Gruppenreise Belgische Küste

Gruppenreise Belgische Küste


Wo einst die Könige flanierten finden sich heute breite Promenaden, Restaurants und hippe Strandbars. Entdecken Sie die belgische Küste in Westflandern. Königliche Seebäder, lange Sandstrände und eine wechselvolle Geschichte erwartet Sie. Die geschichtlichen Wirren der beiden Weltkriege werden multimedial in den unzähligen Museen aufgearbeitet. Genießen Sie maritimes Flair und kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit den flandrischen Kunststädten Brügge und Gent.
(Unsere ReiseID im Katalog: 4054)

ab 109 € pro Person

Unsere Unterkünfte

Leistungen und Preise

Der Reisepreis ist abhängig von Gruppengröße, Reisedauer und -zeitraum, Unterkunft und Abfahrtsort.

Aufenthaltspaket

  • 2 x Übernachtungen im Hotel & Wellness Hotel Royal Astrid *** oder vergleichbares Hotel in Oostende
  • Frühstück
  • alle Zimmer mit Bad/Wc oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, kostenfreies WLAN
  • City-Tax
  • ca. 2h Stadtführung in Oostende zu Fuß
  • 1 Stadtplan pro Person
  • CTS-Infomappe zur Reisevorbereitung
  • 24h Notrufbereitschaft
  • TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation für alle über CTS gebuchten Übernachtungsleistungen
  • Freiplatz für den 21. Teilnehmer im Einzelzimmer

Unterkünfte

Hotel & Wellness Royal Astrid

Hotel & Wellness Royal Astrid

Unterkunftsart
Comfort-Class ★★★/★★★★
Lage
zentral, nur ca. 50 m von der Strandpromenade entfernt
Ausstattung
Restaurant, Bar, Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna
Zimmer
Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, kostenfreies WLAN
WEITERE UNTERKÜNFTE ANZEIGEN

Programmvorschlag für diese Reise

1. Tag Anreise nach Oostende via Brügge
Auf dem Weg zur belgische Küste empfehlen wir einen Zwischenstopp im beschaulichen Brügge. Die charmante Stadt hat bis heute nichts von ihrer mittelalterlichen Atmosphäre verloren. Spazieren Sie durch die engen verwinkelten Gassen der Altstadt, entlang Ihrer Kanäle vom idyllischen Beginenhof bis zum verträumten Minnewater. Sie erreichen Oostende am späten Nachmittag.
2. Tag Oostende
Folgen Sie uns auf einem Spaziergang durch das Seebad und wandeln Sie auf den Spuren der historischen Vergangenheit. Oostende hat sich von einem angestaubten Kurbad zu einer modernen und belebten Seebad gemausert. Nach umfangreicher Renovierung erstrahlt die Promenade mit ihren Venezianischen Galerien im neuen Glanz. Von hier aus haben Sie, auch bei schlechtem Wetter, einen traumhaften Blick auf den breiten Sandstrand. Nicht weit entfernt sehen Sie den Hafen mit dem majestätischen Dreimaster Mercator, der heute zum Museumsschiff ausgebaut wurde. Entdecken Sie das maritime Stadtviertel Vuurtoren und erfahren Sie interessantes über die moderne Fischerei und die Offshore-Windparks der Nordsee. Am Nachmittag sollten Sie mit einer kostenfreien Fähre zum Fort Napoleon übersetzen. Hier ließ das französische Feldheer im Jahr 1811 ein imposantes Verteidigungswerk inmitten der Dünen erbauen, um sich vor den Angriffen der Engländer zu schützen. In den beiden Weltkriegen nutzen es die deutschen Truppen. Heute erzählt eine sehenswerte Ausstellung über die wechselvolle Geschichte. Lassen Sie den Abend bei einem maritimen Abendessen im Hotel ausklingen und genießen Sie Köstlichkeiten aus dem Meer.
3. Tag Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck verabschieden Sie sich von der belgischen Küste und treten die Heimreise an.

Länderspezialistin
Länderinformationen Belgien
Länderinformationen Belgien

Reisevorbereitung


Informieren Sie sich über Ihr nächstes Reiseziel. Hier finden Sie alle wichtigen Daten und Infos über Belgien.

Jetzt informieren
Reiseversicherung
Reiseversicherung

... für Ihre Gruppenreise


Als Versicherungspaket empfehlen wir Ihnen unseren günstigen CTS Komplett-Schutz. Die darin ...

CTS Komplett Schutz

Finden Sie weitere Reisen