Gruppenreise in die Emilia Romagna

Gruppenreise Emilia Romagna


Die langen, feinen Sandstrände in und um Rimini sind in aller Welt bekannt und laden zum Baden und Entspannen ein. Doch die Emilia Romagna hat noch viel mehr zu bieten. In der italienischen Genussregion erleben Sie eine ideale Kombination aus Kunst, Kultur, Natur und Kulinarik. Sie besuchen die Kunststädte Ravenna und Bologna und betreten in San Marino die älteste bestehende Republik der Welt. Kosten Sie den berühmten Pecorino Schafskäse und hervorragenden Wein. Genießen Sie bei einer Bootsfahrt den Naturpark bei Comacchio mit seiner artenreichen Vogelwelt. Die Vielfalt der Region wird Sie begeistern.
(Unsere ReiseID im Katalog: 4055)

ab 238 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 5 Übernachtungen im Hotel der Comfort Class im Raum Rimini
  • Frühstück und Abendessen
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, Sat-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage
  • ca. 3h Stadtführungen in Rimini und San Marino zu Fuß
  • ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Ravenna und Comacchio
  • Bootsfahrt in Comacchio
  • ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Gradara, Mondaino und San Giovanni in Marignano
  • Verkostung des Pecorino di Fossa Käse
  • Weinprobe in San Giovanni in Marignano
  • ca. 3h Stadtführung in Bologna zu Fuß
  • Freiplatz für den 21. Teilnehmer im Einzelzimmer
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

Hotel Savana oder vergleichbares Hotel Raum Rimini

Hotel Savana oder vergleichbares Hotel Raum Rimini

Lage
in Rimini, nur 100 m vom Strand
Ausstattung
Restaurant, Bar, Garten, kostenfreies WLAN
Zimmer
Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage
Hinweis
Kurtaxe 2 € pro Person und Nacht vor Ort zu zahlen
CTS-Bewertung
komfortables Hotel in Strandnähe
WEITERE UNTERKÜNFTE ANZEIGEN

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise in die Emilia Romagna
2. Tag: Rimini und San Marino
Nach dem Frühstück fahren Sie nach San Marino, der ältesten bestehenden Republik der Welt. Betreten Sie die Altstadt durch die wappengeschmückte Porta San Francesco. Spazieren Sie durch die kleinen Gassen bis zur Piazza della Libertà und der Basilika Santo Marino. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Rimini, dem antiken "Ariminum". Mit Ihrem Stadtführer geht es vorbei am Augustusbogen und dem römischen Amphitheater. Entlang des Corso d'Augusto befindet sich die Tiberiusbrücke, Ausganspunkt der Via Emilia. Sehenswert ist darüber hinaus der Malatesta Tempel und die Kathedrale.
3. Tag: Ravenna und Comacchio
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ravenna, der "Hauptstadt der Mosaiken". Acht Gebäude gehören wegen der Moasiken zum UNESCO Weltkulturerbe. Einige davon besuchen Sie während Ihrer Stadtführung. Am Nachmittag steht eine Exkursion in den Naturpark bei Comacchio im Po- Delta auf dem Programm. Das Städtchen Comacchio, auch Klein-Venedig genannt, liegt auf 13 Inseln, die durch Kanäle und Brücken verbunden sind. Bei einer Bootsfahrt erhalten Sie einen Einblick in das Alltagsleben der Lagunenfischer und erleben die besondere Atmosphäre der Salzlagunen und des Naturparks mit der artenreichen Vogelwelt.
4. Tag: Gradara, Mondaino und San Giovanni in Marignano
Am Vormittag machen Sie einen Abstecher in die Nachbarregion Marken, nach Gradara, wo sich eine der schönsten mittelalterlichen Burgen Italiens befindet. Sie besichtigen die Burg und das historische Dorf und fahren weiter nach Mondaino. Bewundern Sie die historischen Straßen bei einem Spaziergang bis zur alten Mühle. Probieren Sie hier den berühmten Schafskäse Pecorino di Fossa. Entdecken Sie anschließend San Giovanni in Marignano. Nach einem kurzen Spaziergang durch das Dorf geht es zu einem Weinkeller.Hier verkosten Sie die hervorragenden Weine der Region.
5. Tag: Bologna
Unsere heutige Exkursion führt Sie in die Hauptstadt der Emilia Romagna. Bologna ist europäische Kulturhauptstadt und Sitz der ältesten Universität der westlichen Welt. Ihr Stadtrundgang führt Sie durch eine der schönsten und besterhaltenen Altstädte Europas mit zahlreichen Türmen und ca. 40 km Arkadengängen. Sehen Sie z. B. die Piazza Maggiore mit den Palazzi Re Enzo, dei Notai und del Podestà sowie die Geschlechtertürme Asinelli und Garisenda ═ Wahrzeichen der Stadt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Stopp in einer Salumeria, um eine Mortadella und Salami- Probe mit einem Glas Sangiovese Wein zu genießen.
6. Tag: Heimreise

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen