Savoir Vivre in Armorica!

Gruppenreise Normandie und Bretagne


Geschichte mit Hochgenuss

Gleich zwei der malerischsten Regionen Frankreichs sind Ziel dieser Rundreise: die Normandie und die Bretagne. Die Normandie, auch als „Garten am Meer“ tituliert, bezaubert mit ihrer kontrastreichen Landschaft, den idyllischen Fachwerkdörfern, einer rauen und kantigen Küste, dem grünen, lieblichen Hinterland und natürlich dem weltberühmten Klosterberg Mont St. Michel. Die Bretagne lockt mit Geschichte und Geschichten, der wilden Smaragdküste und den faszinierenden Hinkelsteinen sowie den Menhiren von Carnac.

ab 349 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisezeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 6 Übernachtungen (1 × Raum Rouen, 3 × Raum St. Malo, 1 × Vannes, 1 × Paris)
  • Frühstücksbüfett und Abendessen
  • alle Zimmer mit Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • Freiplatz für jede 21. Pers. im Einzelzimmer

Unterkünfte

Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse ★★★/★★★★

Unterkunftsart
Comfort-Class/Premium-Class
Lage
zentral in Rouen, Saint Malo, Vannes, Paris Porte d’Orléans
Ausstattung
abhängig vom Hotel, i.d.R. Restaurant, Bar, teils Busparkplatz
Zimmer
Dusche/WC oder Bad/WC, Schreibtisch, Föhn
Hinweis
ausgewählte, bei Stammkunden beliebte Hotels

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise nach Rouen

Sie erreichen Rouen, Ihren ersten Übernachtungsort, im Laufe des Tages. Nachdem Sie Ihr Hotel bezogen haben, empfehlen wir Ihnen einen Stadtbummel und einen ersten Café au lait in einem der zahlreichen Straßencafés. Die Hauptstadt der Normandie ist reich an Sehenswürdigkeiten, die sich bequem von der Kathedrale Notre-Dame aus zu Fuß erreichen lassen.

2. Tag: Honfleur – Bayeux oder Caen – Saint Malo (ca. 350 km)

Auf der größten Schrägseilbrücke der Welt überqueren Sie die Mündung der Seine und erreichen Honfleur. Die Stadt der Künste und der Geschichte, dieses unter Denkmalschutz stehende Hafenstädtchen, hat sich zu einem Künstlerdorf entwickelt. Es verfügt außerdem über einen sehenswerten Fischerei- und Yachthafen. Gerne arrangieren wir eine kleine Probe in einer der Calvados-Destillerien oder einer Käserei. Das Ziel des Nachmittags ist Bayeux, eine Stadt mit kirchlicher Tradition. Bestaunen Sie in der Tapisserie eine Kostbarkeit der Stadt: Der weltberühmte, aufwändig gestickte Wandteppich stellt die Eroberung Englands durch den Normannenherzog Wilhelm im Jahre 1066 dar. Die Kathedrale Notre-Dame gilt als eines der eindrucksvollsten Beispiele normannischer Gotik. Alternativ empfehlen wir Ihnen für den Nachmittag die Besichtigung des Mémorial – „Musée pour la Paix“ in Caen. Das Museum versteht sich als Ort des Friedens und der Besinnung. Dem Besucher wird ein historischer Gesamtüberblick von 1918 bis heute geboten. Auch eine Stadtbesichtigung der lebendigen Universitätsstadt ist lohnenswert. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Saint Malo und beziehen Ihr Zimmer.

3. Tag: Ausflug Mont St. Michel – St. Malo – Dinan oder Cap Fréhel (ca. 150 km)

Heute wartet einer der Höhepunkte dieser Reise auf Sie! Sie fahren zum weltberühmten Klosterberg Mont St. Michel, dem Wahrzeichen der Normandie. Lernen Sie die großartige Abtei aus dem 11. – 13. Jh. kennen. Genießen Sie einen Bummel durch die pittoresken Gassen des „magischen Glaubensberges“. Entdecken Sie anschließend die alte Korsarenstadt St. Malo. Die großen Stadttore aus dem 15. Jh. und die mit leuchtendem Buntglas ausgestattete Kathedrale St. Vincent sowie der Rundgang über die Stadtmauern werden Sie beeindrucken. Die nächste Station des heutigen Tages ist das malerische Städtchen Dinan mit seiner historischen Altstadt. Besichtigen Sie die romanisch-gotische Basilika Saint-Saveur, die Kirche Saint-Malo und den 60 m hohen Uhrturm. Im Donjon der alten Burg wird eine Sammlung sakraler Bildwerke und landestypischer Hauben gezeigt. Alternativ fahren Sie zum sehenswerten Naturschutzgebiet Cap Fréhel. Bewundern Sie die tief zerklüfteten Klippen aus rosa Sandstein, die in eindrucksvoller Weise ins Meer abfallen. Abendessen und 2. Übernachtung im Raum Saint Malo.

4. Tag: Rosa Granitküste und Kalvarienberg (ca. 240 km)

Die berühmte Rosa Granitküste ist ein Teil der Nordküste der Bretagne rund um Trégastel, Ploumanach und Perros Guirec. Die unwirklichen Gesteinsformationen, die je nach Licht in verschiedenen Rosatönen leuchten, sind die Attraktion dieses Küstenabschnitts. Spazieren und staunen Sie! Weiter geht es dann zum Kalvarienberg nach Saint Thégonnec. Diese in Granit gehauene sakrale Stätte ist Ausdruck tiefer Frömmigkeit. Abendessen und 3. Übernachtung im Raum Saint Malo.

5. Tag: Golfe du Morbihan – Carnac – Vannes (ca. 120 km)

Der Schiffsausflug ab Vannes durch das Naturreservat des Golfe du Morbihan wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Mit seinen zahllosen Inseln und Tierarten ist er einer der schönsten Parks Frankreichs. Bei Ankunft in Locmariaquer erwartet Sie bereits Ihr Bus. Weiter geht es nach Carnac. Mit seinen beinahe 3000 Menhiren reiht sich Carnac in die Reihe der bedeutendsten prähistorischen Stätten weltweit ein. Die Vorzeitmonumente lassen sich bereits von weitem erblicken. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Vannes.

6. Tag: Vannes – Chartres – Paris (ca. 470 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bretagne. Erste Etappe des heutigen Tages ist Chartres, bekannt durch die beeindruckende gotische Kathedrale, eine der größten Europas. Nach der Besichtigung sollten Sie auch einen Spaziergang durch die denkmalgeschützte Altstadt nicht versäumen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt fort und erreichen gegen Abend Paris. Im Rahmen einer Lichterfahrt erleben Sie die Stadt von ihrer vielleicht schönsten Seite. Gern organisieren wir hierfür einen Guide. Wie wäre es am Abend mit einem Besuch in einer der berühmten Revuen wie z. B. Paradis Latin oder Moulin Rouge?

7. Tag: Heimreise

Eine eindrucksvolle Reise geht zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Insidertipps

Tagesausflug nach Jersey

Unternehmen Sie von Granville (ca. 50 km von Mont Saint Michel) aus einen Ausflug mit dem Schnellkatamaran auf Englands Sonneninsel Jersey, die größte der Kanalinseln. Im Rahmen einer Inselrundfahrt mit einem einheimischen Bus und Reiseleitung erleben Sie die beeindruckende subtropische Vegetation, die weiten Strände, die schroffen Klippen und den „British way of life“. Selbstverständlich bleibt Ihnen bei ca. 8 Stunden Aufenthalt auf der Insel auch Zeit zum Shopping. Schiffspassage St. Malo ↔ Jersey, 3-stündige Inselrundfahrt vormittags mit Bus und Reiseleitung, mind. 20 Personen, p. P. 78 €

Länderinformationen Frankreich

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Frankreich. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Bewertungen

4/5
vom um 12:28 Uhr:
Die Reise war hervorragend organisiert und den 45 Teilnehmerinnen/Teilnehmer hat die Reise sehr gut gefallen ( allgemeiner Tenor ). Einziger Kritikpunkt: Hotel in Rouen ließ viele Wünsche offen.
MEHR ANZEIGEN