Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Entdeckungsreise mit Highlights aus Kunst, Kultur und Kulinarik

Gruppenreise Umbrien – im Herzen Italiens


Assisi, Perugia und Orvieto

Fernab vom turbulenten Strand- und Großstadtrubel hat Umbrien sowohl natur- als auch kulturinteressierten Reisenden Einiges zu bieten. Die grüne Landschaft ist geprägt von sanft gewellten Hügeln und fruchtbaren Tälern, gespickt mit kleinen charmanten Ortschaften. Im Nordwesten lädt der Trasimener See zum Verweilen ein, während Städte wie Montefalco, Orvieto und Todi das Mittelalter lebendig werden lassen. Kosten Sie die weit über die Grenzen hinaus bekannten Pralinen "Baci Perugina" in Perugia und wandeln Sie auf den Spuren des heiligen Franziskus in Assisi - dem zweitgrößten religiösen Zentrum Italiens. Die Schätze Umbriens werden Sie begeistern!

ab 229 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 6 Übernachtungen im Hotel Villa Paradiso Village
  • Frühstücksbüfett im Hotel
  • Abendessen im Hotel inkl. Getränke (Bier, Hauswein, Softdrinks)
  • Willkommenscocktail bei Ankunft
  • Open Bar 10:00 Uhr – 22:00 Uhr im Hotel mit Hauswein, Bier, Wasser, Softdrinks, Grappa, Amari, Tee, Kaffee
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage
  • 24-Stunden Notrufbereitschaft
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • Freiplatz für den 21. Teilnehmer im Einzelzimmer

Flugreise

  • Gern unterbreiten wir Ihnen für diese Reise auch ein kostengünstiges Flugangebot mit unseren Vertragspartnern Lufthansa, Eurowings, Ryanair oder easyJet.

Unterkünfte

Hotel Villa Paradiso Village

Hotel Villa Paradiso Village

Unterkunftsart
Premium-Class ★★★+/★★★★
Lage
in Passignano sul Trasimeno, ca. 500 m vom See, 30 km von Perugia, 45 km von Assisi
Ausstattung
Restaurant, Piano, Bar, Aufzug, Swimming-Pool, Garten, Parkplatz
Zimmer
Dusche/WC oder Bad/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage
Hinweis
Kurtaxe 1,50 € pro Person und Nacht vor Ort
CTS-Bewertung
schöne Hotelanlage mit sehr guter Ausstattung
TripAdvisor Bewertung

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise an den Trasimener See
Je nach Abfahrtsort erreichen Sie die grüne Region Umbrien im Laufe des Tages. Nach dem Zimmerbezug treffen Sie sich zum Willkommenscocktail und anschließendem Abendessen.
2. Tag: Ton, Wein & Montefalco (ca. 160 km)
Der heutige Programmvorschlag steht ganz im Zeichen der regionalen Kostbarkeiten. Besuchen Sie zunächst Deruta, Sitz der Antica Deruta Ceramiche. Fahren Sie im Anschluss zu einer der hervorragenden Weinkellereien Umbriens. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Weinbaukunst und können die Weine mit einem reichhaltigen Imbiss verkosten. Wählen Sie als weitere Etappen Montefalco - der Balkon Umbriens - mit einer sehr gut erhaltenen Stadtmauer, dem sehenswerten Rathaus und der Kirche San Francesco mit Werken von Gozzoli und Perugino. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.
3. Tag: Assisi und Spello (ca. 120 km)
Fahren Sie heute zunächst nach Assisi, dem zweitgrößten religiösen Zentrum Italiens. Wandeln Sie auf den Spuren des Hl. Franziskus und bummeln Sie durch die Gassen des historischen Ortskerns. Sie können u. a. die Kirche Santa Chiara, die Piazza del Comune mit ihren römischen und mittelalterlichen Palazzi und die Basilica di San Francesco sehen. Später geht es weiter in die Neustadt mit der Besichtigung der Basilika Santa Maria degli Angeli. Ihr nächstes Ziel nach der Mittagspause ist Spello. Bei einem Bummel durch die Altstadt können Sie die Baglioni Kapelle mit Fresken von Pinturricchio bewundern. Das Abendessen nehmen Sie wieder im Hotel ein.
4. Tag: Trasimener See & Wolle (ca. 80 km)
Verbringen Sie den Vormittag am See. Sie setzen über zur Insel Maggiore. In einem typischen Restaurant können Sie hier Ihr Mittagessen einnehmen. Genießen Sie ein fangfrisches Fischgericht und unternehmen Sie anschließend einen Inselspaziergang, bevor Sie wieder zum Festland übersetzen. Für den Nachmittag schlagen wir die Fahrt zu einem Kaschmir Produzenten vor. Hier erfahren Sie Einzelheiten zur Herstellung und Verarbeitung der edlen Wolle und - wenn Sie es wünschen - können Sie nach Lust und Laune im angrenzenden Outlet shoppen. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zum Hotel, wo Sie auch heute Ihr Abendessen einnehmen werden.
5. Tag: Orvieto, Trüffel & Todi (ca. 210 km)
Als ersten Stopp schlagen wir heute die alte Etruskerstadt Orvieto vor, die auf einem Tuffsteinfelsen erbaut wurde und daher eine einmalige Lage bietet. Erkunden Sie die Stadt und sehen Sie u. a. den Dom mit seiner außergewöhnlichen Fassade, die Palazzi dei Papi und Comunale sowie den berühmten Brunnen Pozzo San Patrizio. Zur Mittagszeit empfehlen wir Ihnen ein charakteristisches Restaurant, wo Sie mit einem typischen Trüffelgericht verwöhnt werden. Danach steigen Sie hinab in die höchst interessante Unterwelt - "Orvieto underground". Ein faszinierendes Labyrinth von Höhlen, Schächten, Grotten, Zisternen und Nekropolen erschließt sich dem Besucher. Anschließend geht es weiter nach Todi. Rund um die Piazza del Popolo konzentrieren sich die meisten mittelalterlichen Gebäude der Stadt. So finden sich hier der kantige Dom S. Maria Assunta und - als Ausdruck der weltlichen Macht - die drei Palazzi: dei Priori, Capitano del Popolo und del Popolo. Am Abend können Sie die Erlebnisse des heutigen Tages bei einem gemütlichen Essen im Hotel austauschen.
6. Tag: Gubbio und Perugia (ca. 135 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Gubbio, die als schönste Stadt Umbriens gilt. Beeindruckend sind der Palazzo dei Consoli, das römische Theater und die Kathedrale. Zwar sind die umbrischen Städte fast ausnahmslos in Hanglage erbaut, jedoch findet sich in Gubbio wohl die spektakulärste Architektur. Nach der Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Perugia, der Hauptstadt Umbriens. In der ursprünglich etruskischen Stadt begeistern vor allem der Palazzo dei Priori mit seiner schönen Außentreppe, die Kathedrale San Lorenzo und die während des Salzkriegs erbaute Rocca Paolina. Probieren Sie zum Abschluss die bekannten Pralinen Baci Perugina - Küsse aus Perugia, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel fahren.
7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es leider schon Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an.
Auf den Spuren des Hl. Franziskus
Auf den Spuren
des Hl. Franziskus
ca. 3-stündige
Stadtführung in Assisi
Fischmittagessen
Fischmittagessen
auf der Insel Maggiore
im Trasimener See
Trüffelmittagessen
Trüffelmittagessen
in einem charakteristischen
Restaurant in Orvieto 
Schifffahrt 
Schifffahrt 
auf dem Trasimener See 

Länderspezialistin
Länderinformationen Italien
Länderinformationen Italien

Reisevorbereitung


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zu Reisen nach Italien. Öffnungszeiten für Konsulate, Einreisebestimmungen uvm.

jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen