Gruppenreise Naturerlebnis Schottland

Wild und Romantisch


Bei kaum einer anderen Reise bietet die Natur so spektakuläre Erlebnisse wie auf dieser Route, die Sie in die faszinierende Inselwelt der Hebriden und in den hohen Norden Schottlands führt. Erleben Sie die raue Schönheit der Isle of Skye, der "nebligen Schönen" und tauchen Sie ein in die großartige Welt der "Highlands" - ein Naturspektakel ohne Gleichen! Doch auch das Festland kommt bei unserer Reise durch das Land der Kilts und Pipers nicht zu kurz: Besichtigungen von Glasgow und Edinburgh runden das Programm ab.

(Unsere Reise ID im Katalog: 1680)

ab 736 € pro Person

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Flugreise

  • Flug mit der gewählten Airline ab vielen Flughäfen nach Edinburgh und zurück
  • Aufgabegepäck je nach Fluggesellschaft 15 kg bis 23 kg
  • Steuern und Gebühren (Stand 07/21)
  • Rundreise im komfortablen Reisebus gemäß Programmvorschlag
  • 5 Übernachtungen (1 × Raum Glasgow, 1 × Mallaig, 2 × Strathpeffer, 1 × Edinburgh)
  • schottisches Frühstück und Abendessen
  • alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad, TV, Telefon, Föhn, Tee-/Kaffeestation
  • Fährüberfahrt Mallaig → Armadale/Skye für Personen und den Bus
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • 24h Notrufbereitschaft
  • individuelle Freiplatzregelung auf Wunsch
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Beförderungs- und Übernachtungsleistungen

Unterkünfte

gute Mittelklassehotels

gute Mittelklassehotels

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★★
Lage
zentrumsnahe Lage
Ausstattung
Restaurants, Bar, z. T. mit Konferenzräumen Fitness- und Wellnessangebot
Zimmer
mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Telefon, Föhn, Tee-/Kaffeestation

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag: Anreise via Edinburgh – Raum Glasgow (ca. 100 km)
Vom Flughafen Ihrer Wahl fliegen Sie mit einer unserer Partner-Airlines nach Edinburgh. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie bereits ein komfortabler Reisebus, der Ihnen für die nächsten Tage zur Verfügung steht. Die Route führt Sie zu Ihrem Hotel nach Glasgow.
2. Tag: Raum Glasgow – Loch Lomond – Fort William (ca. 200 km)
Dieser Tag ist sicherlich bereits einer der Höhepunkte der Reise: Starten Sie mit einem Besuch des größten schottischen Sees: Loch Lomond. Weiter geht es auf reizvoller Route durch das Rannoch Moor und die atemberaubende Berglandschaft des Glen Coe Gebietes zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Fort William.
3. Tag: Fort William – Isle of Skye – Loch Ness – Strathpeffer (ca. 250 km)
Heute können Sie sich auf einen weiteren interessanten Tag freuen: Entlang der Road to the Isles - einer der schönsten Hochlandstraßen des Landes - fahren Sie zum Fährhafen nach Mallaig. Mit der Fähre setzen Sie in ca. 25 Minuten über zur Isle of Skye, nach Armadale, wo Sie Ihre Stippvisite auf dieser einzigartigen Hebriden-Insel beginnen. Mittags erreichen Sie über die Brücke, die Kyleakin und Kyle of Lochalsh verbindet, wieder das Festland und haben bald Ihr nächstes Ziel vor Augen: die Bilderbuchburg Eilean Donan Castle, weltberühmt durch den Film Highlander. Am späten Nachmittag erwartet Sie ein weiterer Fotostopp am Urquhart Castle bei Drumnadrochit. Von den Ruinen der Burg haben Sie eine traumhafte Aussicht über den geheimnisumwitterten See Loch Ness. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Strathpeffer.
4. Tag: Ausflug Strathpeffer – Ullapool – Gairloch – Strathpeffer (ca. 250 km)
Auf unserem Ausflug in den landschaftlich außergewöhnlichen Norden werden Sie heute eine grandiose und unberührte Natur entdecken.Vorbei an Dornoch und mit kilometerlangen Dünen gesäumten Sandstränden, erreichen Sie Dunrobin Castle, das größte Herrenhaus im nördlichen Hochland und ein Schloss wie aus dem Märchenbuch. Besichtigen Sie die prunkvolle Inneneinrichtung und die herrlichen Gärten, die sich bis zum Meer hinunterziehen. Die Route führt Sie südlich vorbei am Loch Shin an die Ostküste bis Ullapool, dem lebhaften Fischerhafen am Ufer des Loch Broom. Entlang der zerklüfteten Küste fahren Sie weiter zu den prächtigen Inverewe Gärten. Die Flora, die sonst nur in südlichen Gefilden zu finden ist, wird Sie begeistern. Nach dem Besuch des malerischen Fischerortes Gairloch geht es zurück zu Ihrem Hotel.
5. Tag: Strathpeffer – Aviemore – Pitlochry – Edinburgh (ca. 300 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie über Inverness weiter vorbei an Aviemore durch die wunderschöne Heidelandschaft des Hochlandslands und erreichen Blair Castle, ein Jagdschloss mit prachtvoll eingerichteten Räumen und der einzigen Hochlandarmee Europas, den "Atholl Highlanders". Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen in Pitlochry den Besuch einer typischen Whisky Brennerei - selbstverständlich inklusive Kostprobe! Über Perth führt Sie die Etappe weiter Richtung Süden. Sie passieren die imposante Brücke Queensferry Crossing und gelangen am frühen Abend in die schottische Hauptstadt Edinburgh.
6. Tag: Stadtführung (ca. 25 km) – Heimreise
Je nach Abflugzeit haben Sie vormittags noch Zeit für eine ausführliche Stadtrundfahrt durch die elegante georgiansche Neustadt, die geschichtsträchtige Altstadt und lernen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser attraktiven Metropole kennen. Anschließend bringt Sie der schottische Bus zurück zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an - es sei denn, Sie haben sich zu einem längeren Aufenthalt entschlossen!

Insidertipps

Übernachtung auf den Inneren bzw. Äußeren Hebriden!

Auf Wunsch kann diese Reise auch durch Übernachtungen auf der Insel Skye oder den Äußeren Hebriden-Inseln (z. B. Harris/Lewis) erweitert werden. Auch eine Verlängerung auf den Orkney-Inseln ist möglich. Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Dunrobin Castle 
Dunrobin Castle 
Das imposante Schloss lohnt einen Besuch. Es ist noch heute der Sitz des Herzogs von Sutherland.
Ein weitläufiger italienischer Park und eine Falknerei gehören zum Anwesen. 
Inverewe Garden    
Inverewe Garden  
Aufgrund des ausgesprochen milden Klimas gedeiht am Loch Ewe, in einer geschützten Bucht nördlich von Gairloch, eine üppige subtropische Pflanzenwelt.
Edinburgh Castle
Edinburgh Castle
Seit dem 7.  Jahrhundert erhebt sich diese Burg auf einem mächtigen Felsen hoch über der Stadt und gehört zu den größten Touristenattraktionen Schottlands.
Alle Programmbausteine Schottlandauf einen Blick 
Alle Programmbausteine Schottland
auf einen Blick
 

Länderspezialistin
Länder- & Reiseinformationen
Länder- & Reiseinformationen

Reisevorbereitung


Einreise und Fakten, Land und Leute, Gebräuche, Kulinarisches, Klima und Wetter, Gesundheit, Geld ...

Länder- & Reiseinfos
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Bewertungen

StarStarStarStarStar
StarStarStarStarStar
5/5
vom um 10:12 Uhr:
Die Reiseideen waren sehr gut. Die Natur Schottlands ist einfach großartig.
MEHR ANZEIGEN

Finden Sie weitere Reisen