Gruppenreise Kreta

Eine spannende Reise durch die Antike


 

Vieles ist über "To Megalonisi", die Großinsel gesagt und geschrieben worden. Griechenlands ursprünglichste Insel sei sie, der Mittelpunkt der Welt, sogar der sechste Kontinent. Von diesen Ansprüchen ist Kreta keineswegs überfordert. Als südlichstes Anhängsel Europas hält die Insel nur wenig Distanz zu ihren Nachbarn Afrika und Kleinasien. Zusammen mit den landschaftlichen Schönheiten, traumhaften Stränden und seinen eigenwilligen Bewohnern ergibt sich eine Mischung, die für Kretas Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
(Unsere ReiseID im Katalog: 749)

ab 749 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit gewählten Airline ab vielen Flughäfen nach Heraklion oder Chania und zurück
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg Freigepäck
  • Steuern und Gebühren (Stand 07/21)
  • 7 Übernachtungen (4 × Raum Hersonissos 3 × Chania/Georgioupolis)
  • Frühstücksbüfett und Abendessen in den Hotels bzw. Tavernen
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Telefon, WLAN, Kliamanlage
  • Ausflüge im komfortablen Reisebus und lizenzierte Reiseleitung gemäß Programmvorschlag
  • quallifizierte Reiseleitung während der Ausflüge
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • Reiseführer pro Zimmer
  • 24h Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung auf Wunsch
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

Hotel King Minos Palace

Hotel King Minos Palace

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★★
Lage
nicht weit von der Küste im Norden entfernt und nur wenige Gehminuten ins Zentrum
Ausstattung
Außenpool, Sonnenterrasse, Snackbar, Vielzahl an Sportmöglichkeiten
CTS-Bewertung
geschmackvoll eingerichtetes Hotel mit gutem Service
Akali Hotel

Akali Hotel

Lage
zentral in Chania, nur 5 Minuten Fußweg zum Marktplatz
Ausstattung
Restaurant, Bar, Konferenzraum, Pool, Fitnessraum
Zimmer
Bad mit Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, kostenloses WLAN
CTS-Bewertung
elegantes Hotel mit Wohlfühl-Atmosphäre in toller Lage

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise in Heraklion/Chania
Mit der gewählten Fluggesellschaft fliegen Sie nach Heraklion bzw. Chania. Hier werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet, die zu Ihrem Hotel nach Hersonissos begleitet, wo Sie für 4 Nächte zu Gast sein werden. Kommen Sie mit auf einen ersten Streifzug auf kretischem Boden.
2. Tag: Stadtrundfahrt Heraklion – Palast von Knossos – Archäologisches Museum (ca. 82 km)
Heute entführen wir Sie zunächst auf einen Ausflug in die Vergangenheit. Die wohl historisch bedeutsamste Stätte Kretas erwartet Sie: der Palast von Knossos, der angeblich vom sagenumwobenen König Minos errichtet wurde. Die Größe und Vielfalt der gut erhaltenen Anlage mit ihren Mauern, Säulen, Malereien und Skulpturen geben eine Vorstellung der einst bedeutenden minoischen Kultur. Nach dieser kleinen Zeitreise können Sie sich dann auf die Inselhauptstadt Heraklion freuen. Bei einem Rundgang durch die Innenstadt werden Ihnen immer wieder Zeugnisse aus der venezianischen Zeit begegnen. Anschließend öffnet das Archäologische Museum seine Pforten. Hier haben Sie ausgiebig Zeit, die interessanten Exponate zu bestaunen: kunstvolle Schmuckstücke, Statuen und Mosaike aus Epochen ab 5000 v. Chr. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück in Ihrem Hotel.
3. Tag: Ausflug Olivenfarm – Agios Nikolaos – Kaikifahrt nach Spinalonga (ca. 140 km)
eute tauchen Sie ein in das Leben der kretischen Landbevölkerung. Besuchen Sie eine Olivenfarm und erfahren Sie interessante Dinge über die tägliche Arbeit, die Olivenplantage und das Leben auf Kreta. Anschließend geht es in den quirligen Küstenort Agios Nikolaos an der Mirabello-Bucht. Nutzen Sie Ihre Freizeit und bummeln Sie durch die schattigen Alleen der Stadt und entlang am Hafen. Haben Sie Lust auf einen Bootsausflug? Mit einem "Kaiki", dem typisch griechischen Fischerboot, fahren Sie auf die kleine vorgelagerte Insel Spinaloga. Beim Rundgang sieht man heute noch die verlassenen Häuser, das damalige Krankenhaus und die Ruinen der Festung.
4. Tag: Ausflug Górtis – Phaistos – Weinprobe (ca. 195 km)
An diesem Tag erkunden Sie das Landesinnere der Insel. Durch die fruchtbare Messará-Ebene erreichen Sie das imposante Ruinengelände der antiken Stadt Górtis, die bereits sehr früh zum Zentrum der Christianisierung wurde. Ein weiteres Highlight erwartet Sie mit der Besichtigung des Palastes von Phaistos, dem zweitgrößten minoischen Palast Kretas. Auf einem Hügel in der Messará Ebene erbaut, bietet er einen wunderbaren Panoramablick auf die weite Landschaft und das imposante Ída Gebirge. Zum Abschluss Ihres heutigen Tages organisieren wir Ihnen gerne den Besuch in einer Weinkellerei. Natürlich dürfen Sie das gute Tröpfchen anschließend auch verkosten.
5. Tag: Hersonissos – Klosters Arkádi – Rethymnon – Chania bzw. Georgioupolis (ca. 170 km)
Ein ereignisreicher Tag erwartet Sie. Erstes Ziel ist das Kloster Arkádi. Es war Schauplatz eines gnadenlosen Kampfes kretischer Rebellen gegen die Osmanen. Dann steht die Besichtigung des Nonnenklosters Aghia Irini bei Rethymnon auf dem Programm. Es zählt zu einem der ältesten Klöster Kretas, dessen Geschichte bis in das frühe Mittelalter zurückreicht. Von der Terrasse aus können Sie den herrlichen Blick auf das Umland genießen. Natürlich darf die Besichtigung der Hafenstadt Rethymnon nicht fehlen. Markant sind hier u.a. die venezianische Festung "Fortezza" sowie viele weitere Bauwerke aus dieser Epoche. Zum Abschluss dieses erlebnisreichen Tages geht auf Erkundungstour durch die zauberhafte Stadt Chania. Minarette, venezianische Bürgerhäuser, enge Gassen und die wohl schönste und größte Markthalle der Insel prägen das Stadtbild. Chania hat viel erlebt und viel zu erzählen. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel für die kommenden drei Nächte.
6. Tag: Akrotíri-Halbinsel (ca. 20 km) – Freizeit in Chania
Starten Sie gemütlich in den Tag und folgen Sie uns dann in nordöstliche Richtung auf die vorgelagerte Halbinsel Akrotíri, einst Drehort für Szenen des Films "Alexis Sorbas". Hier liegt das im 17. Jh. im venezianischen Renaissancestil erbaute mächtige Kloster Agía Triáda. Die hier lebenden Mönche produzieren ihren eigenen Wein, Schnaps und ein besonders köstliches Olivenöl. Zurück in Chania sollten Sie den Tag gemütlich mit einem Bummel durch die engen Gassen rund um den venezianischen Hafen oder in einer der vielen Tavernen ausklingen lassen.
7. Tag: zur freien Verfügung oder Ausflug ins Hinterland
Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder folgen Sie uns auf einen Ausflug ins Hinterland. Erleben Sie heute einen Tag in der Natur und fahren Sie zur rund 8 km langen Schlucht zwischen Ímbros und Komitádes. Hier unternehmen Sie eine ca. 3-stündige Wanderung durch die zum Teil sehr enge Schlucht. Die üppigen Vegetation wird Sie begeistern. Ihr Bus bringt Sie weiter nach Frangokástello. Das kristallklare Wasser und ein wunderschöner Sandstrand locken anschließend zu einem erfrischenden Bad.
8. Tag: Abreise
Ihr Bus bringt Sie zurück zum Flughafen nach Heraklion bzw. Chania und Sie treten, mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck, Ihre Heimreise an.

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen