen Ausflug zum Theater von Thorikos und zum Poseidon-Tempel am Kap Sounion.
4. Tag: Athen — Eleusis — Korinth — Tolo
Die Strecke von Athen bis Tolo ist gespickt mit Ausgrabungen aus der Antike. Am Ausgrabungsgelände von Eleusis legen Sie einen Stopp ein, ebenso am Isthmus von Korinth. In Altkorinth sehen Sie u.a. den mächtigen Tempel des Apollon und in Nemea den Tempel des Zeus. In Tolo beziehen Sie am Abend Ihr Hotel. 
5. Tag: Mykene — Argos — Tiryns
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mykene, eine Ausgrabungsstätte mit einem ganz besonderen Zauber, besonders eindrucksvoll sind  das Löwentor und die Königsgräber. Ca. vom 16. – 12. Jahrhundert vor Christus erblühte hier die mykenische Hochkultur. Nur einen Katzensprung entfernt finden Sie das Heraion von Argos. Im Städtchen Argos selbst besichtigen Sie das hellenistische Theater, und der letzte Programmpunkt dieses ereignisreichen Tages ist die Burganlage von Tiryns, deren gewaltige Festungsmauer angeblich von Kyklopen erbaut wurde. Übernachtung in Tolo.
6. Tag: Epidauros
Epidaurus gilt als besterhaltenes antikes Theater Griechenlands. Noch heute finden hier Aufführungen statt. Testen Sie die gut durchdachte Akustik – angeblich kann man noch auf den höchsten Rängen hören, wenn auf der Bühne eine Nadel fallen gelassen wird. Anschließend erkunden Sie das Asklepios-Heiligtum, im 5. Jahrhundert v. Chr. eine wichtige Heil- und Kultstätte.Der Nachmittag gehört der bildschönen ehemaligen Hauptstadt Nafplion. Sie übernachten noch einmal in Tolo.
7. Tag: Tolo — Sparta — Mistras — Pylos
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf die Weiterreise Richtung Süden des Peloponnes. In Sparta besuchen Sie das Museum sowie die Ausgrabungsstätte, in Mistras die byzantinischen Klöster. Übernachtung im netten Hafenstädtchen Pylos, wo 425 vor Christus die berühmte Schlacht stattfand.
8. Tag: Messene, Palast des Nestor
Die Ausgrabungen der Stadt Messene vermitteln einen hervorragenden Eindruck vom Leben hier vor rund 2.500 Jahren. Auch das kleine Museum ist absolut sehenswert. Anschließend fahren Sie zum Palast des Nestor, der sich nicht weit von Pylos befindet. Zweite Übernachtung in Pylos.
9. Tag: Pylos — Bassae — Olympia
Sie verlassen Pylos und treten die Fahrt zum zweitbesten erhaltenen Tempel Griechenlands, dem Apollontempel bei Bassae, an.  Die lange Fahrt zum Weltkulturerbe lohnt sich! Anschließend fahren Sie weiter nach Olympia, Ihrem nächsten Übernachtungsort.
10. Tag: Olympia — Delphi
Die Geburtsstätte der olympischen Spiele erwartet Sie heute Morgen. Sie besichtigen das Ausgrabungsgelände und fahren anschließend über den Golf von Patras aufs griechische Festland zu Ihrem nächsten Übernachtungsort, nach Delphi.
11. Tag: Delphi — Athen
Vormittags besuchen Sie die wunderschönen kultischen Stätten von Delphi und das dazugehörigen Museum. Nachmittags treten Sie die Reise Richtung Athen an. Letzte Übernachtung im Raum Athen.
12. Tag: Heimreise 
Ihr Bus fährt Sie zurück zum Flughafen Athen und mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen treten Sie die Heimreise an.

Länderspezialistin Griechenland
Länderspezialistin Griechenland

Yvonne Kügler


Team Griechenland
Länderinformationen Griechenland
Länderinformationen Griechenland

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Griechenland. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Klassenfahrt


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz